Bundesministerium für Bildung und Forschung RSS-Feed

Meldungen

Erster bundesweiter Ganztagsschulkongress in Berlin

Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn und die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Doris Ahnen, haben beim bundesweiten Ganztagsschulkongress des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Berlin heute den Startschuss für ein Begleitprogramm zur Unterstützung der Schulen bei der inhaltlichen Gestaltung ganztägiger Angebote gegeben. Mit dem Begleitprogramm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen" wird die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen des Ganztagsschulprogramms der Bundesregierung Schulen vor Ort unterstützen. Bundesbildungsministerin Bulmahn und KMK-Präsidentin Ahnen zeigten sich vor dem Hintergrund der aktuellen Bildungsdebatte einig: "In der Bildung bewegt sich etwas. Wir sind mittendrin im Reformprozess." mehr

17.09.2004 Pressemeldung

Fast 70 Prozent mehr BAföG-Empfänger im Ausland

Auslandsaufenthalte gewinnen für BAföG-Empfänger weiterhin an Attraktivität. Im vergangenen Jahr gingen erneut 16 Prozent mehr Studierende mit ihrer Förderung ins Ausland als noch 2002. Insgesamt legten fast 16.000 BAföG-Empfänger ein Auslandssemester ein. Damit stieg die Anzahl der Auslandsaufenthalte seit 2000 um mehr als zwei Drittel (69,1 Prozent). mehr

15.09.2004 Pressemeldung

Unternehmer ausländischer Herkunft veröffentlichen Appell für Ausbildung

Die wachsende Wirtschaftskraft von Betrieben ausländischer Unternehmerinnen und Unternehmer soll verstärkt zur Schaffung neuer Ausbildungsplätze genutzt werden. Vertreterinnen und Vertreter von 14 deutsch-ausländischen Unternehmervereinen vereinbarten am Mittwoch in Berlin Initiativen für mehr Lehrstellen. Gemeinsam mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, und dem Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Ludwig Georg Braun, verabschiedeten sie einen Appell für mehr Ausbildung in Betrieben von Migranten. mehr

15.09.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neue Jahr-der-Technik-Broschüre: "Mobilträume – Mobilität & Kommunikation"

Ab sofort ist die neue Broschüre "Mobilträume – Mobilität & Kommunikation" zum Jahr der Technik erhältlich. Unter dem Motto "Zukunft made in Germany" zeigt die vierte Broschüre im Wissenschaftsjahr, wie Mobilität und Kommunikation zum Fortschritt beitragen auf Gebieten wie der Roboterforschung, der virtuellen Realität, des Verkehrs oder der Materialforschung. mehr

14.09.2004 Pressemeldung

"Jeder muss die Chance erhalten, Lesen und Schreiben zu lernen"

Mit einem neuen Internetprogramm unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Menschen mit Lese- und Schreibschwächen. Anlässlich des Weltalphabetisierungstages hat Staatssekretär Wolf-Michael Catenhusen am Mittwoch den Startschuss für das E-Learning-Portal [www.ich-will-schreiben-lernen.de](http://www.ich-will-schreiben-lernen.de) gegeben. "Mit diesem neuen Lernraum im Internet wird die Alphabetisierungsarbeit in Deutschland entscheidend gestärkt und modernisiert", sagte Catenhusen in Berlin. Es sei gelungen, die Möglichkeiten der neuen Medien für die Alphabetisierungsarbeit optimal zu nutzen. www.ich-will-schreiben-lernen.de ist ein Ergebnis des vom BMBF geförderten Alphabetisierungsprojektes APOLL (Alfa-Portal Literacy Learning). mehr

08.09.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

STARegio: Erfolgreiches Ausbildungsprogramm geht in die dritte Runde

Das erfolgreiche Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen STARegio geht in die dritte Runde. Damit wird das Fördervolumen von 25 Millionen Euro auf insgesamt 37 Millionen Euro für den Zeitraum bis 2007 aufgestockt und gleichzeitig eine politische Zusage aus dem Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland erfüllt. Mit STARegio hatte das BMBF im vergangenen Jahr auf die Verschlechterung der Ausbildungssituation in den alten Ländern reagiert. Ziele sind die Gewinnung zusätzlicher betrieblicher Ausbildungsplätze und die Schaffung struktureller Innovationen in der Berufsbildung. Bislang sind insgesamt 39 Projekte mit STARegio erfolgreich umgesetzt worden. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt mit 14 Projekten in Nordrhein-Westfalen. mehr

07.09.2004 Pressemeldung

CHE und Junge Akademie veröffentlichen weitere Studie zur Juniorprofessur

"Die Juniorprofessur trifft bei den Nachwuchswissenschaftlern auf breite Zustimmung". Das erklärte Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn anlässlich der Veröffentlichung der neuen Studie von CHE und Junger Akademie zur Akzeptanz dieses wissenschaftlichen Karriereweges. Darin äußerten sich über 91 Prozent der befragten Juniorprofessoren zufrieden oder sehr zufrieden mit ihrer Situation. Für diese Einschätzung sind insbesondere die frühe Selbstständigkeit und die hohe Eigenverantwortung ausschlaggebend. Ferner heben die Befragten die größere Unabhängigkeit in Forschung und Lehre als wichtig hervor. "Die positive Beurteilung gerade dieser Aspekte begrüße ich sehr, denn das waren und sind zentrale Anliegen der Juniorprofessur", sagte Bundesministerin Bulmahn. mehr

02.09.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bulmahn eröffnet Tagung "Fit für die Ausbildung - Können, was Zukunft hat"

Nach Ansicht von Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn müssen alle jungen Menschen einen Zugang zur beruflichen Bildung erhalten. "Ausbildung für alle ist auch eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland", sagte die Ministerin zum Auftakt der Tagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "Fit für die Ausbildung - Können, was Zukunft hat" am Dienstag in Düsseldorf. mehr

31.08.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Dresden wird zum wichtigsten Standort der europäischen Forschung für Nanoelektronik

Am heutigen Montag haben Edelgard Bulmahn, Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF), Georg Milbradt, Ministerpräsident von Sachsen, Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft sowie Hector Ruiz, Vorstandsvorsitzender von Advanced Micro Devices Inc. (AMD) und Wolfgang Ziebart, designierter Vorstandvorsitzender der Infineon Technologies AG, ein "Memorandum of Understanding" im Schloss Eckberg in Dresden unterzeichnet. Damit legten sie die Basis für das neue Forschungszentrum für Nanoelektronische Technologien (CNT) in Dresden. Die Nanoelektronik ist eine Weiterentwicklung der Mikroelektronik, die mit noch kleineren Bauteilen höhere Leistungen schafft. mehr

30.08.2004 Pressemeldung

Bulmahn wirbt für zukunftssichere Ausbildung: "Innovation, Forschung und Ausbildung gehören zusammen"

"Innovative Unternehmen in Deutschland bieten zukunftssichere Ausbildungsplätze". Das erklärte Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn bei einer Reise im Rahmen ihrer Ausbildungsoffensive 2004 in die Region Krefeld und Neuss. Die Bundesregierung habe mit dem "Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs" die Weichen gestellt, um gemeinsam mit der Wirtschaft Ausbildungsplätze zu sichern, neue Ausbildungs-betriebe zu gewinnen und damit zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen. "Hier in Neuss und Krefeld wird besonders deutlich, wie eng Ausbildung, Innovation und Forschung in Zusammenhang stehen und welche Potenziale dafür gerade forschungsnahe Unternehmen bieten". mehr

26.08.2004 Pressemeldung