Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

Auslandsstudium

Fernweh wecken auf allen Kanälen - Kampagne des DAAD für Auslandserfahrungen

Die Kampagne ''go out! studieren weltweit'' macht Abiturienten und Studierenden Lust auf einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland - und beschreitet dabei neue Wege. Wer in diesen Tagen die Website [www.go-out.de](http://www.go-out.de) besucht, stößt neben umfassenden Informationen über studienbezogene Auslandsaufenthalte auf neue, multimediale Inhalte, die die Neugierde wecken und Spaß machen sollen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) betreut die Kampagne. mehr

06.09.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Leibniz-DAAD-Research Fellows ausgewählt

15 exzellente internationale Postdocs werden im Zuge des neuen "Leibniz-DAAD-Research Fellowship-Programme" für ein Jahr an einem der 87 Institute der Leibniz-Gemeinschaft ihrer Wahl forschen. Die 15 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden jetzt aus 164 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt. mehr

26.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD und Goethe-Institut

Kreativwettbewerb ''Deutsch schafft Wissen''

In der Wissenschaftskommunikation wird immer häufiger Englisch geschrieben und gesprochen – im internationalen Vergleich sinkt der Anteil an deutschsprachigen wissenschaftlichen Publikationen. Um die Bedeutung des Deutschen als Wissenschaftssprache und als Zugang zum Wissenschaftsstandort Deutschland für ein breites Publikum anschaulich zu machen, schreiben der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Goethe-Institut einen internationalen Kreativwettbewerb aus. mehr

25.08.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hochschulen

Studium in Deutschland "hervorragend" und "sicher"

Warum in Deutschland studieren? Das Bildungssystem ist hervorragend, die persönliche Sicherheit groß und die Studienkosten sind erträglich. Das sind die wichtigsten Gründe, warum sich ausländische Studierende und Graduierte für eine deutsche Hochschule entscheiden. Diese Ergebnisse ergaben Umfragen im Auftrag des Hochschulkonsortiums GATE-Germany, einer Initiative des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Hochschulrektorenkonferenz. Die stark aufgefächerten Resultate vom "International Student Barometer" und "Student Pulse" liefern deutschen Hochschulen solide Informationen darüber, wo und wie sie ihre Zielgruppen am besten erreichen und langfristig an sich binden. mehr

16.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jubiläum

Zehn Jahre ''Test Deutsch als Fremdsprache''

Ein Studienplatz in Deutschland ist weltweit begehrt: Fast jeder zehnte Student an deutschen Hochschulen ist Ausländer. Für die Zulassung zu einem Studium hierzulande müssen ausländische Studierende allerdings ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen. Um eine solche Sprachprüfung weltweit zu vereinheitlichen, initiierte der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vor zehn Jahren den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF). mehr

12.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Deutsche Wissenschaftler in Nordamerika diskutieren Zukunftsperspektiven in der Heimat

Schon seit mehr als zehn Jahren gibt die GAIN-Jahrestagung jungen deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den USA die Möglichkeit, sich vor Ort mit hochrangigen Vertretern aus der deutschen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu treffen und sich über Karrieremöglichkeiten und Zukunftsperspektiven in Deutschland zu informieren. Für die elfte Jahrestagung vom 2. bis 4. September 2011 in San Francisco erwartet das German Academic International Network (GAIN) mehr als 300 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie über hundert Repräsentanten aus Deutschland. Unter ihnen sind Professorin Dr. Birgitta Wolff, Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Spitzen der großen Wissenschaftsorganisationen und einiger Hochschulen sowie eine Delegation von Bundestagsabgeordneten. Im Mittelpunkt stehen neben Fördermöglichkeiten und Wegen zur Professur in Deutschland Themen wie Doppelkarrierepaare, alternative Berufsfelder für Wissenschaftler, Unternehmensgründungen und Mentoring. mehr

11.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bolognaprozess

Jeder 20. Bachelor geht zum Master ins Ausland

Bachelorabschluss an der Universität Hannover, Master an der University of London – solche Studienwege werden zunehmen. Etwa 2.500 bis 3.500 deutsche Bachelors des Abschlussjahrgangs 2009 haben bereits ihr Studium im Ausland fortgesetzt. Das entspricht rund 5 Prozent an Universitäten und 3 Prozent an Fachhochschulen. mehr

28.07.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internatonaler Austausch

Runde Zahl im Jubiläumsjahr: "Europa macht Schule" ehrt die 500. Teilnehmerin

Zu seinem fünften Geburtstag feiert "Europa macht Schule" die 500. Programmteilnehmerin. Im Rahmen der ERASMUS-Jahrestagung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Bonn wurde die Französin Hélène Marquaire stellvertretend für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geehrt. Großen Spaß habe ihr "Europa macht Schule" gemacht und spannend sei der Einblick in das deutsche Schulsystem gewesen, sagte Hélène Marquaire während ihrer Ehrung. Die französische Studentin ist eine von 500 Gaststudierenden, die in den fünf Jahren des Bestehens von "Europa macht Schule" ihr Heimatland in einer deutschen Schulklasse vorgestellt haben. mehr

19.07.2011 Pressemeldung Schule

Forschung

Doppelter Gewinn: Praktikanten und Doktoranden profitieren von Forschungspraktika

Viele deutsche Nachwuchswissenschaftler zieht es in die USA, nach Kanada oder Großbritannien. Dass auch die umgekehrte Richtung attraktiv ist, beweist der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit seinem Förderprogramm RISE - Research Internships in Science and Engineering. RISE ermöglicht jungen Studierenden aus Nordamerika und Großbritannien, in den Sommersemesterferien gemeinsam mit einem Doktoranden oder einer Doktorandin ein spezifisches Forschungsthema in Deutschland zu bearbeiten. In dieser Zeit lernen sie neue Denk- und Arbeitsweisen im Labor kennen und sammeln bei gemeinsamen Reisen vielfältige Eindrücke von Deutschland und Europa. Vom 21. bis 23. Juli lädt der DAAD die Geförderten und ihre Betreuer nach Heidelberg ein. mehr

18.07.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD

Von den ''Digital Natives'' lernen

Findet Studium künftig vor allem virtuell statt – als Wechselspiel zwischen dem einzelnen Studierenden und einem intelligenten Tutor-System, das passend zum Lernprozess die Didaktik und Methodik ständig angleicht? mehr

08.07.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung