Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für Lehr- und Lernerfolg – mit gedruckten wie mit digitalen Medien. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. 

Seit über 70 Jahren ist der Cornelsen Verlag ein verlässlicher Partner in der Welt des Lernens. Zum Unternehmen gehören heute auch so namhafte Verlagsmarken wie Duden Schulbuch, Oldenbourg, Volk und Wissen oder der Verlag an der Ruhr. Mit einem breiten Netz an Autoren, Beratern und Herausgebern entwickeln über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungslösungen für Schule, Aus- und private Weiterbildung. 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Kinder müssen gestärkt werden

Gesundheitsförderung sollte so früh wie möglich beginnen - darüber besteht Einigkeit. Doch was bedeutet Gesundheitserziehung: der tägliche Apfel, der Verzicht auf Zucker und ausreichend Bewegung? Es geht um weit mehr, so Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich, nämlich darum, Kinder und ihre Ressourcen zu stärken. Im Interview mit Perspektive: Bildung erklärt die Wissenschaftlerin, wie das gelingen kann. mehr

19.05.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Übungsgrammatik Business English von Lextra erschienen

Wer im Beruf auf sichere Englischkenntnisse angewiesen ist, muss auch die Grammatik sicher beherrschen. Lextra bietet erstmals eine Übungsgrammatik an, die sich gezielt an den Bedürfnissen von Business-English-Lernern orientiert. mehr

18.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Begleiter für die Deutsch-Französische Wirtschaftskommunikation: Wörterbuch Wirtschaftsfranzösisch von Lextra

Frankreich ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner Deutschlands – und umgekehrt. Ob in der Zusammenarbeit mit französischen Firmen, beim Übersetzen, im Studium oder auch beim Abschluss von Kauf-, Miet- und Versicherungsverträgen – ohne die entsprechenden Fachbegriffe kommt man nicht weit. Das Wörterbuch Wirtschaftsfranzösisch von Lextra ist eine Arbeitshilfe für Profis, Praktiker und Studierende. mehr

14.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neues Lernstudio C-COLLEGE jetzt auch in Berlin

Mit einer offiziellen Eröffnungsfeier am 14.4. weiht C-COLLEGE den neuen Standort Berlin ein. C-COLLEGE Berlin ist ein Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Das Lernstudio in der Immanuelkirchstraße 14 im Stadtteil Prenzlauer Berg ist mit 400 m² das bisher größte Lernstudio des Bildungsanbieters. Das Lernangebot von C-COLLEGE ist bereits in den Städten Augsburg, Wiesbaden, Mannheim, Aichach und Königsbrunn erfolgreich. mehr

13.04.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sehen, fühlen, schmecken und entdecken: Neue Spielideen für Kinder ab 3 Jahren

Kinder haben große Freude daran, ihre Umgebung zu erforschen und mit allen Sinnen zu erkunden. Eine besondere Rolle spielt die Wahrnehmung, die es Kindern ermöglicht, sich in ihrer Umwelt zu orientieren. Das kindliche Experimentieren hilft dabei, Alltagsphänomene zu begreifen. Eine Schatzkiste an Spielen zum Wahrnehmen, Erkunden und Experimentieren bieten nun die neuen Bände *Komm, lass uns was entdecken* und *Sehen, fühlen, schmecken – die Welt entdecken*. mehr

08.04.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

© bikl.de

Wie Kinder heute lernen

Sie leben, kommunizieren und lernen anders als ihre Eltern und Großeltern, denn sie sind mit digitalen Technologien wie Computer, Internet und Handy aufgewachsen: die sogenannten Digital Natives. Was bedeutet das für Unterrichtsmethoden und Lernmaterialien? mehr

07.04.2011 Pressemeldung Schule

Spielerische Sprachförderung mit dem kleinen Bären Wolle: Mitmach-Bilderbücher für Kinder ab 2 Jahren

Kinder lieben Geschichten, an denen sie aktiv teilnehmen können: Die neuen Bilderbücher Wolle, der kleine Braunbär und Wolle bei den Piraten laden nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitmachen und Mitsprechen ein. Wie nebenbei wird dabei das Sprachvermögen der Kinder gefördert, von der Lautbildung und Mundmotorik bis hin zum Sprachverständnis und Rhythmusgefühl. Die liebevoll gestalteten Neuerscheinungen eigenen sich für Erzieherinnen, Tagesmütter, Eltern und alle anderen, die Kinder spielerisch an Sprache und Sprechen heranführen möchten. mehr

07.04.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Konsequente Sprachförderung in heterogenen Klassen

Sprachliche und kulturelle Vielfalt ist vor allem in Grundschulklassen die Regel, der Anteil an Schüler/innen mit Deutsch als Zweitsprache wächst. Viele Kinder benötigen spezifische Unterstützung beim mündlichen und schriftlichen Spracherwerb: eine Aufgabe, die im regulären Unterricht umgesetzt werden muss, denn Sprachkenntnisse sind die Basis für den Lernerfolg in allen Fächern. An diese Situation knüpfen die neuen Lehrwerke *der die das* und *eins zwei drei* an, die Sprachförderung erstmals fächerübergreifend in den Deutsch- und Mathematikunterricht der Grundschule integrieren und ein interkulturelles Konzept umsetzen. mehr

04.04.2011 Pressemeldung Schule

Cornelsen überarbeitet Lextra Vokabeltrainer-Apps und bietet zwei Wochen lang Einführungspreise

Wer Wartezeiten, Zugfahrten oder auch eine kleine Pause zu Hause auf dem Sofa dazu nutzen möchte, seine Fremdsprachenkenntnisse gezielt aufzufrischen, der ist bei den Vokabeltrainer-Apps von Lextra, die inzwischen in der zweiten Version vorliegen, an der richtigen Adresse. Für das Update wurden die Vokabeltrainer für die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Deutsch als Fremdsprache gründlich überarbeitet. Ab dem 23. März sind die ersten Titel im App Store zum Einführungspreis von 0,79 Euro (anstatt 1,59 Euro) erhältlich. Im Aktionszeitraum bis zum 4. April 2011 werden regelmäßig Apps zum Sonderpreis angeboten. mehr

24.03.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Alle im Boot: Wie Elternarbeit an Schulen gelingen kann

Eltern haben das Recht und die Pflicht, die Erziehung und Bildung ihrer Kinder an Schulen mitzugestalten. Doch immer wieder kommt es zu Kommunikationsproblemen zwischen Lehrkräften und Elternhäusern, die eine konstruktive Zusammenarbeit behindern. Woran liegt das und welche Mittel gibt es gegen derartige Missverständnisse und Konflikte? Martin Kohn, Mitglied der Schulleitung eines Frankfurter Gymnasiums und Fortbildner, bietet Antworten auf diese Fragen: IIn einem Ratgeber zur Elternarbeit erläutert er grundlegende Mechanismen der Kommunikation rund um Schule und versammelt einen Fundus an praktischen Hinweisen für ein gelingendes Miteinander. mehr

23.03.2011 Pressemeldung Schule