Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Meldungen

Zeit, Nutzen und Geld bestimmen Weiterbildungsverhalten

Ob und in welchem Umfang Beschäftigte bereit sind, selbst Mittel für eine berufliche Weiterbildung aufzubringen, hängt stark vom erwarteten Nutzen der Maßnahme ab. Die Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zum Weiterbildungsverhalten von Betrieben und Beschäftigten lassen zudem darauf schließen, dass auch ein hoher Zeitaufwand für Erwerbstätigkeit und Betreuungsverpflichtungen mitentscheidet, ob Erwerbstätige überhaupt eine Bereitschaft für eine selbstfinanzierte Weiterbildung mitbringen. mehr

05.12.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Auszeichnung

Verleihung des "Hermann-Schmidt-Preises 2013"

Sie sind die unverzichtbaren Garanten für eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung und nehmen an ihrem jeweiligen Lernort eine Schlüsselposition ein: die für die Ausbildungspraxis verantwortlichen Ausbilderinnen und Ausbilder in Betrieben und Überbetrieblichen Bildungszentren sowie die Lehrerinnen und Lehrer an Berufsschulen. Ihre Professionalität und Erfahrung ist für die Zukunftsfähigkeit der dualen Berufsausbildung und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft mit entscheidend. "Innovative Konzepte zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals" lautete daher das diesjährige Thema des Wettbewerbs um den "Hermann-Schmidt-Preis". Der Verein "Innovative Berufsbildung e.V." identifiziert und prämiert damit gezielt Projekte und Initiativen, die beispielhafte Modelle zu diesem Thema entwickelt und nachweislich umgesetzt haben. Drei Preisträger aus Ingelheim am Rhein, Wolfstein und Halle (Saale) wurden jetzt in Köln geehrt. mehr

21.11.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Modellprogramm

80 Konzepte zur Optimierung betrieblicher Ausbildung

Die betriebliche Berufsausbildung – gerade in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) – ist durch den Fachkräftemangel, den wirtschaftlichen Wettbewerb und eine wachsende Studierendenquote von allen Seiten gefordert. Unter Federführung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) wurden deshalb seit November 2010 in einem Modellprogramm Wege zur Steigerung und Sicherung der Qualität betrieblicher Berufsausbildung in Handwerk, Industrie und Dienstleistungsbereich entwickelt und erprobt. mehr

08.11.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufsbildung

Wachsende Sorge über Entwicklung auf Ausbildungsstellenmarkt

Die positive Entwicklung auf dem Ausbildungsstellenmarkt gerät zunehmend in Gefahr. Denn ausbildungsinteressierte Betriebe und Jugendliche finden immer häufiger nicht zusammen. Dieser Trend, der bereits im vergangenen Jahr zu beobachten war, setzt sich auch 2013 fort. mehr

05.11.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

BIBB-Report

Gute Noten für Azubis mit Hauptschulabschluss

An ihren Erwartungen gemessen sind Betriebe, die Jugendliche mit Hauptschulabschluss ausbilden, überdurchschnittlich zufrieden mit ihnen - vor allem mit ihrem Auftreten, ihrem äußeren Eindruck und ihrer Ausdrucksfähigkeit, aber auch in Bezug auf das berufsbezogene Vorwissen der neu eingestellten Auszubildenden. mehr

15.10.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

BIBB-Hauptausschuss stimmt Neuordnung der Berufe im Bürobereich zu

Der Weg zur Neugestaltung der dualen Berufsausbildung im Bürobereich ist frei. Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat der neuen Ausbildungsordnung zum/zur "Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement" zugestimmt. Vorbehaltlich der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, die noch in diesem Jahr erfolgen soll, tritt der neue Ausbildungsberuf am 1. August 2014 in Kraft. mehr

10.10.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

BIBB-Präsident Esser:

"Berufliche Aus- und Weiterbildung stärken!"

Als Konsequenz aus der neuesten Bildungsstudie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zum Bildungsstand Erwachsener hat der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, dazu aufgerufen, mehr in die berufliche Aus- und Weiterbildung in Deutschland zu investieren, insbesondere die Nachqualifizierung An- und Ungelernter verstärkt zu fördern sowie den Übergang junger Menschen von der Schule in den Beruf weiter zu verbessern. mehr

09.10.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

BIBB-Präsident Esser:

"Regionale Ausbildungsmärkte stärker in den Blick nehmen"

Durch die demografische Entwicklung werden sich die regionalen Unterschiede auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland weiter verschärfen. "Die Schere zwischen attraktiven Regionen mit zunehmender Bevölkerung und steigendem Wirtschaftswachstum auf der einen Seite und ländlichen Regionen mit eher gegenteiliger Entwicklung auf der anderen Seite wird weiter auseinander gehen." Dies erklärte Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), aus Anlass der Eröffnung einer zweitägigen Fachtagung in Bonn. mehr

26.09.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

BIBB-Präsident Esser:

"Duale Ausbildung international wegweisend – gesicherte Qualität entscheidend"

"Es ist erfreulich und nachvollziehbar, dass das Duale System international als überzeugender Weg für den erfolgreichen Start ins Berufsleben auf großes Interesse stößt", sagte Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), anlässlich der Tagungseröffnung der "Deutschen Referenzstelle für Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung"(DEQA-VET). "Damit dies – gerade im Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit – so bleibt, entwickeln wir in Modellversuchen praxisnahe Instrumente zur Fortentwicklung gesicherter Qualität", so Esser weiter. mehr

19.09.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Kooperation

Offizieller Startschuss für neue Zentralstelle im BIBB

Die Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat ihre Arbeit aufgenommen. Für BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser beginnt damit "ein neues Kapitel in der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit". mehr

12.09.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung