Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

 

Meldungen

Weiterbildung per Fernlernen immer beliebter

Während die Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland - insgesamt betrachtet - seit Jahren stagniert, belegen gleichzeitig immer mehr Menschen einen Fernlehrgang. Auch die Zahl der Fernstudierenden und die Ausdifferenzierung der Bildungsangebote nimmt zu. Wie aber finden Interessierte das passende Angebot? Wie vereinbart man Fernlernen mit Beruf und Familie - und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Bildungsberatung? Diesen und anderen Fragen, die bei Auswahl und Teilnahme an Fernlehrgängen und Fernstudienangeboten auftreten, geht der Sammelband "Bildungsberatung im Fernlernen. Beiträge aus Wissenschaft und Praxis" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) nach. mehr

28.02.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Intitiative

Mit beruflicher Kompetenz im Studium punkten: Initiative ANKOM fördert Übergänge zwischen Beruf und Hochschule

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Projektträgerschaft für die neue Phase der Initiative ANKOM "Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung" übernommen. mehr

09.02.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jugend in Bewegung

Jugend in Bewegung: Der EUROPASS auf der didacta 2012 in Hannover

"Jugend in Bewegung" – unter diesem Motto präsentiert sich die Nationale Agentur "Bildung für Europa" beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) in diesem Jahr auf Europas wichtigster Bildungsmesse – der didacta. Diese findet vom 14. bis zum 18. Februar in Hannover statt. Ein wichtiges Thema am Stand der EU (Halle 14/15, Stand D 52) ist der EUROPASS. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Weiterbildung

Demografische Entwicklung erreicht Weiterbildungsmarkt: Anbieter wollen ihre Angebote verändern

Jeweils rund ein Viertel der Weiterbildungsanbieter will innerhalb der nächsten fünf Jahre Angebote zur Qualifizierung für altersgerechtes Arbeiten im Betrieb, zum Transfer des Erfahrungswissens ausscheidender Mitarbeiter/-innen oder zur erfolgreichen Bewältigung des demografischen Wandels in Betrieben einführen. Die Branche sieht in derartigen, bislang noch kaum verbreiteten demografie-orientierten Angeboten für Betriebe eine Chance für die Zukunft. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Best-Practices

PASSgeschichten – Leben und arbeiten mit dem EUROPASS

Unter dem Titel "PASSgeschichten – Leben und arbeiten mit dem EUROPASS" startet das Nationale Europass Center (NEC) in der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) am 1. Februar 2012 eine neue Serie von Best-Practices aus der Welt des EUROPASS. mehr

01.02.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

BIBB-Präsident Esser

"DQR-Vereinbarung wichtiger Meilenstein für die berufliche Bildung"

Als "wichtigen Meilenstein" für die berufliche Bildung in Deutschland hat Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die heutige Vereinbarung von Bund, Ländern und Sozialpartnern über die Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) bezeichnet. mehr

31.01.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Das BIBB auf der Bildungsmesse "didacta 2012" in Hannover

Vom 14. bis 18. Februar präsentiert sich das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wieder auf der größten Bildungsmesse Europas mit aktuellen Informationen, Vorträgen und Präsentationen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Einer der Höhepunkte der BIBB-Aktivitäten auf der Bildungsmesse "didacta" in Hannover ist dabei die Verleihung des "Weiterbildungs-Innovations-Preises" (WIP) am 14. Februar. mehr

31.01.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufliche Bildung

Neue iMOVE-Bildungsmarktstudie über die Türkei

Die Türkei ist seit 1999 Beitrittskandidat der Europäischen Union (EU) und hat sich zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt. Doch die Berufsausbildung stellt in der Türkei eine große gesellschaftliche Herausforderung dar. mehr

31.01.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Demografische Entwicklung

Präsident Esser: "Demografische Entwicklung wird Beschäftigungschancen Ungelernter nicht verbessern"

Ungelernte Erwerbstätige sind im Vergleich zu ausgebildeten Fachkräften deutlich häufiger in geringfügigen und damit zumeist auch in prekären Beschäftigungsverhältnissen anzutreffen. Ihre Erwerbstätigkeit konzentriert sich zudem auf nur wenige Berufsfelder. Dies sind Ergebnisse einer Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zur Situation ungelernter beziehungsweise geringqualifizierter Erwerbstätiger, die in der neuen Ausgabe von BIBB REPORT, Heft 17/12, veröffentlicht sind. mehr

18.01.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufliche Bildung

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2011: Azubi-Gehälter legen deutlich zu

708 € brutto im Monat verdienten die Auszubildenden 2011 durchschnittlich in Westdeutschland. Die tariflichen Ausbildungsvergütungen erhöhten sich um 2,9 % und damit stärker als im Jahr 2010 mit 1,3 % (siehe Schaubild 1). mehr

04.01.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung