Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

 

Meldungen

Internationaler Austausch

BIBB schließt Kooperationsvereinbarung mit Kolumbien

Die praxisnahe duale Berufsausbildung in Deutschland, die das gleichzeitige Lernen im Betrieb und in der Berufsschule verbindet, stößt international auf großes Interesse. Weltweit werden die Expertise und die Beratungsdienstleistungen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zunehmend nachgefragt. mehr

14.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufwahl

Berufswahl: Praktische Erfahrungen und das Internet spielen bei jungen Männern und Frauen die größte Rolle

Wenn es um die Berufsorientierung junger Menschen geht, stehen praktische Erfahrungen und das Internet an erster Stelle. Für mehr als drei Viertel der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in einem aktuellen Forschungsprojekt befragten Auszubildenden ist das Betriebspraktikum der beste Weg gewesen, sich über einen Beruf zu informieren - gefolgt vom Internet (ca. 64 %) und Betriebsbesichtigungen (rund 48 %). Obwohl das Internet insgesamt bei den Jugendlichen sehr gut abschneidet, erzielen spezielle Webseiten zur Berufsorientierung eher schwache Ergebnisse (knapp 20 %). Der Girls' Day, der in diesem Jahr am 14. April stattfindet, wird von knapp 40 % der jungen Frauen bei der Berufsorientierung als Informationsquelle genutzt. mehr

13.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufsbildungsbericht

BIBB-Präsident Kremer: "Ausbildungschancen werden sich für Jugendliche weiter verbessern"

Die Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt wird sich im Jahr 2011 aus Sicht der Jugendlichen weiter entspannen. "Wir gehen davon aus, dass aufgrund der momentan guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in diesem Herbst eine Steigerung der Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze im Vergleich zum Vorjahr um knapp 39.000 (+ 6,7 %) auf rund 618.500 Angebote möglich ist." Dies erklärte Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) aus Anlass der Veröffentlichung des BIBB-Datenreports 2011. mehr

06.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufsbildung

Indische Regierungsdelegation vertieft deutsch-indische Berufsbildungskooperation

Zur Intensivierung deutsch-indischer Kooperationen auf dem Gebiet der beruflichen Bildung weilt eine hochrangige indische Regierungsdelegation vom 4. bis 6. April in Berlin. Für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), von iMOVE und vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) organisierte Besuchsprogramm stehen Gespräche mit Staatssekretär Dr. Georg Schütte und Vertretern des BMBF sowie Treffen mit deutschen Bildungsanbietern auf dem Programm. Gleichzeitig dienen die Gespräche der Vorbereitung des bevorstehenden Besuchs von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Indien. mehr

05.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufsbildung

Urlaub auf Mallorca/Business-Trip nach Frankfurt: Ausbildung für Tourismuskaufleute modernisiert

Die große Dynamik im Tourismus wirkt sich auch auf die Qualifikationsanforderungen der Unternehmen in der Branche, wie Reisebüros, Reiseveranstalter und Geschäftsreisen-Services, aus. Die Beschäftigten müssen besonders flexibel und kompetent auf die sich schnell wandelnden Kundenwünsche und Anforderungen der Branche reagieren. Dies gilt insbesondere für den in den letzten Jahren stetig wachsenden Bereich der Geschäftsreisen. Daher hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag der Bundesregierung und gemeinsam mit den Sozialpartnern und Vertretern der Länder die aus dem Jahr 2005 stammende Ausbildungsordnung für Reiseverkehrskaufleute aktualisiert. mehr

17.03.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

DQR

Hochschulreife nicht über Ausbildung einordnen

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat auf seiner Tagung in Bonn weitere Beschlüsse zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) sowie zur Initiative der EU-Kommission zur "European Taxonomy of Skills, Competences and Occupations" (ESCO) gefasst. mehr

16.03.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bildungsbericht

BIBB-Hauptausschuss nimmt Stellung zum Entwurf der Bundesregierung

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat auf seiner Frühjahrstagung am 10. März 2011 in Bonn den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgelegten Entwurf des Berufsbildungsberichts 2011 beraten und mehrheitlich eine gemeinsame Stellungnahme zum Entwurf dieses Berichts beschlossen. Darüber hinaus brachten die Beauftragten der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer im Hauptausschuss jeweils eigene Stellungnahmen ein. mehr

11.03.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© bikl.de
Weltfrauentag

Frauen in der dualen Berufsausbildung unterrepräsentiert

Frauen sind in der dualen Berufsausbildung immer noch in der Minderheit. 2010 wurden bundesweit 42 % aller Ausbildungsverträge im dualen System mit jungen Frauen abgeschlossen. Insgesamt hat sich der Frauenanteil seit dem Jahr 1992 kaum verändert. mehr

04.03.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

didacta 2011

Verleihung des "Weiterbildungs-Innovations-Preises 2011" auf der "didacta" in Stuttgart

Stefan Mappus, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, und Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), haben heute auf der Bildungsmesse "didacta" in Stuttgart sechs Preisträger mit dem "Weiterbildungs-Innovations-Preis 2011" des BIBB ausgezeichnet. Mit dem WIP würdigt das BIBB in diesem Jahr bereits zum elften Mal zukunftsweisende Projekte und Initiativen, die sich mit ihren innovativen Konzepten um die berufliche und betriebliche Weiterbildung verdient gemacht haben. Mit der Auszeichnung ist eine Geldprämie in Höhe von jeweils 2.500 Euro verbunden. mehr

24.02.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufliche Bildung

Jugendliche Berufseinsteiger heute: Besser - anders - auf die Zukunft vorbereitet?

Die immer noch zu hohe Zahl erfolgloser Lehrstellenbewerber/-innen bei einem sich bereits heute abzeichnenden Fachkräftemangel wirft für das Berufsbildungssystem in Deutschland neue Fragen auf: Wie gut sind die Jugendlichen auf die neuen Herausforderungen vorbereitet? Wie gelingt ihnen der Einstieg in eine Berufsausbildung? Mit welchen Erwartungen oder Ängsten reagieren sie auf Veränderungen? Aber auch: Wie können sich Unternehmen auf den zu erwartenden Wettbewerb um Auszubildende vorbereiten? Zu diesen und anderen Fragen legt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die gemeinsam mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) erarbeitete Veröffentlichung "Neue Jugend, neue Ausbildung? Beiträge aus der Jugend- und Bildungsforschung" vor. mehr

22.02.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung