Bundesministerium für Bildung und Forschung RSS-Feed

Meldungen

Gemeinsam forschen zwischen Banlieue und Neukölln

"Die Zusammenarbeit von Deutschland und Frankreich im Bereich der Forschung wird immer enger und erfolgreicher. Dazu tragen die Geistes- und Sozialwissenschaften einen erheblichen Teil bei. Das zeigt sich zum Beispiel bei der gemeinsamen Forschung über Migration und Integration am Centre Marc Bloch in Berlin", sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan am Montag in Berlin. Anlass war der gemeinsame Besuch mit ihrer französischen Amtskollegin Valérie Pécresse im Deutsch-Französischen Forschungszentrum für Sozialwissenschaften Centre Marc Bloch. mehr

12.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Gesundheitsforschung hautnah erleben

Am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf der MEDICA gibt es Gesundheitsforschung und Medizintechnik zum Anfassen. Die weltgrößte Medizinmesse präsentiert in Düsseldorf vom 14. bis zum 17. November neueste Trends und Innovationen. Das BMBF zeigt in Halle 3, Stand F92 spannende Exponate aus der aktuellen Gesundheitsforschung, die mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums entwickelt wurden. Kleine und mittelständische Unternehmen können sich über Fördermöglichkeiten und Fragen des Patentrechtes informieren. Und alle Interessierten können mit den innovativen Exponaten auf Tuchfühlung gehen: mehr

08.11.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

FAIR lockt Wissenschaftler aus aller Welt nach Darmstadt

Der Weg zum Bau einer der weltweit größten Beschleunigeranlagen in Deutschland ist frei. Hochrangige Vertreter aus den beteiligten Staaten haben sich am Mittwoch auf Einladung von Bundesforschungsministerin Annette Schavan und Hessens Ministerpräsident Roland Koch in Darmstadt getroffen, um den Projektstart der Beschleunigeranlage FAIR bekannt zu geben. mehr

07.11.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Statement Bundesbildungsministerin Schavan zur Bafög-Erhöhung

Im Zusammenhang mit den Haushaltsverhandlungen zum Bafög und angesichts der bislang ablehnenden Haltung des Bundesfinanzministers zu einer 10-prozentigen Erhöhung erklärte Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Freitag: mehr

02.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schavan will mehr Nachwuchs mit Indien-Kompetenz

Bundesforschungsministerin Annette Schavan will erreichen, dass mehr deutsche Studierende fachliche und kulturelle Erfahrungen in Indien sammeln. Das Bundesforschungsministerium wird zu diesem Zweck über den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) jährlich zusätzlich 4,3 Millionen Euro investieren. Das gab Schavan am Freitag nach ihrer Rückkehr aus Indien bekannt, wohin sie Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer viertägigen Reise begleitet hatte. mehr

02.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schavan: "Bioregion Ulm hat das Know-how für Innovationen"

Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat am Freitag in Ulm ein weiteres Element der Pharma-Initiative der Bundesregierung vorgestellt: Mit bis zu zehn Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden drei Jahren die Entwicklung neuer Aufreinigungstechniken für biotechnologische Produkte. "In diesem Bereich liegt eine der größten Herausforderungen für die biopharmazeutische Branche", sagte Schavan anlässlich einer Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen der Bioregion Ulm. "Auf die Entwicklung neuer Verfahren zu setzen, ist hier dringend notwendig". mehr

26.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bundesregierung legt Fortschrittsbericht zur Hightech-Strategie vor / Innovationskongress am 5. November in Berlin

Mit der Hightech-Strategie hat die Bundesregierung im August 2006 erstmals ein übergreifendes Konzept zur Förderung von Forschung und Innovation vorgelegt. Am Mittwoch zog das Bundeskabinett mit einem Fortschrittsbericht eine erste Bilanz. Im ersten Jahr der Umsetzung wurde eine große Zahl neuer forschungs- und innovationspolitischer Initiativen auf den Weg gebracht. Dazu zählen beispielsweise der Clusterwettbewerb, spezielle Maßnahmen zur Forschungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen oder der verbesserte Schutz geistigen Eigentums. mehr

24.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schavan begrüßt Bündelung der Spitzenforschung in Berlin

Zur heutigen Bekanntgabe des Berliner Senators für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Prof. E. Jürgen Zöllner zur Bündelung der Berliner Spitzenforschung erklärt Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan: mehr

22.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schavan gibt 3,5 Millionen Euro für "Haus der kleinen Forscher"

"Wir können nicht früh genug damit beginnen, bei Kindern Interessen zu wecken und Begabungen zu fördern. Die Initiative 'Haus der kleinen Forscher' leistet dazu einen wertvollen Beitrag. Hier wird der Forschergeist von Kindern entfacht", sagte Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, am Montag in Berlin. Die Ministerin ist Schirmherrin der Initiative, die vor einem Jahr gegründet wurde, und an der sich heute bereits 1.500 Kindertagesstätten in ganz Deutschland beteiligen. Ziel ist es, Kinder mit einfachen Experimenten an Naturwissenschaften und Technik heranzuführen und sie dafür zu begeistern. Schavan kündigte eine Förderung der Initiative durch das BMBF an: "Damit das 'Haus der kleinen Forscher' weiter wachsen kann, werden wir der Initiative in den nächsten drei Jahren rund 3,5 Millionen Euro zur Verfügung stellen." mehr

22.10.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Schavan: Exzellenzinitiative schreibt Wissenschaftsgeschichte

Die Gewinner der zweiten Förderrunde der Exzellenzinitiative stehen fest: Insgesamt 28 Hochschulen erhalten in den kommenden fünf Jahren zusätzliche Mittel in Höhe von insgesamt rund einer Milliarde Euro. Besonders erfolgreich sind die Universitäten RWTH Aachen, FU Berlin, Freiburg, Göttingen, Heidelberg und Konstanz. Sie erhalten den Elitestatus für die besten institutionellen Zukunftskonzepte. Insgesamt wurden 20 Exzellenzcluster und 21 Graduiertenschulen ausgezeichnet. mehr

19.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung