Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Meldungen

Duale Ausbildung

Mit Fingerspitzengefühl, musikalischem Gehör und elektronischem Verständnis

Rund 1.500 handpolierte Einzelteile braucht es für eine Konzertharfe - und ein gutes musikalisches Gehör sowie eine gewisse eigene Spielfertigkeit. Denn Zupfinstrumentenmacher/-innen müssen ein Instrument nicht nur bauen, sondern auch seinen Klang überprüfen können. mehr

17.06.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Europass

Vergleichbare Abschlüsse in ganz Europa

Die Europass Zeugniserläuterungen werden einem beruflichen Abschlusszeugnis beigefügt und erläutern die Qualifikationen und Kompetenzen, die im Rahmen eines Berufsabschlusses erworben werden. Zudem geben sie Hinweise zu Dauer, Art und Niveau der Ausbildung sowie zum Bildungsgang, über den dieser Berufsabschluss erreicht werden kann. Während für fast alle Berufe der dualen Ausbildung Zeugniserläuterungen vorliegen, fehlten diese bislang für vollzeitschulische Aus- und Weiterbildungsberufe. Nun liegen auch für diese erste Zeugniserläuterungen vor. mehr

04.06.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Überbetriebliche Bildung

BIBB-geförderte Kompetenzzentren der Bauwirtschaft stärken Zusammenarbeit durch Vereinsgründung

Zwölf Bildungszentren, die als überbetriebliche Berufsbildungsstätten (ÜBS) vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) nach Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) gefördert und zu Kompetenzzentren weiterentwickelt werden konnten, haben den Verein "Kompetenznetzwerk Bau und Energie" gegründet. Ziel der Kompetenzzentren-Förderung ist es, geeignete Bildungszentren zu modernen, kundenorientierten Berufsbildungsdienstleistern zu entwickeln und ihnen eine Leuchtturmfunktion für andere überbetriebliche Berufsbildungsstätten (ÜBS) zu übertragen. mehr

03.06.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Angebot und Nachfrage

BIBB untersucht Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt

Ungeachtet einer deutlich besseren Lage als etwa noch zur Mitte des letzten Jahrzehnts stellen zunehmende Passungsprobleme ein zentrales Problem auf dem Ausbildungsmarkt in Deutschland dar: Die Ausbildungsangebote der Betriebe und die Ausbildungswünsche der Jugendlichen driften insbesondere in regionaler und beruflicher Hinsicht auseinander. mehr

27.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Duale Ausbildung

Aufgepolstert - Vom guten Sitzen bis zur Rückenmassage

Gemütlich auf die Couch fallen, individuell verstellbare Sitz- und Liegeplätze genießen, aus der Relax-Position des Fernsehsessels die Fußball-WM miterleben oder auf einer rückengesunden Matratze schlafen: für diese Annehmlichkeiten arbeiten Polsterer und Polsterinnen. Die höheren technischen und ökologischen Anforderungen an die Produkte bringen aber neue Arbeitsinhalte mit sich, ebenso das große Spektrum der mechanischen und elektrischen Funktionen von Möbeln wie Entspannungs- und Liegefunktionen, Massagevorrichtungen oder Anschlüsse für digitale Medien. Gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) daher im Auftrag der Bundesregierung die dreijährige Berufsausbildung der Polsterer/Polsterinnen auf den neuesten Stand gebracht. mehr

26.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

BIBB-Konferenz

"Berufsbildung attraktiver gestalten – mehr Durchlässigkeit ermöglichen"

Wie kann die Attraktivität der beruflichen Bildung gesteigert werden? Wie können die Bildungsbereiche durchlässiger gestaltet werden, und wie ist es um die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung bestellt? Zu diesen und anderen Leitfragen des Berufsbildungskongresses des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) werden sich Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Sylvia Löhrmann, Prof. Dietmar Harhoff, Direktor des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb, der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, sowie weitere hochrangige Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Praxis äußern. mehr

22.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufseinstieg

BIBB-Studie zur Gestaltung des Übergangs Schule - Beruf

Der Berufseinstieg junger Menschen ist langwieriger und komplexer geworden. Im Zentrum einer jetzt veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) stehen die pädagogischen Fachkräfte, die am Übergang von der Schule in die Berufsausbildung eine Schlüsselfunktion einnehmen. mehr

13.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Hermann-Schmidt-Preis

Innovative betriebliche Modelle der Inklusion in der dualen Berufsausbildung gesucht!

Für die individuellen Lebenswege und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten behinderter Menschen ist die Teilhabe an Bildung und Beschäftigung von zentraler Bedeutung. Ziel einer inklusiven dualen Berufsausbildung muss es daher sein, die Ausbildung behinderter Menschen künftig stärker betrieblich auszurichten oder auch betrieblich mit Unterstützung durch externe Partner umzusetzen. mehr

30.04.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Fachtagung

Erfolge bei Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse weiter ausbauen

"Die Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen in Deutschland hat in den vergangenen zwei Jahren eine positive Entwicklung genommen - ein Trend, der sich fortsetzen wird", erklärt Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) aus Anlass einer Fachtagung zur Umsetzung des Anerkennungsgesetzes in Berlin. mehr

28.04.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Moderne Ausbildung

Von der Mechanik zur Mechatronik - auch mit zwei Rädern

Längst hat die technologische Entwicklung auch in der modernen Zweiradtechnik Einzug gehalten. Der Absatz von Fahrrädern mit Elektromotor wächst rasant - die sogenannten "E-Bikes" und "Pedelecs" sind voll im Trend. Auch der Anteil elektronischer Systeme an und in Motorrädern nimmt kontinuierlich zu. In den Hersteller-, Handels- und Handwerksbetrieben, die mit dieser Fahrzeugtechnik arbeiten, werden entsprechend ausgebildete Fachkräfte dringend benötigt. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat daher im Auftrag der Bundesregierung gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis die dreieinhalbjährige Berufsausbildung auf den neuesten Stand gebracht. mehr

16.04.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung