Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

 

Meldungen

Der neue Internetauftritt von JOBSTARTER Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen

Rundum neu: Die Programmstelle JOBSTARTER geht mit ihrem neuen Internetauftritt [www.jobstarter.de](http://www.jobstarter.de) online. Im Zentrum stehen die drei Handlungsfelder der Programmstelle: Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten und Fachkräfte gewinnen. mehr

20.03.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Duale Ausbildung

Mehr als Stracciatella und Vanille - Fachkraft für Speiseeis wird neuer Gastronomieberuf

Bereits ein Löffel Eis genügt, um Glücksgefühle im Gehirn auszulösen - das haben britische Hirnforscher vor kurzem herausgefunden. Was aber ist bei der handwerklichen Herstellung von Speiseeis oder Speiseeiserzeugnissen und im Umgang mit Gästen alles zu berücksichtigen, damit diese Glücksgefühle eintreten können? Das weiß in Zukunft die "Fachkraft für Speiseeis". mehr

18.03.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zu viele Studenten?

Trotz erhöhter Zuwanderung droht Fachkräfteengpass

Trotz einer seit dem Jahr 2010 stetig zunehmenden Zuwanderung sowie steigender Erwerbsquoten wird es möglicherweise nicht gelingen, den drohenden Fachkräfteengpass im mittleren Qualifikationsbereich – also bei Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung – zu verhindern. So könnte die Zahl der am Arbeitsmarkt verfügbaren Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung bis zum Jahr 2030 um rund drei Millionen zurückgehen. Dies liegt hauptsächlich an der weiter schrumpfenden Erwerbsbevölkerung. Zudem lässt sich seit einigen Jahren eine höhere Studierneigung der jungen Generation beobachten. mehr

07.03.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Ausbildung für Süßwarentechnologen/-technologinnen modernisiert

Wie werden Bonbons in Form gebracht? Wie wird aus Kakaobohnen eigentlich Schokolade, und wie lässt sich aus braunem Kakao weiße Schokolade herstellen? In diesen spezialisierten Bereichen der Verarbeitung von Rohstoffen und der Lebensmittelproduktion sind "Süßwarentechnologen und -technologinnen" tätig. Die Ausbildung erfolgt in einem der fünf Einsatzgebiete: Schokoladewaren und Konfekt, Bonbons und Zuckerwaren, Feine Backwaren, Knabberartikel oder Speiseeis. Gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) jetzt im Auftrag der Bundesregierung die dreijährige Berufsausbildung auf den neuesten Stand gebracht. Die modernisierte Ausbildungsordnung berücksichtigt dabei auch die verfahrenstechnologischen Fortschritte der Herstellung von Süßwaren sowie die wachsende Bedeutung von Qualitätssicherungsprozessen und Lebensmittelsicherheit. mehr

26.02.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

didacta 2014

Das BIBB live auf der "didacta 2014"

Berufsorientierung und Azubimarketing, der zunehmende Einsatz von Smartphones, Laptops und iPads als Lernmedien in der dualen Berufsausbildung sowie die Zukunft der Berufsschule - das sind nur einige der Themen auf dem Forum "Berufliche Bildung", das vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem Didacta-Verband gemeinsam gestaltet wird. mehr

13.02.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

GOVET: Neues Markenzeichen für die deutsche Berufsbildungszusammenarbeit mit dem Ausland

Die internationale Zusammenarbeit Deutschlands in der Berufsbildung mit anderen Ländern hat ein neues Markenzeichen: GOVET - "German Office for International Cooperation in Vocational Education and Training". Unter dieser Marke wird die Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ab sofort im In- und Ausland auftreten. mehr

12.02.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufswahl

Berufe im Einzelhandel und Kraftfahrzeugbereich weiterhin hoch im Kurs

In welchen Ausbildungsberufen Jugendliche wie häufig ausgebildet werden, zeigen die Ergebnisse der Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09.2013 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Demnach stehen bundesweit nach wie vor die Berufe Kaufmann/-frau im Einzelhandel mit rund 27.000 und Verkäufer/-in mit knapp 26.000 Verträgen auf den ersten beiden Plätzen in der Rangliste der Ausbildungsberufe nach Neuabschlüssen. Um einen Rang auf Platz drei gestiegen ist die Ausbildung als Kraftfahrzeugmechatroniker/-in mit knapp 19.300 Verträgen. mehr

07.02.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"AusbildungPlus"- Bilanz

Dynamisches Wachstum bei dualem Studium hält an

Die Dynamik dualer Studiengänge ist ungebrochen: Die "AusbildungPlus"- Datenbank des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) verzeichnete im Jahr 2013 mit 11,4 Prozent eine zweistellige Zuwachsrate bei der Anzahl dualer Studiengänge für die Erstausbildung. mehr

24.01.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

2013:

Tarifliche Ausbildungsvergütungen: Erneut deutlicher Anstieg in West und Ost

767 € brutto im Monat verdienten die Auszubildenden 2013 durchschnittlich in Westdeutschland. Die tariflichen Ausbildungsvergütungen erhöhten sich gegenüber dem Vorjahr um 4,1 %. In Ostdeutschland stiegen die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2013 um 5,0 % auf durchschnittlich 708 € im Monat. mehr

07.01.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsmarkt:

Hauptschüler werden durch doppelte Abiturjahrgänge nicht verdrängt

Auf dem Ausbildungsmarkt hat trotz doppelter Abiturjahrgänge kein Verdrängungsprozess zuungunsten von Bewerberinnen und Bewerbern mit maximal Hauptschulabschluss stattgefunden. Im Vergleich der Jahre 2010 und 2012 haben die Aussichten auf einen betrieblichen Ausbildungsplatz für Hauptschülerinnen und Hauptschüler nicht ab-, sondern zugenommen. mehr

19.12.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung