Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

Internationaler Austausch

Mehr Studierende aus dem Irak nach Deutschland

''Ziel des Ibn ´Khaldun-Programms` ist es, Studierende aus dem Irak mit der deutschen Wissenschafts- und Forschungslandschaft vertraut zu machen und somit auch langfristig die Geistes- und Sozialwissenschaften im Irak zu stärken'', betont die Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes Margret Wintermantel. Das neue Programm ergänzt die Palette an Stipendien und strukturbildenden Maßnahmen, die der DAAD mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes seit 2009 für den Irak anbietet. Durch das neue Programm fördern der DAAD und die Gerda Henkel Stiftung je fünf Studierende in drei Jahrgängen. Die Bewerbungsfrist für den ersten Jahrgang endet am 31. März 2013. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Vorstand beschließt DAAD-Strategie 2020 - Stipendien für die Besten

In seiner gestrigen Sitzung verabschiedete der DAAD-Vorstand die Strategie 2020 mit den zukünftigen Zielen für die Arbeit des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD): Stipendien für die besten deutschen und internationalen Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihnen einen Studien- und Forschungsaufenthalt in einem anderen Land ermöglichen sowie die Schaffung von Strukturen, um die Internationalität der Hochschulen zu steigern. Außerdem im Fokus stehen die Erweiterung und Pflege der Expertise über Wissenschaftssysteme weltweit, die für internationale Kooperationen bereit gestellt wird. Damit will der DAAD die hohe Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des Wissenschaftsstandortes Deutschland weiterhin sichern. mehr

06.02.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Neues Programm für internationale Kooperationen deutscher Hochschulen

Bis zu 250.000 Euro jährlich können Hochschulen aus einem neuen DAAD-Programm erhalten, um ihr internationales Profil zu stärken. In einer ersten Auswahlrunde wurden 21 Projekte ausgewählt, die über maximal vier Jahre gefördert werden. Sie sollen mit dem Programm beim Aufbau strategischer Partnerschaften und thematischer Netzwerke mit ausländischen Hochschulen unterstützt werden. mehr

29.01.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen

DAAD lädt zu europäischer Hochschulkonferenz

Ohne Kooperation geht es nicht: Nur mit ausländischen Partnern ist eine strategische Entwicklung von Forschung und Lehre europäischer Hochschulen möglich. Das ist das Ergebnis der Tagung ''Britain's Academic Relationship with the Continent in Challenging Times'' vom 22. November in London, zu der der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Kulturabteilung der französischen Botschaft und die britische Higher Education Academy eingeladen hatten. Rund 130 Hochschulvertreter aus Großbritannien, Deutschland und Frankreich tauschten sich über den Mehrwert von Zusammenarbeit angesichts des wachsenden globalen Wettbewerb aus. mehr

26.11.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Leuchtturm für die Wissenschaft: Deutsches Wissenschaftszentrum Kairo eröffnet

Am 13. November eröffnet Bundesaußenminister Guido Westerwelle das Deutsche Wissenschaftszentrum in Kairo. ''Das DWZ ist das Ergebnis einer langen, wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ägypten, die der Deutsche Akademische Austauschdienst maßgeblich mitgestaltet hat. Und es ist ein Leuchtturm für die Wissenschaft'', betont DAAD-Präsidentin Margret Wintermantel. Im Deutschen Wissenschaftszentrum werden deutsche Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie Hochschulen ihre Kräfte bündeln und ihre Kontakte zu ägyptischen Forschern und zur Wirtschaft vertiefen. mehr

12.11.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen

Internationalisierung des Studiums

Mehr als 300 Fachleute für die Internationalisierung deutscher Hochschulen treffen sich vom 14. bis 15. November in Bonn. Die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) organisierte Jahrestagung ist das zentrale Forum der Akademischen Auslandsämter zur Information über neue Trends und für den bundesweiten Erfahrungsaustausch. Den thematischen Schwerpunkt bildet dieses Jahr der Austausch über Strategien, Programmangebote sowie strukturelle und allgemeine Rahmenbedingungen im Bereich Internationalisierung. Zum vierzehnten Mal wird zudem der Preis des Auswärtigen Amtes für die exzellente Betreuung ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen vergeben. Preisträger sind die studentische Initiative aus Regensburg sowie eine Initiative der Hochschule Magdeburg-Stendal. mehr

08.11.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

DAAD und Peking Forum versammeln Deutschland- und Europaforscher aus aller Welt in Peking

UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon begrüßte in seiner Videobotschaft 250 Sozial- und Geisteswissenschaftler aus aller Welt, die vom 1. bis 4. November beim diesjährigen Forum der Peking Universität zusammenkamen. Im Rahmen dieser Konferenz präsentierten sich die Zentren für Deutschland- und Europastudien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bei einem Netzwerktreffen unter dem Motto ''Im Auge des Betrachters: Deutschland – Europa – China''. Auftaktimpulse zum Konferenzthema ''New Thinking in a New Reality'' gaben u.a. die Präsidenten der British Academy und der Columbia University. Außerdem sprach der Theologe Hans Küng im Rahmen der Eröffnung. mehr

06.11.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Internationaler Austausch

Erste Kinder-Universität in Thailand

Wissenschaft macht Spaß: Bei alltagsnahen Fragen und spannenden Experimenten fühlen sich auch Schüler im Hörsaal wohl. Diese Botschaft möchte die erste Kinder-Uni Thailand vermitteln, die am 30.10.2012 im Sirindhorn Science Home in Bangkok eröffnet wird. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der thailändischen Kronprinzessin Maha Chakri Sirindhorn und wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt. mehr

26.10.2012 Pressemeldung Schule

Internationaler Austausch

Jordanischer König weiht Campus der Deutsch-Jordanischen Hochschule ein

Zur Eröffnung des neuen Campus Madaba der German Jordanian University (GJU) am 21. Oktober kam viel Prominenz: die Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan, DAAD-Präsidentin Margret Wintermantel, der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff und der jordanische Hochschulminister Wajih M. Owais. Die persönliche Anwesenheit von König Abdullah II und der Königin verdeutlichte zudem die bildungspolitische Bedeutung der Deutsch-Jordanischen Hochschule im Land. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert die GJU seit 2004 im Rahmen des Programms ''Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland'' aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. mehr

22.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Deutschland Ehrengast auf Chinas größter Bildungsmesse

Auf der Bildungsmesse China Education Expo 2012 ist Deutschland Ehrengast. Dieser Sonderstatus geht auf eine Initiative des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Deutschen Botschaft in Peking zurück. Anlass sind 40 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen beiden Ländern. Cornelia Pieper, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, und Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD, werden auf Chinas größter Bildungsmesse am 20. und 21. Oktober in Peking anwesend sein, Journalisten bei einer Pressekonferenz als Gesprächspartner zur Verfügung stehen und Vorträge im Rahmen der angegliederten Konferenz zur internationalen Zusammenarbeit im Bereich Bildung halten. mehr

19.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung