Bundesministerium für Bildung und Forschung RSS-Feed

Meldungen

Immer mehr junge Menschen profitieren vom Meister-BAföG

Das Meister-BAföG wird immer beliebter. Nach den am Mittwoch veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes erhielten im vergangenen Jahr 141.000 Menschen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Das waren knapp 8.000 Geförderte mehr als im Jahr 2004. mehr

28.06.2006 Pressemeldung

Schavan: "Leistungselite sichert die Zukunft unseres Landes"

Bundesforschungsministerin Annette Schavan besuchte am Sonntag die 56. Tagung der Nobelpreisträger im bayerischen Lindau. Bei der traditionsreichen Zusammenkunft von Laureaten mit exzellenten Nachwuchsforschern betonte die Ministerin die Rolle junger Forscherinnen und Forscher für die Zukunftsfähigkeit des Landes. mehr

27.06.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Annette Schavan: "Forschung schnell in gute Produkte umsetzen"

Um den Standort Deutschland weiter zu stärken, setzt Bundesforschungsministerin Annette Schavan auf eine enge Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. "Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, werden wir in Deutschland auch künftig in den zukunftsfähigen Technologiebereichen weltweit Spitzenpositionen belegen", sagte Schavan am Freitag anlässlich des ersten Treffens der Forschungsunion Wirtschaft-Wissenschaft. "Wir haben in Deutschland eine exzellente Grundlagenforschung. Wir müssen jetzt alles daran setzen, damit wir diese Forschung schnell und effektiv in gute Produkte umsetzen." mehr

23.06.2006 Pressemeldung Schule

Schavan: "Forschungsprämie bringt engere Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft"

Bundesbildungs- und Forschungsministerin Annette Schavan erwartet von der Forschungsprämie ab 2007 starke Impulse für eine enge Zusammenarbeit von Forschungsinstitutionen mit kleinen und mittleren Unternehmen. "Die Forschungsprämie ist ein breitenwirksames Instrument für die Forschungsförderung in Deutschland. Sie soll Hochschulen und andere Forschungseinrichtungen motivieren, stärker für kleine und mittelständische Betriebe zu forschen. Ziel ist dabei eine schnelle Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Märkte", sagte Schavan am Donnerstag bei der Haushaltsdebatte im Bundestag. mehr

22.06.2006 Pressemeldung Schule

Schavan: "Forschungsprämie gibt Schubkraft für kleine und mittlere Unternehmen und für die Wissenschaft"

Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat am Dienstag in Berlin das Startsignal zur Einführung einer Forschungsprämie gegeben, die starke Impulse für wirtschaftsorientierte Forschung setzen soll. mehr

20.06.2006 Pressemeldung

Ausbildungsbegleitende Hilfen sollen verstärkt werden

Der von Bundesbildungsministerin Annette Schavan einberufene Innovationskreis Berufliche Bildung hat in seiner Sitzung am Montag (19. Juni) ein Maßnahmenbündel zur Verbesserung der Ausbildungsplatzsituation beraten. mehr

19.06.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Deutschland ist Weltmeister im Roboter-Fußball

Bundesforschungsministerin Annette Schavan sieht in dem erfolgreichen Abschneiden der deutschen Teams bei der internationalen Roboter-Fußball WM [RoboCup2006](http://www.bmbf.de/de/4566.php) einen Beleg für technologische Spitzenleistungen. "Die deutschen Weltmeister in der Roboter-Fußball WM sind das Vorbild für Klinsmanns Elf", sagte Schavan am Sonntag in Berlin. "Die deutschen Roboter waren im fairen Wettstreit spielerisch überzeugend und taktisch überlegen." mehr

18.06.2006 Pressemeldung

Schavan besucht erstes Alumni-Treffen von "Jugend forscht"

Bundesbildungsministerin Annette Schavan will die Lebensperspektiven junger Menschen deutlich verbessern. "Deutschland muss seiner jungen Elite wieder eine echte Chance geben", sagte sie im Vorfeld des ersten Alumni-Treffens des Wettbewerbs "Jugend forscht" am Freitag in Berlin. "Wenn wir die Begabungspotenziale unserer Menschen freisetzen, werden wir wieder zu einer international anerkannten Talentschmiede." mehr

16.06.2006 Pressemeldung Schule

Schavan bedauert Entscheidung des Europäischen Parlaments zur Stammzellenforschung

Bundesforschungsministerin Annette Schavan bedauert die heutige Entscheidung des Europäischen Parlaments: "Wir lehnen die Förderung verbrauchender Embryonenforschung und Anreize für die Tötung von Embryonen ab. mehr

16.06.2006 Pressemeldung Schule

Schavan setzt Impuls für mehr Ausbildungsplätze

Bundesbildungsministerin Annette Schavan sieht positive Signale für einen Aufbruch am Ausbildungsmarkt. "Die neuen Initiativen für mehr Lehrstellen beginnen viel versprechend", sagte sie anlässlich der Auftaktkonferenz zum Ausbildungsstrukturprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Jobstarter am Mittwoch in Bad Honnef bei Bonn. Das BMBF stellt dafür - einschließlich einer Kofinanzierung des Europäischen Sozialfonds - bis zum Jahr 2010 rund 100 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

14.06.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung