Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Cornelsen unterstützt Flüchtlingsaktion der Deutschlandstiftung

Ich spreche deutsch – Deutschkursinitiative für Flüchtlinge der Deutschlandstiftung Integration und der TUI Stiftung geht an den Start - Cornelsen Schulverlage stellen Lehrbuch mehr

10.12.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Lehrerpreis 2015: Cornelsen Sonderpreis geht an das Unterrichts-Projekt "Willkommen Heimat 2.0"

Dr. Wolfram Frietsch und Team aus Gaggenau erhalten Sonderpreis des Cornelsen Verlags für besonders innovatives Unterrichtsprojekt / Insgesamt 13 Lehrkräfte und sechs Pädagogen-Teams aus sieben Bundesländern geehrt / Über 3.800 Schüler/innen und Lehrkräfte beteiligten sich an der siebten Auflage des Wettbewerbs / Anmeldung zum Wettbewerb 2016 auf [www.lehrerpreis.de](http://www.lehrerpreis.de) mehr

01.12.2015 Pressemeldung Schule

Franzosen und Deutsche: Internet-Teamwettbewerb Französisch startet im Januar 2016 in acht Bundesländern

"Franzosen und Deutsche: einmal Freunde, immer Freunde." – das ist das Motto des Internet-Teamwettbewerbs, der im Januar anlässlich des Tags der Unterzeichnung des Élyséevertrages in acht Bundesländern stattfindet. Schulklassen sind aufgerufen, Fragen zum französischen Nachbarland zu beantworten. Organisatoren des Deutsch-Französischen Tages sind der Cornelsen Verlag und das Institut français Deutschland. Unterstützt wird der Schulwettbewerb von arte, TV5Monde, der Vereinigung der Französischlehrer in Deutschland (VdF) sowie den acht Kultusministerien der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Schleswig-Holstein. mehr

26.11.2015 Pressemeldung Schule

Neue Fachdidaktik der Geographie erschienen: Erfolgreich durch Studium, Referendariat und Beruf mit "Geographie unterrichten lernen"

"Lehrer zu sein heißt, Experte für Bildung und Erziehung zu sein", sind sich Professorin Dr. Sibylle Reinfried und Professor Dr. Hartwig Haubrich einig. Die beiden sind Herausgeber des Standardwerks "Geographie unterrichten lernen" (Cornelsen Verlag; ISBN 978-3-06-065212-9; Euro 24,50). Es bildet den aktuellen Stand der fachdidaktischen Diskussion ab und umfasst das Wissen und die Erfahrungen von fast 40 Jahren der Vorgängerbände. mehr

23.11.2015 Pressemeldung Schule

Handyfilme des Schülerwettbewerbs Español-móvil im Vorprogramm des Schulfilmfestivals cinescuela in Bonn

Vom 6. bis 20. November findet im Kino in der Brotfabrik Bonn-Beuel und im LVR-Landes-Museum Bonn zum neunten Mal das spanischsprachige Schulfilmfestival cinescuela statt. Gezeigt werden spanische und lateinamerikanische Spiel- und Dokumentarfilme, die in der Originalfassung mit Untertiteln gezeigt werden. Mit im Programm sind auch die sechs Gewinnerfilme des Schülerwettbewerbs Español-móvil 2015. Die Filme der Schulklassen aus Wuppertal-Vohwinkel, Neuwerk-Mönchengladbach, Wächtersbach, Köln, Bedburg und Dießen werden auf der Kinoleinwand als Vorfilme im Festivalprogramm gezeigt. mehr

13.11.2015 Pressemeldung Schule

© Bernhard Rein

"Spielend Russisch lernen": Die Sieger stehen fest Bundescup-Sieger kommen 2015 aus Flöha in Sachsen

Der diesjährige Bundescup "Spielend Russisch lernen" ist entschieden: Die glücklichen Gewinner sind Morris Scheithauer und Catharina Wendtland vom Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium in Flöha. Die beiden Gymnasiasten setzten sich am vergangenen Wochenende beim Finale im Europa-Park in Rust gegen 15 Teams aus ganz Deutschland durch und reisen zur Belohnung im nächsten Frühjahr für eine Woche nach Moskau und St. Petersburg. 32 Schüler aus ganz Deutschland waren auf Einladung von GAZPROM Germania am ersten November-Wochenende im Europa-Park in Rust bei Freiburg zu Gast, um sich in Vokabelwissen und Konzentrationsfähigkeit zu messen. mehr

09.11.2015 Pressemeldung Schule

Spanische Botschaft und Cornelsen suchen beste Handy-Kurzfilme beim Schülerwettbewerb Español-móvil

Wie würden sich Schüler auf ihre spanischen Gäste vorbereiten, wenn ein Austauschprogramm naht? Welche Gepflogenheiten des deutschen (Schul)-Alltags und welche kulturellen Besonderheiten würden sie den spanischen Gästen näher bringen? Welche Feste werden gemeinsam gefeiert? Was sollten die spanischen Austauschschüler vor ihrer Anreise unbedingt noch wissen? "De visita en …" – so lautet das Motto des diesjährigen Handy-Schülerwettbewerbs Español-móvil, den die Bildungsabteilung der spanischen Botschaft zusammen mit dem Cornelsen Verlag ausgeschrieben hat. Schulklassen sowie deren Spanischlehrkräfte aller deutschen Schulformen sind aufgerufen, ihre kreativen Antworten in einem dreiminütigen Kurzfilm festzuhalten. mehr

29.10.2015 Pressemeldung Schule

Schulwettbewerb "alle für EINE WELT für alle" gestartet

Der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik geht in die siebte Runde. Der Wettbewerb steht unter dem Motto "alle für EINE WELT für alle" und hat zum Ziel, den Lernbereich Globale Entwicklung im Unterricht und Schulalltag zu verankern und Kinder und Jugendliche für den Lernbereich Globale Entwicklung zu sensibilisieren und zu eigenem Engagement zu aktivieren. Mit dem Thema der siebten Runde "Umgang mit Vielfalt: Unterschiede verbinden – Gemeinsam einzigartig!" sind Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen aufgerufen, Unterschiede in der Welt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und auf kreative Weise zu einem einzigartigen Ganzen zu verbinden. Bis zum 1. März 2016 können Wettbewerbsbeiträge in jeder denkbaren Form eingereicht werden. Ob Texte, Fotos und Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – jede entwicklungspolitische Idee zählt und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. mehr

22.10.2015 Pressemeldung Schule

Italienisch am Gymnasium?

Viele Gründe sprechen für Italienischunterricht an der Schule: Italien hat nicht nur die europäische Kulturgeschichte geprägt wie sonst kaum ein Land, sondern ist auch nach wie vor liebstes Urlaubsziel der Deutschen und einer der wichtigsten Handelspartner der Bundesrepublik. mehr

19.10.2015 Pressemeldung Schule

Hattie und die Folgen: Neue Ratgeber verbinden Wissenschaft und Schulpraxis

John Hattie hat mit einer Studie für Aufsehen gesorgt, die danach fragt, welche Faktoren wichtig für den Lernerfolg von Schülern sind. Doch worin besteht eigentlich Hatties Leistung und vor allem: Lassen sich die Ergebnisse seiner Forschung überhaupt auf den Schulalltag übertragen? Mit Hattie und die Folgen von Frank Nix und Jens Wollmann und Schule wirkt von Regine Berger, Dietlinde Granzer und Wolfgang Looss beschäftigen sich nun zwei Neuerscheinungen aus dem Cornelsen Verlag damit, wie Schulpraktiker Impulse aus der Hattie-Studie aufgreifen und Erkenntnisse individuell für den Unterricht oder in der Schulentwicklung umsetzen können. mehr

13.10.2015 Pressemeldung Schule