Bundesministerium für Bildung und Forschung RSS-Feed

Meldungen

BMBF veröffentlicht neue Publikationen zur Ausbildung in Zukunftsbranchen

Die richtigen Ausbildung für die Zukunft: Mit drei neuen Broschüren und einer CD-ROM informiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über die duale Berufsausbildung in innovativen Wachstumsbranchen. Im Rahmen der BMBF-Ausbildungsinitiative setzen die vier Publikationen ein starkes Signal für die duale Ausbildung: Innovative Wachstumsbranchen werden beispielhaft ins Bild gerückt, um zusätzliche Betriebe für dieses Modell zu gewinnen. Die Duale Berufsausbildung ist ein Erfolgsmodell: Für 58 Prozent der Jugendlichen eines Altersjahrganges ist sie der Weg in eine eigenverantwortliche berufliche und persönliche Zukunft. mehr

06.03.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Geist begeistert: Schavan ehrt Gewinner aus zwei Wettbewerben

Geist begeistert: Schavan ehrt Gewinner aus zwei Wettbewerben; 85 Projekte an Hochschulen und Schulen zum Jahr der Geisteswissenschaften ausgezeichnet mehr

01.03.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

Neue Steuerungselemente für weitere Verbesserung des Bildungswesens

Bund und Länder packen gemeinsam die weitere Modernisierung des Bildungswesens an:Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan und die Bildungsministerinnen und -minister der Länder trafen sich heute zu ihrer ersten förmlichen Zusammenkunft nach Inkrafttreten der Föderalismusreform. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Ausgestaltung der neuen Gemeinschaftsaufgabe "Feststellung der Leistungsfähigkeit des Bildungswesens im internationalen Vergleich" (Artikel 91b Abs. 2 GG). mehr

Film ab: Schulen auf dem Weg zur Ganztagsschule

Wie sieht der Alltag an Ganztagsschulen aus, welche Vorteile bieten sich, was können Ganztagsschulen durch ihr Mehr an Zeit leisten? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der vom Bundesbildungsministerium geförderte Film "Zeit für mehr", der am Dienstag auf der Bildungsmesse didacta in Köln zum ersten Mal gezeigt wird. mehr

27.02.2007 Pressemeldung Schule

EU-Bildungsministerrat tagt erstmals unter deutscher Präsidentschaft

Die Bildungsminister der Europäischen Union (EU) haben am Freitag auf ihrer ersten Tagung in Brüssel unter deutscher Ratspräsidentschaft die Bedeutung der Bildungspolitik in Europa für das Gelingen des Lissabon-Reformprozesses betont. Die Minister waren sich einig, dass die in der Lissabon-Strategie vereinbarten Ziele für mehr Wettbewerbsfähigkeit und ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum nur dann erreicht werden können, wenn die Menschen in Europa eine exzellente Bildung erhalten. Dies sei eine entscheidende Ergänzung zu dem Vorhaben, bis zum Jahr 2010 drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes für Forschung und Entwicklung auszugeben. Europa müsse zu einer Wissensgesellschaft werden, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, betonten die Minister. Hierbei komme der Bildung eine Schlüsselrolle zu. mehr

16.02.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Schavan: "BAföG wird familienfreundlicher und internationaler"

Der Grundstein für ein familienfreundlicheres und internationaleres BAföG ist gelegt: Am Dienstag hat das Kabinett in Berlin die BAföG-Novelle beschlossen. Damit ist der Weg frei für strukturelle Verbesserungen, die zum Herbst dieses Jahres wirksam werden sollen. mehr

14.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zukunftsforscherinnen gesucht

Heute, am 13. Februar, startet der Technik-Kreativ-Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft" für Mädchen in Europa. Schülerinnen ab Klasse fünf sollen ihre Ideen in technische oder naturwissenschaftliche Erfindungen umsetzen, die die Welt von morgen gerechter, besser und lebenswerter gestalten können. Der Wettbewerb findet im Rahmen des "Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag 2007" statt, an dem Mädchen bundesweit auf vielen Veranstaltungen Einblicke in zukunftsträchtige Berufs- und Arbeitswelten erhalten. mehr

13.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schavan vom indischen Staatspräsidenten empfangen

Hohe Ehre für Bundesministerin Annette Schavan: Außerhalb ihres regulären Besuchprogramms in Indien wurde die Ministerin am Donnerstag vom indischen Staatspräsidenten Abdul Kamal zu einem Gespräch empfangen. Der Staatspräsident drückte dabei seine große Freude darüber aus, dass unter deutscher Ratspräsidentschaft die Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Zusammenarbeit zwischen Indien und der EU intensiviert wird. Kamal war vorher zu Gast beim ersten Nobelpreisträgertreffen in Indien, bei dem rund 600 Studierende, unter anderem mit dem deutschen Nobelpreisträger Bert Sakmann (Medizin 1991) diskutierten. mehr

08.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Europa und Indien bauen feste Brücken in Wissenschaft und Technologie

"Die strategische Partnerschaft zwischen Europa und Indien in Wissenschaft und Forschung wird im Prozess der Globalisierung künftig einen hervorgehobenen Stellenwert einnehmen. Wir haben eine enge Kooperation, beispielsweise in den Bereichen Gesundheitsforschung, Umweltschutz und Energiesicherheit vereinbart, die beiden Partnern durch den Austausch von Wissen, Technologie und Talenten nutzen wird", sagte Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan am Mittwoch in Neu Delhi. mehr

07.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bund stärkt Strahlenforschung

Der Bund will die wissenschaftliche Kompetenz in der Strahlenforschung stärken und erreichen, dass wieder mehr junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in diesem Bereich ausgebildet werden. Zu diesem Zweck ist heute auf Initiative des Bundesforschungsministeriums und des Bundesumweltministeriums der Kompetenzverbund Strahlenforschung gegründet worden. mehr

07.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft