Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Flexible Sprachenlösungen für Unternehmen

Der Berliner Cornelsen Verlag wird in neuem Geschäftsfeld aktiv. Er bündelt sein langjähriges Know-how in punkto Sprache und Erwachsenenbildung. Mit Corporate Solutions bietet Cornelsen maßgeschneiderte Sprachenlösungen für Unternehmen, Sprachschulen und Weiterbildungseinrichtungen. Der Verlag erweitert damit sein bestehendes Angebot an Schulbüchern, Fachliteratur, Studienliteratur, Lernhilfen, E-Learning, Software, Online-Diensten und Aus- und Weiterbildungsangeboten. mehr

24.10.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Deutscher Kindersoftware Preis in Frankfurt verliehen

Das CD-ROM-Spiel Genius – Task Force Biologie wurde am Messefreitag in Frankfurt mit dem Deutschen Kindersoftware Preis Tommi 2005 ausgezeichnet. Aus den zehn nominierten Programmen wählte die ZDF-Kinder-Jury die Aufbausimulation vom Berliner Cornelsen Verlag auf den ersten Platz. "Die Software ist authentisches Gameplay und Lernbasis zum Thema Biologie im weitesten Sinne. Beides auf extrem hohem Niveau. Eine gelungene Kombination aus Lern- und Spielsoftware!", begründet die Fachjury ihre Entscheidung. mehr

21.10.2005 Pressemeldung

Software-Preis GIGA-Maus 2005 in Frankfurt verliehen

Am Eröffnungstag der Frankfurter Buchmesse wurden fünf Multimedia-Angebote des Berliner Cornelsen Verlages mit dem Software-Preis GIGA-Maus 2005 prämiert. In der Kategorie Sekundarstufe erhielt die Unterrichtssoftware Erlebte Geschichte: Nationalsozialismus die renommierte Trophäe als Gruppensieger und bestes Lernprogramm Geschichte. Als bestes Spiel setzte sich Genius – Task Force Biologie durch. Bestes Lernprogramm Geographie wurde der Digitale Atlas. Den Bereich Lernprogramm Fremdsprachen gewann die Cornelsen-Reihe Lernvitamine. In der Kategorie Grundschule wurde die Förderpyramide Mathematik als bestes Lernprogramm Mathematik ausgezeichnet. mehr

21.10.2005 Pressemeldung

Frankfurter Buchmesse 2005/ Best Schoolbook Awards

Der Historische Weltatlas "Der Putzger" des Cornelsen Verlages ist für seine hohe inhaltliche und gestalterische Qualität als eines der besten europäischen Schulbücher mit dem Best Schoolbook Award in Silber der European Educational Publisher Group ausgezeichnet worden. Der Preis wurde gestern auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Die neue Ausgabe des Putzger bietet ergänzend zu den rund 300 Karten von der Urgeschichte der Menschheit bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts erstmals erläuternde Texte, Zeittabellen, Schaubilder und Grafiken. Der Geschichtsatlas gilt als das klassische Nachschlagewerk für den Geschichtsunterricht, mit dem Schülerinnen und Schüler auch systematisch Kartenarbeit und kritische Karteninterpretation erlernen können. mehr

20.10.2005 Pressemeldung

Frankfurter Buchmesse 2005: Erfolgreiche Verlagsbilanz von Cornelsen in 2005

Cornelsen, führender Verlag für Bildungsmedien, verzeichnet in 2005 deutliche Umsatzzuwächse. Speziell im Kerngeschäft Schulbuch konnte durch gezielte Neuentwicklungen und erfolgreiche Marktplatzierung ein deutliches Umsatzplus in verschiedenen Marktbereichen erreicht werden. Besonders im Grundschulmarkt und in der Fremdsprache Französisch wurden durch neue Lehrwerksentwicklungen zusätzliche Marktanteile erreicht. Die bundesweite Marktführerschaft in den Fächern Deutsch und Englisch konnte weiter ausgebaut werden. mehr

17.10.2005 Pressemeldung Schule

English for Costumer Care:

Weltweit agierende Unternehmen haben auch internationale Kunden. Gute englische Sprachkenntnisse gehören deshalb zu den Grundanforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice. Ob Vertrieb, Hotelbranche oder Beschwerde-Hotline – wer sich für die englischsprachige Kommunikation mit Kunden wappnen möchte, kann sich mit English for Customer Care (Cornelsen Verlag) gezielt weiterbilden. mehr

10.10.2005 Pressemeldung Schule

5000 Verben auf einen Blick:

Verben erwecken eine Sprache zum Leben. Und die, die Sprache lernen, bringen sie manchmal zur Verzweiflung. Simple Past, indefinido, subjonctif oder condizionale, unregelmäßige oder regelmäßige Form? Hier hilft nur auswendig lernen oder nachschlagen. mehr

10.10.2005 Pressemeldung

Englisch lernen für die Generation 50 plus

Lernen im Alter ist nicht erst seit Frank Schirrmachers Aufruf zum "Methusalem-Komplott" ein Thema. Volkshochschulen sind der beste Beweis dafür, dass die Bereitschaft sich weiterzubilden auch jenseits der 50 nicht nachlässt. Gerade Fremdsprachen stehen bei der oft reisefreudigen älteren Generation hoch im Kurs. mehr

10.10.2005 Pressemeldung

Vorhang auf für den zweiten Streich: CD-ROM Neues vom Räuber Hotzenplotz erschienen

Er poltert wieder und treibt sein Unwesen am heimischen Monitor. Nein, kein neuer Computervirus, sondern eine der bekanntesten Kinderbuchfiguren von Otfried Preußler: der Räuber Hotzenplotz. Nach dem großen Erfolg des ersten Teils veröffentlicht der Cornelsen Verlag nun die phantasieanregende Fortsetzung. Die CD-ROM Neues vom Räuber Hotzenplotz (24,95 Euro) ist eine originalgetreue multimediale Umsetzung des erfolgreichen deutschen Kinderbuch-Klassikers. mehr

06.10.2005 Pressemeldung Schule

Der "Echtermeyer": Die Institution unter den Lyrik-Anthologien erscheint in moderner Bearbeitung

Wer kennt ihn nicht aus der eigenen Schulzeit: Der Echtermeyer ist eine der traditionsreichsten und beliebtesten Lyrik-Anthologien in Deutschland. 1836 erstmals von Theodor Echtermeyer herausgegeben schaffte das Werk den Sprung ins 21. Jahrhundert. Jetzt wurde mit der 19. Auflage eine gänzlich überarbeitete Fassung vorgelegt: Wer den neuen Echtermeyer aufschlägt, findet den lyrischen Kanon wieder - wird aber auch auf fremde Spuren gelenkt. mehr

06.10.2005 Pressemeldung