Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Panorama der deutschen Literatur auf CD-ROM: Zeitgenössische Literatur von 1945 bis 2000

Die CD-ROMs Zeitgenössische Literatur aus dem Hause Cornelsen betreten inhaltlich gesehen Neuland: Sie stellen die neuesten Entwicklungen aus der Warte von Literaturkritik und Wissenschaft zur Diskussion. Das gemeinsam mit dem FWU (Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht) entwickelte CD-ROM-Projekt gibt Überblick und Handreichung und ist wegen seiner Materialfülle auf zwei Silberscheiben angelegt. Die erste CD-ROM reicht von 1945 bis 1967, die zweite von 1968 bis 2000. mehr

10.10.2003 Pressemeldung

Das Modellprojekt mit dem besonderen K(l)ick - NRW und Verlage Cornelsen und Klett starten E-Learning-Angebot in NRW

Mit dem Modellprojekt "Selbständiges Lernen in der gymnasialen Oberstufe" – kurz SelGO - geht das Land Nordrhein Westfalen einen neuen Weg in das Schuljahr 2003/04: Das internetgestützte Lehr- und Lernangebot für Gymnasien, Gesamtschulen, Weiterbildungskollegs und Berufskollegs entwickelten die führenden Verlage für Bildungsmedien Cornelsen und Ernst Klett in Zusammenarbeit mit dem NRW-Schulministerium. Passgenau zum nordrhein-westfälischen Lehrplan bieten die beiden Verlage über 170 Schulen eine Arbeitsplattform und Lernmodule für die Fächer Deutsch, Englisch (Cornelsen) und Mathematik und Sozialwissenschaften/Wirtschaft (Klett). mehr

19.09.2003 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Fürst Marigors Rache an den Tobis - CD-ROM-Abenteuer für Kinder ab acht Jahren

Oh weh! Der wütende Fürst Marigor ist mit mächtigen Zauberkräften zurückgekehrt. Seine Rachepläne sind düster. Er hat aus Zorn die Tobiwelt verflucht und alle Farben verschwinden lassen. Keine leichte Aufgabe für die liebenswürdigen Kobolde Ela und Alo. Mit Hilfe der Hexe Lindenblau treten die Tobikinder aus dem Nordwald die Herausforderung an. mehr

10.09.2003 Pressemeldung

Global denken lernen

Das Scheitern der WTO-Konferenz in Cancun hat es gezeigt: Im Gebälk des globalen Zusammenlebens knirscht es. Es ist noch ein weiter Weg, bis alle Menschen gemeinsam die Verantwortung für diese eine Welt übernehmen. mehr

10.09.2003 Pressemeldung Schule

Deutschbuch interaktiv 5.-8. Klasse

Deutschbuch interaktiv ist ein umfassendes Lernprogramm für Jugendliche der fünften bis achten Klasse. Die Rahmenhandlung der CD-ROMs spielt in einer gigantischen Zukunftsmetropole. Je Klassenstufe stehen 7.500 Aufgaben zu Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Textarbeit bereit. Vier virtuelle Begleiter präsentieren je einen Lern- und Übungsbereich, in dem verschiedene Fertigkeiten und Fähigkeiten trainiert werden. Deutschbuch interaktiv ist auf die jeweiligen Lehrpläne abgestimmt und für je 49,95 Euro im Handel erhältlich. mehr

29.08.2003 Pressemeldung

Von Schweden lernen:

Geht es darum, Unterricht und Leben in einer Schule zu verbessern, ist es eigentlich selbstverständlich, dass auch Schülerinnen und Schüler aktiv an diesem Entwicklungsprozess beteiligt sind. Was in der Theorie richtig klingt und in anderen Ländern längst etabliert ist, ist an deutschen Schulen bisher die Ausnahme. mehr

12.08.2003 Pressemeldung Schule

Mit Besser in … Lernhilfen zum Schulerfolg

´Auf dem nächsten Zeugnis habe ich in Mathe eine 2!´ – Oft bleibt es leider bei diesem guten Vorsatz, denn bei vielen Schülern schwindet mit dem Vor-anschreiten des Schuljahres auch die Motivation zum zusätzlichen Lernen am Nachmittag. Wer wirklich seine Zensuren verbessern will, braucht neben der nötigen Motivation vor allem die richtige Lerntechnik. mehr

26.06.2003 Pressemeldung

Keine Qual bei der Schulwahl

Es ist keine leichte Entscheidung, die Eltern für ihre Kinder am Ende der Grundschulzeit treffen müssen: Auf welche weiterführende Schule soll der Sohn oder die Tochter in Zukunft gehen? Ginge es nur nach dem Wunsch der Eltern, würde über die Hälfte aller Schüler nach der Grundschule ein Gymnasium besuchen, um dort das Abitur abzulegen. Kinder würden sich wohl am ehesten für die Schule entscheiden, in die auch ihre Freunde aus der Grundschule gehen. Und dann gibt es auch noch die Empfehlungen der Lehrerinnen und Lehrer, die nicht selten von den Vorstellungen der Eltern abweichen. mehr

18.06.2003 Pressemeldung

Bessere Noten mit Cornelsen Power Learning

Über die Frage, ob Schüler besser mit einer Lernsoftware üben, das Internet nutzen oder doch lieber ganz klassisch mit einem Buch lernen, gehen die Expertenmeinungen auseinander. Cornelsen Power Learning vereint die Vorzüge aller drei Lernmedien in einem Produkt – und dies zu einem höchst attraktiven Preis von nur € 19,95 (D). Mit dem Erscheinen der Titel Englisch und Deutsch für die 10. Klasse und Mathematik für die 9. bzw. 10. Klasse ist das trimediale Lernangebot für die Sekundarstufe I jetzt komplett. mehr

02.01.2003 Pressemeldung Schule

Disziplinkonflikte im Unterricht?

Dass Unterricht immer komplizierter und störanfälliger wird und Kinder zunehmend "schwieriger" sind, ist eine Tatsache, mit der heute jeder Lehrer klarkommen muss. Für Berufseinsteiger sind Disziplinprobleme im Unterricht oft die größte Hürde beim Start in den Lehrerberuf, sind sie doch durch das Studium auf dieses Problem kaum vorbereitet. mehr

25.02.2002 Pressemeldung Schule