Bundesministerium für Bildung und Forschung RSS-Feed

Meldungen

BMBF setzt zum 1. August 2006 vier neue Fortbildungsordnungen in Kraft

Nach Ansicht des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Andreas Storm müssen sich alle Arbeitnehmer der beruflichen Fortbildung stellen. "Die Fortbildung schafft bessere Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt und eine Aussicht auf Aufstieg und mehr Verdienst", sagte er am Donnerstag in Berlin. Deutschland sei für seinen Lebensstandard auf die hohe Motivation der Menschen zur Weiterbildung angewiesen. "Die Bundesregierung schafft gemeinsam mit den Sozialpartnern zukunftsfähige Fortbildungsabschlüsse." Dies diene Arbeitnehmern und Arbeitgebern gleichermaßen. mehr

27.07.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bundesforschungsministerin Schavan: "Bioethische Regelung wurde verbessert"

"Die Einigung des EU-Ministerrats beim 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union stellt eine Verbesserung der bioethischen Regelung auf europäischer Ebene dar", verdeutlichte Bundesforschungsministerin Annette Schavan am Mittwoch in Berlin. "Mit der zusätzlichen Protokollerklärung hat sich die EU-Kommission verbindlich verpflichtet, keine Projekte zu fördern, bei denen menschliche Embryonen zerstört werden, einschließlich der Gewinnung neuer embryonaler Stammzellen". Eine rechtlich verbindliche Zusage der Kommission habe es bisher nicht gegeben, sagte Schavan. mehr

26.07.2006 Pressemeldung

Bundesforschungsministerin Schavan: "Keine finanziellen Anreize für die Zerstörung von Embryonen"

Der Rat für Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Union hat am Montag die entscheidenden Weichen für die künftige Forschungsförderung der EU gestellt. Umstrittener Punkt war dabei die Regelung bioethischer Fragen bei der Stammzellforschung. Bundesforschungsministerin Annette Schavan setzte sich intensiv und schließlich erfolgreich dafür ein, dass es keine finanziellen Anreize für die Tötung von Embryonen zum Zweck der Forschung geben darf. Die EU-Kommission hat dies nun in einer verbindlichen Zusatzerklärung aufgenommen. mehr

24.07.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hörspiel begeistert Kinder für Technik

Wie einfach Technik auch für Kinder sein kann, zeigt das neue Hörspiel "Luca, Lilly und das Laserding". Der Autor der ZDF-Kinderserie "Löwenzahn" Kai Rönnau erzählt darin eine spannende Geschichte rund um die Themen Licht, Optik und Lasertechnik. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will als Auftraggeber Kinder motivieren, sich näher mit Technologie zu beschäftigen. Das fast 40 Minuten lange Hörspiel steht ab sofort im Internet unter [www.faszinationlicht.de/scripts/php/hoerspiel.php](http://www.faszinationlicht.de/scripts/php/hoerspiel.php) zum kostenlosen Download bereit. mehr

24.07.2006 Pressemeldung Frühe Bildung

Bundesforschungsministerin Schavan: Höchstleistungsrechner stärkt Forschungsstandort Deutschland

Moderne Forschung - von den Grundlagen in Physik und Chemie bis hin zur Entwicklung von marktreifen Produkten - ist heute ohne Computersimulationen nicht mehr vorstellbar. Um auch künftig die Entwicklung im internationalen Wettbewerb aktiv mitzugestalten, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Ausbau und die Vernetzung der deutschen Höchstleistungsrechenzentren. So gehört der Höchstleistungsrechner, der heute im Neubau des Leibniz-Rechenzentrums (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Garching in Betrieb geht, zu den weltbesten Computern. mehr

21.07.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studie: Umwelt steht auf internationaler Forschungsagenda vorn

Die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit stehen auf der internationalen Forschungsagenda ganz oben. Dies ist das Ergebnis einer Studie des VDI-Technologiezentrums im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es folgen die Informations- und Kommunikationstechnologien, die Biotechnologie und Life Sciences, Gesundheit und Ernährung, Energie sowie die Produktions- und Prozesstechnik, teilte das BMBF am Dienstag in Berlin mit. mehr

20.07.2006 Pressemeldung

Nach drei Monaten nutzen bereits 6.000 Studierende die neuen KfW-Studienkredite

Die im Auftrag von Bundesbildungsministerin Annette Schavan und von der KfW Bankengruppe angebotenen allgemeinen Studienkredite stoßen auf großes Interesse: Seit der Einführung im April nutzen bereits 6.000 Studierende dieses Förderprogramm. mehr

18.07.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Mittelosteuropa-Zentrum in Leipzig eröffnet

Für den Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Frieder Meyer-Krahmer sind die Neuen Länder Gewinner im Wettbewerb um neue Technologien. "Ostdeutschland ist zu einem Magneten für Innovationen geworden", sagte Meyer-Krahmer am Montag anlässlich der Eröffnung des Fraunhofer-Zentrums für Mittel- und Osteuropa (MOEZ) in Leipzig. mehr

17.07.2006 Pressemeldung

Universitäten feiern am Freitag "Nacht der Informatik"

Dreizehn Universitäten laden Nachtschwärmer am kommenden Freitag (14. Juli) zur "Nacht der Informatik" ein. Aus Anlass des Informatikjahres stellen die Wissenschaftler mit Vorträgen, Workshops und Projektdemos die Themenvielfalt der Informatik und ihrer Anwendungsfelder vor. Gezeigt wird Neues angefangen von Bioinformatik und Computergraphik über Künstliche Intelligenz und Robotik bis hin zur Softwaretechnik und Kryptographie. Beteiligt sind die Universitäten von Bremen, Göttingen, Karlsruhe, Koblenz-Landau, Lüneburg, Magdeburg, Oldenburg, Rostock, Saarbrücken, Ulm sowie die Technischen Universitäten Braunschweig, Clausthal und Ilmenau. mehr

13.07.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Informatikjahr zieht bisher über 200.000 Besucher in seinen Bann

Über 200.000 Menschen haben bislang die Veranstaltungen des Informatikjahrs besucht. Der Parlamentarische Staatssekretär aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel, zog am Donnerstag in Köln eine positive Bilanz zur ersten Halbzeit. "Wir haben vor allem viele junge Menschen für die Informatik begeistert," sagte Rachel. Er eröffnete dort zusammen mit dem Vorsitzenden der Initiative Wissenschaft im Dialog, Joachim Treusch, dem Vorsitzenden der Deutschen Telekom Stiftung, Klaus Kinkel, und dem Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln, Walter Tokarski, die Ausstellung "Sport und Informatik" auf dem Schiff MS Wissenschaft. mehr

13.07.2006 Pressemeldung