Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

"Warum sollten spanische Jugendliche Deutschland besuchen?"

"Warum sollten spanische Jugendliche Deutschland besuchen?" – so lautete das Motto des Schülerwettbewerbes Español-móvil, den die Bildungsabteilung der Spanischen Botschaft gemeinsam mit dem Cornelsen Verlag zum dritten Mal ausgeschrieben hat. Drei Schulklassen aus Alzey (Rheinland-Pfalz), Wolfsburg (Niedersachsen) und Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) haben das Rennen gemacht und konnten bei der feierlichen Preisverleihung in der Spanischen Botschaft in Berlin die begehrten Schecks in Höhe von 1.000, 600 und 400 Euro entgegennehmen. mehr

27.05.2013 Pressemeldung Schule

© Cornelsen Verlag

Teach the Teacher: Individuelle Sprachförderung in der Berufsschule

In kaum einer Schulform findet sich eine so heterogene Schülerschaft wie in der Berufsschule. Hier treffen Schülerinnen und Schüler knapp 350 verschiedener Ausbildungsgänge aufeinander. Vom Schulabbrecher bis zum Gymnasiasten bringen sie unterschiedliche Kompetenzen mit. Eine Initiative des Cornelsen Verlags unterstützt daher Lehrerinnen und Lehrer an Berufsschulen, die Stärken jedes Einzelnen zu entwickeln. Der Verlag liefert Unterrichtsideen und Aufgabensammlungen in dem Handbuch "Sprachförderung im Fachunterricht" und ergänzt um konkrete Förderangebote in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Wirtschaft, Verwaltung, Gesundheit, Pflege und Ernährung. Eine bundesweite Veranstaltungsreihe rundet das Engagement ab. mehr

24.05.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Kita oder Kindertagespflege?

Was unterscheidet die Kita von der Kindertagespflege? Wo sind Kinder gut aufgehoben und was sollten Eltern und potenzielle Pflegepersonen zum Thema Kindertagespflege wissen? Eine ganze Menge, meint Gabriel Schoyerer vom Deutschen Jugendinstitut. mehr

15.05.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Siegerehrung des deutsch-französischen Internet-Wettbewerbs im Landtag NRW

280 Jugendliche – fast alle zum ersten Mal im Landtag – strömten in den Plenarsaal. Der Grund: Die Preisverleihung des Internet-Team-Wettbewerbs, der ins Leben gerufen wurde anlässlich des 50. Jahrestags der Élysée-Verträge und damit seinen zehnten Geburtstag feierte. mehr

08.05.2013 Pressemeldung Schule

Französische Reggae-Band Tryo trifft drei Schulklassen

Die Deutschlandtournee der Französischen Reggae-Band Tryo brachte ein besonderes Zusammentreffen: Drei Schülergruppen aus Berlin, Hamburg und Mainz trafen die Band im ZAKK Düsseldorf und wurden für ihre Teilnahme am Schülerwettbewerb FrancoMusiques mit Geldpreisen ausgezeichnet. Der Musikwettbewerb wurde von der Französischen Botschaft, der Musikagentur bureauexport und dem Cornelsen Verlag zum sechsten Mal ausgeschrieben. mehr

07.05.2013 Pressemeldung Schule

© privat

Wie können Erzieherinnen und Erzieher mit Aggressionen bei Kleinkindern umgehen?

Ein Kleinkind zieht ein anderes Kind an den Haaren oder zerstört dessen Bauklotzturm: Erzieherinnen und Erzieher sind jeden Tag mit solchen Szenen aggressiven Verhaltens konfrontiert. Wie können die betreuenden Personen herausfinden, welche Ursachen das aggressive Verhalten besonders bei Kindern unter drei Jahren hat? Und wie können sie angemessen darauf reagieren? Einige Fragen an Irmgard Kollmann anlässlich des Erscheinens ihres Buches *Hauen, beißen, sich vertragen. Umgang mit aggressivem Verhalten 0- bis 3-Jähriger in der Kita.* mehr

06.05.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

"Den kulturellen Horizont aller Kinder erweitern"

"Es geht nicht darum, bestimmte kulturelle Identitäten besonders zu stärken, sondern allen Kindern eine Erweiterung ihres kulturellen Horizontes und das Kennenlernen neuer Sichtweisen zu ermöglichen", sagt Yasemin Karakaşoğlu. Die Professorin für Interkulturelle Bildung an der Universität Bremen erklärt im Interview mit Perspektive: Bildung, was hinter dem Begriff "Interkulturelle Schulentwicklung" steckt. mehr

26.04.2013 Pressemeldung Schule

Interkulturelles Arbeiten mit Kindern und Eltern: Ein Ratgeber für die Grundschule

Grundschulkinder in Deutschland stammen aus vielen verschiedenen Kulturen, an manchen Schulen haben über 90 Prozent der Schülerinnen und Schüler eine Zuwanderungsgeschichte. Lehrkräfte gehen tagtäglich mit dieser Vielfalt um: Zu den Anforderungen des Berufs gehört neben den didaktischen Kompetenzen daher auch Wissen über kulturspezifische Besonderheiten. Der neue Ratgeber *Interkulturelles Arbeiten mit Kindern und Eltern* von Barbara Weschke-Scheer bietet Lehrkräften Hintergrundwissen und Anregungen für Unterricht und Beratung. Die Arbeit der Autorin als Lehrerin und Schulpsychologin an einer Schule mit hohem Migrantenanteil sorgt für große Praxisnähe der Fallbeispiele und Vorschläge. mehr

17.04.2013 Pressemeldung Schule

Was tun bei Mobbing?

Mobbing kann in jeder Lerngruppe auftreten, alle Lehrerinnen und Lehrer müssen sich damit auseinandersetzen. Im konkreten Fall ist Handeln dringend gefragt, denn die Folgen von Mobbing können für die Betroffenen eine lebenslange Belastung darstellen. Und auch die Lern- und Entwicklungschancen aller anderen Gruppenmitglieder sind bedroht. Ein neuer Ratgeber in der Reihe *99 Tipps* (Cornelsen Scriptor) gibt Lehrkräften Orientierung und Möglichkeiten des Eingreifens bei Mobbingszenarien an die Hand. In den Leitfaden fließen Untersuchungen, pädagogische Programme und die Erfahrungen des Autors Peter Rosenkranz als Mediator und Lehrerfortbildner ein. mehr

12.04.2013 Pressemeldung Schule

Schulrecht für die Grundschule: Neuer Praxisratgeber von Günther Hoegg

Fotos als Erinnerung an die Klassenfahrt – eine Selbstverständlichkeit? Das hängt ganz vom Alter der Schüler ab: Während Zehntklässler selbst entscheiden können, ob sie fotografiert werden, müssen Lehrkräfte bei Grundschulkindern grundsätzlich die Eltern einbeziehen. Prinzipiell geht mit schulrechtlichen Fragen gerade für Lehrerinnen und Lehrer an der Grundschule eine große Verantwortung einher. Einen praxisnahen Überblick bietet nun der Band Schulrecht für die Grundschule von Günther Hoegg, neu erschienen bei Cornelsen Scriptor. Der Autor, Lehrer und Jurist informiert über die Rechte und Pflichten von Grundschullehrkräften und hilft dabei, unklare Situationen zu vermeiden. mehr

10.04.2013 Pressemeldung Schule