Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

 

Meldungen

Wettbewerb

Wettbewerb um "Hermann-Schmidt-Preis 2011" gestartet: Fachkräftenachwuchs durch duale Berufsausbildung sichern

Deutschland droht ein erheblicher Fachkräftemangel: Die Zahl der Schulabgänger/-innen wird in den nächsten Jahren weiter deutlich sinken, immer mehr Ältere scheiden aus dem Erwerbsleben aus und durch den Wandel in der Arbeitswelt steigen die Anforderungen an qualifizierte Beschäftigte. In einigen Regionen und Branchen spüren die Betriebe den Nachwuchsmangel bereits deutlich. mehr

19.02.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Duale Ausbildung

Duale Studiengänge immer beliebter

Die Beliebtheit dualer Studiengänge nimmt weiter zu: 2010 stieg das Angebot an dualen Studiengängen in Deutschland um 12,5 %. Die Steigerungsrate lag damit um mehr als das Dreifache höher als im Vorjahr. Auch die Zahl der beteiligten Unternehmen wuchs um rund 9 %, die der Studierenden nahm um mehr als 6 % zu. Dies sind Ergebnisse einer Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). mehr

10.02.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© Marc Dirkmann / BIBB

Von klassischer Literatur bis E-Commerce: Buchhändler-Ausbildung modernisiert

Die Buch- und Medienbranche verändert sich rasant: Neue Vertriebswege im Internet (E-Commerce) und das elektronische Buch (E-Book) gewinnen zunehmend an Bedeutung, die Anforderungen an die Beschäftigten wandeln sich. Damit der Nachwuchs in dieser vielseitigen Branche zukunftsorientiert ausgebildet werden kann, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag der Bundesregierung und gemeinsam mit den Sozialpartnern und Vertretern der Länder die aus dem Jahr 1998 stammende Ausbildungsordnung zum Buchhändler/zur Buchhändlerin aktualisiert. mehr

02.02.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Preisverleihung

Ministerpräsident Mappus und BIBB-Präsident Kremer verleihen 'Weiterbildungs-Innovations-Preis 2011'

Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Stefan Mappus, und der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Manfred Kremer, werden am 24. Februar 2011 den diesjährigen "Weiterbildungs-Innovations-Preis" (WIP) verleihen. mehr

20.01.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bildungswirtschaft

Exportaktive Bildungsanbieter gehen ins Netz

Das Internet gewinnt als kostengünstiges und effizientes Marketinginstrument immer stärker an Bedeutung. Auch die deutschen Anbieter von Aus- und Weiterbildung wollen das Medium für ihre internationale Geschäftstätigkeit zukünftig deutlich stärker nutzen. Der Auf- und Ausbau eines fremd­sprachigen Internetauftritts steht in den kommenden drei Jahren für die 100 Manager deutscher Aus- und Weiterbildungsunternehmen, die für die Studie "TrendBarometer 2010 Exportbranche Aus- und Weiterbildung" befragt wurden, als Marketinginstrument im Vordergrund. Seit 2007 geben iMOVE, eine Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen, und das F.A.Z.-Institut jährlich das TrendBarometer heraus. mehr

18.01.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© bikl.de
Expertenbefragung

Übergangssystem zwischen Schule und Ausbildung dringend reformbedürftig

Das Übergangssystem zwischen Schule und Berufsausbildung ist dringend reformbedürftig. Zu diesem Schluss gelangen rund 500 Berufsbildungsexpertinnen und -experten, die im Rahmen einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und der Bertelsmann Stiftung die gegenwärtigen Bedingungen beim Übergang Schule - Berufsausbildung bewerteten. mehr

13.01.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bildungsexport

Fünf neue iMOVE-Marktstudien für Bildungsexporteure

In Indien übernimmt die Wirtschaft mehr Verantwortung für die Berufsbildung. China baut sein staat­liches Aus- und Weiterbildungssystem aus. In den Emiraten steigt der Bedarf an praxisbezogenen Ausbildungsangeboten. Diese und viele weitere Trends bieten Chancen und Risiken für deutsche Bildungsexporteure. Um Anbieter beruflicher Aus- und Weiterbildung bei ihren internationalen Aktivi­täten zu unterstützen, hat iMOVE fünf neue Studien über die Exportmärkte Brasilien, China, Indien, Südafrika und Vereinigte Arabische Emirate veröffentlicht. Sie leisten praktische Orientierungs- und Entscheidungshilfe bei der Markterkundung. mehr

12.01.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ausbildungsvergütung

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2010: Deutlich geringerer Anstieg als im Vorjahr

688 € brutto im Monat verdienten die Auszubildenden 2010 durchschnittlich in Westdeutschland. Die tariflichen Ausbildungsvergütungen erhöhten sich im Durchschnitt um 1,3 % und damit deutlich geringer als im Jahr 2009 mit 3,3 % (siehe Schaubild 1). In Ostdeutschland stiegen die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2010 um 2,9 % auf durchschnittlich 612 € im Monat - und somit ebenfalls geringer als im Jahr zuvor (4,9 %). mehr

05.01.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Von Windkraft bis Ernährung: BIBB fördert sieben Projekte zur beruflichen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

In der beruflichen Bildung werden die Weichen weiterhin auf nachhaltige Entwicklung gestellt: Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sieben Projekte zur "Beruflichen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" (BBNE) aus den Bereichen Metall/Elektro mit Schwerpunkt "Erneuerbare Energien", Bauen und Wohnen, Chemie und Ernährung. mehr

21.12.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungsmonitor

Weiterbildungsbranche: Wirtschaftliche Stimmung noch positiv

Die wirtschaftliche Stimmung in der Weiterbildungsbranche ist nach wie vor positiv, aber der Trend zeigt deutlich nach unten. Im Vergleich zu 2009 ist der wbmonitor Klimaindex, der die wirtschaftliche Stimmung in der Branche misst, in diesem Jahr um zehn Punkte auf +23 gefallen (auf einer Skala von -100 bis +100). mehr

20.12.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung