Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Joachim Herbst übernimmt ab 1.7. die kaufmännische Leitung in der Franz Cornelsen Bildungsgruppe

Der ehemalige kaufmännische Geschäftsführer der AKAD-Gruppe Joachim Herbst kehrt zum 1.7.2015 als kaufmännischer Geschäftsführer der Cornelsen Schulverlage und als kaufmännischer Geschäftsführer der Franz Cornelsen Bildungsholding zur Berliner Verlagsgruppe zurück. Joachim Herbst folgt auf Ulrich Vollmer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung in seiner Wahlheimat Hamburg zu stellen. mehr

11.03.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Konsequente Sprachförderung in heterogenen Klassen: preisgekröntes Lehrwerkskonzept für die Grundschule

Sprachliche und kulturelle Vielfalt ist vor allem in Grundschulklassen die Regel. Die Heterogenität der Lernvoraussetzungen der Kinder wächst. Da Sprachkenntnisse die Basis für den Erfolg in allen Fächern bilden, müssen das sprachliche und das fachliche Lernen konsequent miteinander verknüpft werden. Dieser Herausforderung stellen sich die Lehrwerke *eins zwei drei* und *der die das*, die zum ersten Mal Sprachförderung fächerübergreifend in den Deutsch- und Mathematikunterricht der Grundschule integrieren und darüber hinaus ein interkulturelles Konzept umsetzen. Eins zwei drei wurde dafür im letzten Jahr mit dem Schulbuchpreis des Georg-Eckert-Institutes ausgezeichnet. mehr

11.03.2015 Pressemeldung Schule

Samsung und Cornelsen Schulverlage verabschieden Kooperation

Die Samsung Electronics GmbH und die Cornelsen Schulverlage beschließen eine Kooperation in der Initiative Digitale Bildung Neu Denken. Die Initiative veranstaltet im Programm IDEEN BEWEGEN | Digitale Kompetenzen im Unterricht den bundesweiten Wettbewerb zur digitalen Schule, der den Einsatz digitaler Medien im Unterricht an weiterführenden Schulen fördert. Künftig profitieren die am Wettbewerb teilnehmenden Schulen auch vom digitalen Angebot des Hauses Cornelsen. mehr

24.02.2015 Pressemeldung Schule

"Mathematikunterricht erfordert einen speziellen Umgang mit der Sprache."

Sprachkenntnisse sind die Basis für den Lernerfolg in allen Fächern – das gilt für alle Kinder. Das fachliche und das sprachliche Lernen sollten daher immer zusammengedacht werden, auch angesichts der unterschiedlichen Muttersprachen in einer Klasse. Die Lehrwerke "eins zwei drei" und "der die das" berücksichtigen diese Prämisse, indem sie die Sprachbildung fächerübergreifend in den Deutsch- und Mathematikunterricht der Grundschule integrieren. Ein Gespräch mit Ümmü Demirel, Autorin von "eins zwei drei", für das der Cornelsen Verlag mit dem Deutschen Schulbuchpreis ausgezeichnet wurde. mehr

17.02.2015 Pressemeldung Schule

Schulbuch des Jahres 2015: Cornelsen-Lehrwerke "À toi!" und "Biosphäre" nominiert

Neun Titel für die Sekundarstufe I sind für das "Schulbuch des Jahres" nominiert – darunter auch zwei Lehrwerke aus dem Cornelsen Verlag: "À toi!" in der Kategorie Sprachen und "Biosphäre" im Bereich MINT. Mit der Auszeichnung würdigen die Leipziger Buchmesse und das Georg-Eckert-Institut vorbildliche und innovative Lehrwerke. Am 13. März findet die Preisverleihung mit Frau Staatsministerin Brunhild Kurth, Präsidentin der Kultusministerkonferenz, in Leipzig statt. mehr

11.02.2015 Pressemeldung Schule

Lehrerfortbildung: intern, extern oder beides?

Neue Vorgaben im Zentralabitur, inklusiver Unterricht oder Elterngespräche und Kommunikationstraining: Lehrer müssen sich in vielen Bereichen fortbilden. Doch was macht eine gute Fortbildung aus und welche Vorteile haben schulinterne und schulexterne Angebote? mehr

04.02.2015 Pressemeldung Schule

Mehr Gelassenheit bitte! Denkanstöße für den Lehreralltag

Respektlose Schüler, fordernde Eltern, mangelnde Anerkennung – das Lehrerleben hält viele Widrigkeiten parat. Kein Wunder, wenn die Nerven oft blank liegen. Heidemarie Brosche und Jeanett Kasten zeigen in ihrem Ratgeber Mehr Gelassenheit und Achtsamkeit im Schulalltag, wie Lehrerinnen und Lehrer typische Fallen ihres Berufs vermeiden können. Dabei plädieren sie für Perspektivwechsel und Selbstrefle-xion, vor allem aber für mehr Nachsicht und einen humorvollen Umgang mit sich selbst. mehr

03.02.2015 Pressemeldung Schule

"Lehrer sollten authentisch sein"

Locker-Bleiben und Lächeln, statt Leiden und Lamentieren, das rät Heidemarie Brosche ihren Lehrer-Kolleg/innen. Gemeinsam mit Jeanett Kasten hat die Lehrerin an einer bayerischen Grund- und Mittelschule gerade den Ratgeber Mehr Gelassenheit und Achtsamkeit im Schulalltag veröffentlicht. Die darin versammelten Denkanstöße wollen Lehrkräften zeigen, wie sie mit den Belastungen ihres Berufes besser umgehen können. Einige Fragen an Heidemarie Brosche. mehr

02.02.2015 Pressemeldung Schule

Unterrichtsentwicklung: Hilbert Meyer präsentiert neues Grundlagenwerk

Hilbert Meyer ist eine Koryphäe der Schulpädagogik, seine Bücher haben Generationen von Lehrkräften begleitet. Mit Unterrichtsentwicklung legt er nun ein neues impulsgebendes Werk vor, das in bewährter Weise Brücken zwischen Theorie und Praxis schlägt. Der Band bietet einen strukturierten Orientierungsrahmen für Lehrkräfte, Kollegien und Schulleitungen und zeigt, wie alle Akteure Unterricht aktiv weiterentwickeln und damit auch Schulprofile schärfen können. mehr

30.01.2015 Pressemeldung Schule

© bikl.de

Unterricht muss auch für Lehrer gut sein

Wie kann Unterricht entwickelt werden, so dass der Lernstoff vermittelt und Schüler ihren Kompetenzen entsprechend gefördert werden? Hilbert Meyer, seit 40 Jahren Bildungswissenschaftler an der Uni Oldenburg, hat dazu genaue Vorstellungen. mehr

29.01.2015 Pressemeldung Schule