Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Interkulturelle Schulentwicklung: Bundesweites Vernetzungsprojekt von Lehrkräften mit Migrationsgeschichte bringt Leitfaden heraus

Klassenzimmer in Deutschland spiegeln die Vielfalt der Gesellschaft wider: Die Heterogenität der Schülerinnen und Schüler ist eine zentrale Herausforderung der Bildungslandschaft. Schulen müssen darauf reagieren und Bedingungen schaffen, die Kinder und Jugendliche bei unterschiedlichen Voraussetzungen dennoch gleiche Chancen bieten. Eine Querschnittsaufgabe, bei der die Schulleitung eine tragende Rolle spielt. mehr

19.02.2013 Pressemeldung Schule

Durchlässigkeit nach oben und unten garantieren: Erfordernisse, Chancen und Risiken an mittleren Schulformen besser verstehen

Deutschlands Schulwirklichkeit ist vielfältiger geworden: Die Bildungslandschaft ist in allen Bundesländern im Bereich der Sekundarstufe 1 mächtig in Bewegung geraten. Der massive Rückgang der Schülerzahlen führt dazu, dass Hauptschulen und Hauptschulzweige an vielen Standorten geschlossen werden. Die Schülerschaft an den verbliebenen oder neu entstehenden "mittleren Schulformen" wie Oberschule, Sekundarschule, Gesamtschule, Realschule, Gemeinschaftsschule, Regelschule, Stadtteilschule usw. wird immer heterogener. Zieht man dann noch in Betracht, dass diese Schulformen gleichzeitig vermehrt Kinder mit erhöhtem Förderbedarf aufnehmen und den Anspruch haben, ein gymnasiales Niveau zu bedienen, erahnt man, vor welch großen Herausforderungen die Lehrerinnen und Lehrer an diesen Schulformen stehen. mehr

19.02.2013 Pressemeldung Schule

Inklusion ist machbar

Charlotte ist eine gute Schülerin. Nach dem Sommer will sie in ein Gymnasium wechseln. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Nur, dass Charlotte auf einen elektrischen Rollstuhl angewiesen ist und außer einem Finger nichts koordiniert bewegen kann. Sie ist Tetra-Spastikerin. Dass sie dennoch erfolgreich eine Regelgrundschule besucht, liegt an dreierlei: an ihren Eltern, an der Schule und an einem ganz besonderen Werkzeug. mehr

18.02.2013 Pressemeldung Schule

Deutsch-Französische Freundschaft leben mit À plus! Nouvelle édition und À toi!

2013 feiern Deutschland und Frankreich das Bekenntnis zur Freundschaft zwischen beiden Nationen. Solch ein Bekenntnis will mit Leben gefüllt werden. Im Interview beziehen Dr. Yvonne Petter-Zimmer, Cornelsen-Verlagsleiterin, und Julia Goltz, Redaktionsleiterin Französisch beim Cornelsen Verlag, Stellung dazu, wie mit dem Lehrwerkskonzept À plus! und À toi! die deutsch-französische Verständigung in den Unterricht Einklang hält. mehr

18.02.2013 Pressemeldung Schule

Cornelsen-Schulrechtsfall Februar 2013: Neuregelungen zum digitalen Urheberrecht

Bescherung! Zum Jahresende einigten sich die Kultusministerien der Länder mit dem Verband Bildungsmedien sowie den Verwertungsgesellschaften VG WORT, VG Bild-Kunst und VG Musikedition: Lehrkräfte an Schulen in Deutschland dürfen künftig urheberrechtlich geschützte Inhalte aus Büchern und Unterrichtswerken auch digital vervielfältigen und den Schüler(innen) im Unterricht zugänglich machen. mehr

15.02.2013 Pressemeldung Schule

Digitaler Unterrichtsmanager entlastet Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer sind der Dreh- und Angelpunkt des Bildungssystems. Sie müssen erklären, unterstützen, beurteilen, verwalten und vieles mehr. Gleichzeitig stehen sie vor immer anspruchsvolleren didaktischen Aufgaben. Lerngruppen werden heterogener und brauchen individuellere Zugänge in der Didaktik, Methodik und pädagogischen Begleitung. Um hier zu entlasten, hat Cornelsen ein neues Digitalangebot entwickelt, das die Vorbereitung und Gestaltung des Unterrichts erleichtert. Gleich für zehn Fächer wird auf der didacta 2013 der "Unterrichtsmanager" vorgestellt. Lehrer erhalten im kostenlosen Basispaket die Digitalausgabe des Schulbuchs, darauf abgestimmte Zusatzmaterialien und Werkzeuge für den Unterricht. Das Basismodul kann von der Website [www.cornelsen.de/unterrichtsmanager](http://www.cornelsen.de/unterrichtsmanager) heruntergeladen werden. Es beinhaltet zusätzlich zur digitalen Fassung des Schülerbuchs Ergänzungs-materialien zu einem Kapitel wie Audio- oder Video-Dateien, Differenzierungsmaterialien oder Arbeitsblätter. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

Offensive Unterstützung des Lehrers im digitalen Wandel und bei Inklusion

Schule befindet sich im Umbruch. Größte aktuelle Herausforderungen sind der digitale Wandel und der inklusive Unterricht. In beiden Fällen sind Lehrerinnen und Lehrer mit der Bewältigung der zusätzlichen Aufgaben allein gelassen. Der Cornelsen Verlag setzt seine Kräfte daher gezielt dafür ein, Lehrkräfte zu unterstützen und Schule weiterzuentwickeln. Mit hochwertigen Bildungsmedien hilft er, Wissen zu strukturieren, individuell zu fördern und bildungspolitische Vorgaben in die Praxis umzusetzen. Einen Schwerpunkt nimmt die Entwicklung und Bereitstellung von didaktisch aufbereiteten Digitalangeboten ein. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

"Dein SPIEGEL" für den Unterricht: Cornelsen kooperiert mit SPIEGEL-Verlag

In Kooperation mit dem SPIEGEL Verlag ist soeben die erste Unterrichtseinheit mit Inhalten des Nachrichten-Magazins für Kinder "Dein SPIEGEL" im Lehrkräfte-Portal von Cornelsen erschienen. Aufbauend auf der Titelgeschichte "Ich und das Internet" ("Dein SPIEGEL" 3/2012) wurde ein Arbeitsblatt mit acht Aufgaben entwickelt, das für den Einsatz im Unterricht an weiterführenden Schulen der 5. bis 8. Jahrgangsstufe konzipiert ist. Die Unterrichtseinheit ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und gibt Anregungen zu weiterführenden Diskussionen. Ergänzend erhalten die Schüler(innen) Tipps, die ihnen bei der Bearbeitung der Übungen weiterhelfen. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

Alemán, Niemiecki oder German: Deutschkurse liegen im Trend

Die Nachfrage nach Deutschkursen in Deutschland ist in den letzten fünf Jahren um 35 Prozent gestiegen. Vor allem EU-Bürger aus Süd- und Osteuropa lernen immer häufiger Deutsch. Mit den neuen Sprachkursen Plus für Deutsch als Fremdsprache von Lextra folgt Cornelsen diesem Trend und bringt DaF-Einsteigerkurse für Selbstlerner auf den Markt. Neu erschienen sind Bände für die Ausgangssprachen Englisch, Polnisch und Spanisch. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Wir haben die Individualität der Schüler ausgeblendet. Dies holen wir jetzt mit Schwierigkeiten nach"

Deutschunterricht für heterogene Schülergruppen und mehrsprachige Klassen: Ekhard Ninnemann war 16 Jahre Schulleiter an einer integrierten Orientierungsstufe in Lüneburg. Als Dozent an der Leuphana Universität und Mitgestalter von Rahmenrichtlinien in Niedersachsen kennt er die aktuellen Herausforderungen an Schulen: Sprach- und Leseförderung, Differenzierung, Heterogenität. Im Interview nimmt der Mitherausgeber von "Doppel-Klick", dem Sprach- und Lesebuch vom Cornelsen Verlag, Stellung zur optimalen Deutschstunde an mittleren Schulformen. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Schule