Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Digitaler Unterrichtsmanager entlastet Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer sind der Dreh- und Angelpunkt des Bildungssystems. Sie müssen erklären, unterstützen, beurteilen, verwalten und vieles mehr. Gleichzeitig stehen sie vor immer anspruchsvolleren didaktischen Aufgaben. Lerngruppen werden heterogener und brauchen individuellere Zugänge in der Didaktik, Methodik und pädagogischen Begleitung. Um hier zu entlasten, hat Cornelsen ein neues Digitalangebot entwickelt, das die Vorbereitung und Gestaltung des Unterrichts erleichtert. Gleich für zehn Fächer wird auf der didacta 2013 der "Unterrichtsmanager" vorgestellt. Lehrer erhalten im kostenlosen Basispaket die Digitalausgabe des Schulbuchs, darauf abgestimmte Zusatzmaterialien und Werkzeuge für den Unterricht. Das Basismodul kann von der Website [www.cornelsen.de/unterrichtsmanager](http://www.cornelsen.de/unterrichtsmanager) heruntergeladen werden. Es beinhaltet zusätzlich zur digitalen Fassung des Schülerbuchs Ergänzungs-materialien zu einem Kapitel wie Audio- oder Video-Dateien, Differenzierungsmaterialien oder Arbeitsblätter. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

Offensive Unterstützung des Lehrers im digitalen Wandel und bei Inklusion

Schule befindet sich im Umbruch. Größte aktuelle Herausforderungen sind der digitale Wandel und der inklusive Unterricht. In beiden Fällen sind Lehrerinnen und Lehrer mit der Bewältigung der zusätzlichen Aufgaben allein gelassen. Der Cornelsen Verlag setzt seine Kräfte daher gezielt dafür ein, Lehrkräfte zu unterstützen und Schule weiterzuentwickeln. Mit hochwertigen Bildungsmedien hilft er, Wissen zu strukturieren, individuell zu fördern und bildungspolitische Vorgaben in die Praxis umzusetzen. Einen Schwerpunkt nimmt die Entwicklung und Bereitstellung von didaktisch aufbereiteten Digitalangeboten ein. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

"Dein SPIEGEL" für den Unterricht: Cornelsen kooperiert mit SPIEGEL-Verlag

In Kooperation mit dem SPIEGEL Verlag ist soeben die erste Unterrichtseinheit mit Inhalten des Nachrichten-Magazins für Kinder "Dein SPIEGEL" im Lehrkräfte-Portal von Cornelsen erschienen. Aufbauend auf der Titelgeschichte "Ich und das Internet" ("Dein SPIEGEL" 3/2012) wurde ein Arbeitsblatt mit acht Aufgaben entwickelt, das für den Einsatz im Unterricht an weiterführenden Schulen der 5. bis 8. Jahrgangsstufe konzipiert ist. Die Unterrichtseinheit ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und gibt Anregungen zu weiterführenden Diskussionen. Ergänzend erhalten die Schüler(innen) Tipps, die ihnen bei der Bearbeitung der Übungen weiterhelfen. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

Alemán, Niemiecki oder German: Deutschkurse liegen im Trend

Die Nachfrage nach Deutschkursen in Deutschland ist in den letzten fünf Jahren um 35 Prozent gestiegen. Vor allem EU-Bürger aus Süd- und Osteuropa lernen immer häufiger Deutsch. Mit den neuen Sprachkursen Plus für Deutsch als Fremdsprache von Lextra folgt Cornelsen diesem Trend und bringt DaF-Einsteigerkurse für Selbstlerner auf den Markt. Neu erschienen sind Bände für die Ausgangssprachen Englisch, Polnisch und Spanisch. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Wir haben die Individualität der Schüler ausgeblendet. Dies holen wir jetzt mit Schwierigkeiten nach"

Deutschunterricht für heterogene Schülergruppen und mehrsprachige Klassen: Ekhard Ninnemann war 16 Jahre Schulleiter an einer integrierten Orientierungsstufe in Lüneburg. Als Dozent an der Leuphana Universität und Mitgestalter von Rahmenrichtlinien in Niedersachsen kennt er die aktuellen Herausforderungen an Schulen: Sprach- und Leseförderung, Differenzierung, Heterogenität. Im Interview nimmt der Mitherausgeber von "Doppel-Klick", dem Sprach- und Lesebuch vom Cornelsen Verlag, Stellung zur optimalen Deutschstunde an mittleren Schulformen. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Schule

Engelbert Thaler auf zwei didacta-Veranstaltungen in Köln: Motivierend und effektiv Englisch unterrichten

Die Unterrichtssituation in überfüllten Klassen mit unterschiedlichen Leistungsniveaus, die Vorgaben der Kerncurricula und Bildungspläne oder das "Spannungsfeld Schule" generell – der Lehrerberuf ist einer der anspruchsvollsten Berufe überhaupt: "Aber auch der schönste, vor allem, wenn man Englisch unterrichten darf", bringt es Professor Dr. Engelbert Thaler auf den Punkt. Dennoch ist allseits bekannt, dass Lehrkräfte in der Ausbildung und bei der Ausübung ihres Berufs heute besonderen Belastungen ausgesetzt sind. mehr

11.02.2013 Pressemeldung Schule

Biologieunterricht in der Oberstufe mit Biosphäre

In der Genetik gibt es ständig neue Erkenntnisse, die schon lange bekanntes Wissen ergänzen oder widerlegen. Um neueste Forschungsmethoden und -ergebnisse auch im Biologieunterricht der Oberstufe nachvollziehen zu können, ist es notwendig, die Grundlagen der Genetik zu verstehen. Daher verbindet der Themenband "Genetik" aus der Biosphäre-Reihe klassische Inhalte mit aktuellen Aspekten: Grundlagen molekular-genetischer Forschung, Werkzeuge und Anwendungsgebiete der Biotechnologie, humangenetische Forschung. mehr

08.02.2013 Pressemeldung Schule

Jedes Kind ist einzigartig: Wege zur Inklusion in Kitas

In einer inklusiven Kita begegnen sich Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sozialen Milieus. Hier erleben sie ein Miteinander, in dem Vielfalt eine Chance ist. Der derzeitige Ausbau der Plätze für die jüngsten Kinder in Tagesstätten bietet die Möglichkeit, diese Ziele der Inklusion von Anfang an ins Auge zu fassen, mitzudenken und zu gestalten. mehr

08.02.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Bildungsfakten für Nordrhein-Westfalen: Ein Überblick

Im Schuljahr 2012/2013 gab es 149.500 Einschulungen, das sind 15.268 Kinder weniger als im Vorjahr. Dies entspricht einem Rückgang der Schülerzahlen in der Grundschule von 9 Prozent. Aktuell besuchen 644.948 Kinder die Grundschulen in NRW (rund 3.200 Schulstandorte). Rund 1,2 Millionen Schülerinnen und Schüler besuchen die weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule und Sekundarschule) an rund 1.800 Standorten. Wenn der Gründungsschwung der Sekundar- und Gesamtschulen anhält – im Jahr 2013 sind 86 Schulneugründungen geplant – wird in Kürze jedes zweite Kind in NRW in der Sekundarstufe I außerhalb des Gymnasiums an einer integrativen Schulform unterrichtet. mehr

06.02.2013 Pressemeldung Schule

Digitales Schulbuch und Unterrichtsmanager: Den Französischunterricht mit À plus! gestalten

Mit À plus! Nouvelle édition vom Cornelsen Verlag steht Französischlehrkräften Deutschlands umfangreichster Medienverbund zur Verfügung. Der erste Band spielt in Strasbourg, dem Tor nach Frankreich und der Partnerstadt von Stuttgart. mehr

06.02.2013 Pressemeldung Schule