Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

Auslandsstudium

Auch im Bachelor und Master gehen deutsche Studierende häufig ins Ausland

Wie entwickelt sich die internationale Mobilität deutscher Studierender im Bachelor- und Master-System? Welche Probleme haben sie in den relativ kurzen Studiengängen, durch Studienaufenthalte, Sprach- und Fachkurse oder Praktika Auslandserfahrungen zu sammeln? Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat im Rahmen seiner gemeinsamen Kampagne mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ''go out! studieren weltweit'' die HIS Hochschul-Informations-System GmbH beauftragt, zu diesen und anderen Aspekten Daten und Informationen zu ermitteln. Dazu hat der DAAD drei aufschlussreiche Studien veröffentlicht. mehr

22.11.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Forschung

Dreitägige internationale Konferenz "Deutsch in den Wissenschaften"

"Sprachen ebnen den Weg zu Hirn und Herz", hat Bundespräsident Christian Wulff in seinem Grußwort zur Konferenz "Deutsch in den Wissenschaften" betont. Vom 10. bis 12. November diskutieren Wissenschaftler aus 14 Nationen und verschiedensten Disziplinen in Essen über die Rolle der deutschen Sprache in ihrer Arbeit. In der Wissenschaftskommunikation wird immer häufiger Englisch geschrieben und gesprochen. Der Anteil an deutschsprachigen Publikationen in den Naturwissenschaften ist weltweit bereits auf ein Prozent gesunken. Mit der Konferenz wollen der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), das Goethe-Institut (GI) und das Institut für Deutsche Sprache (IDS) Impulse zu einer Stärkung von Deutsch als Wissenschaftssprache in einer mehrsprachigen Arbeitsumgebung geben. mehr

11.11.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD

Sieger im Wettbewerb ''Deutsch schafft Wissen''

Zwei Absolventen der Weimarer Bauhaus-Universität haben den ersten Preis im internationalen Kreativwettbewerb ''Deutsch schafft Wissen'' erhalten. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Goethe-Institut hatten im Sommer dazu aufgerufen, sich für die Wissenschaftssprache Deutsch mit witzigen Werbesprüchen, ansprechenden Grafiken oder Fotos zu engagieren. mehr

11.11.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Transdisziplinär

Internationale Tagung zu disziplinenübergreifender Forschung am 10. Oktober an der Freien Universität Berlin

Die Perspektiven und die Organisation fachübergreifender Forschungsprojekte an Universitäten stehen im Mittelpunkt einer Tagung am 10. Oktober an der Freien Universität Berlin. Zum Thema ''Exploring Difference - Transdisciplinary research and its institutional impact at higher education institutions'' debattieren Fachleute aus Australien, Großbritannien, den USA, der Schweiz und Deutschland über ihre Erfahrungen. Sie stellen Muster vor, die für die deutsche Wissenschaftslandschaft möglicherweise beispielgebend sind. Der in englischer Sprache veranstaltete Kongress ist öffentlich, der Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten. mehr

05.10.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Brasilien will bis zu 10.000 Stipendiaten nach Deutschland schicken

Die brasilianische Regierung will das Studium im Ausland stärker fördern und stellt dazu bis Ende 2014 bis zu 75.000 Stipendien bereit - das sind fünfmal so viele wie bisher. Deutschland gehört neben den USA und Frankreich zu den Hauptzielländern. Bis zu 10.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten sollen für ein Austauschjahr im grundständigen Studium, eine Teil- oder Voll-Promotion oder einen Post-Doc-Aufenthalt nach Deutschland kommen. mehr

20.09.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD-Preeis

Fünf Hochschulen im Finale für den Preis ''Die internationale Hochschule 2011''

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) verleihen zum zweiten Mal den Preis ''Die internationale Hochschule''. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird jährlich vergeben und steht in diesem Jahr unter dem Motto ''Die internationale Dimension in der Lehre''. Aus 28 Bewerbungen wurden jetzt die fünf Teilnehmer an der Endrunde ausgewählt. Am 7. November wird die Gewinnerhochschule im Rahmen einer Tagung in Berlin ausgezeichnet. Zur öffentlichen Präsentation der Finalisten und anschließenden Preisverleihung ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. mehr

15.09.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Auslandsstudium

Fernweh wecken auf allen Kanälen - Kampagne des DAAD für Auslandserfahrungen

Die Kampagne ''go out! studieren weltweit'' macht Abiturienten und Studierenden Lust auf einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland - und beschreitet dabei neue Wege. Wer in diesen Tagen die Website [www.go-out.de](http://www.go-out.de) besucht, stößt neben umfassenden Informationen über studienbezogene Auslandsaufenthalte auf neue, multimediale Inhalte, die die Neugierde wecken und Spaß machen sollen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) betreut die Kampagne. mehr

06.09.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Leibniz-DAAD-Research Fellows ausgewählt

15 exzellente internationale Postdocs werden im Zuge des neuen "Leibniz-DAAD-Research Fellowship-Programme" für ein Jahr an einem der 87 Institute der Leibniz-Gemeinschaft ihrer Wahl forschen. Die 15 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden jetzt aus 164 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt. mehr

26.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD und Goethe-Institut

Kreativwettbewerb ''Deutsch schafft Wissen''

In der Wissenschaftskommunikation wird immer häufiger Englisch geschrieben und gesprochen – im internationalen Vergleich sinkt der Anteil an deutschsprachigen wissenschaftlichen Publikationen. Um die Bedeutung des Deutschen als Wissenschaftssprache und als Zugang zum Wissenschaftsstandort Deutschland für ein breites Publikum anschaulich zu machen, schreiben der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Goethe-Institut einen internationalen Kreativwettbewerb aus. mehr

25.08.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hochschulen

Studium in Deutschland "hervorragend" und "sicher"

Warum in Deutschland studieren? Das Bildungssystem ist hervorragend, die persönliche Sicherheit groß und die Studienkosten sind erträglich. Das sind die wichtigsten Gründe, warum sich ausländische Studierende und Graduierte für eine deutsche Hochschule entscheiden. Diese Ergebnisse ergaben Umfragen im Auftrag des Hochschulkonsortiums GATE-Germany, einer Initiative des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Hochschulrektorenkonferenz. Die stark aufgefächerten Resultate vom "International Student Barometer" und "Student Pulse" liefern deutschen Hochschulen solide Informationen darüber, wo und wie sie ihre Zielgruppen am besten erreichen und langfristig an sich binden. mehr

16.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung