Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

Akademischer Austausch

DAAD und das brasilianische Bildungsministerium bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das brasilianische Bildungsministerium (MEC) verstärken ihre Zusammenarbeit im Hochschulbereich. Im Rahmen der ersten Deutsch-Brasilianischen Regierungskonsultationen unterzeichnete der brasilianische Bildungsminister Renato Janine Ribeiro die gemeinsame Absichtserklärung von DAAD und MEC zum Programm "Sprachen ohne Grenzen – Deutsch", mit dem die deutsche Sprache im universitären Bereich gefördert werden soll. Die Unterzeichnung fand im Beisein von Außenminister Steinmeier statt, der mit Bundeskanzlerin Merkel sowie weiteren Ministern nach Brasilien gereist war. mehr

28.08.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Grimm-Preis

DAAD-Auszeichnungen für internationale Germanistik gehen nach Brasilien und Kenia

Der renommierte Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) geht in diesem Jahr an den brasilianischen Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Paulo Astor Soethe. Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro und verbunden mit einem einmonatigen Forschungsaufenthalt in Deutschland. mehr

12.08.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studie

Studie zu studienbezogener Mobilität zeigt positive wirtschaftliche Effekte

(red/pm) Deutschland ist ein attraktiver Studienstandort, an den es immer mehr Studierende aus der ganzen Welt zieht. Dass davon das Land auch finanziell profitiert, zeigt eine Studie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Allein während der Zeit ihres Aufenthalts generieren die öffentlichen Nettoinvestitionen von 27 Millionen Euro Steigerungen der Bruttowertschöpfung um 292 Millionen Euro sowie mehr als 3.100 neue Arbeitsplätze. Die Studie wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Europäischen Kommission finanziert. mehr

02.07.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bildungsaustausch

Jubiläum: Mehr als zwei Millionen Studierende und Wissenschaftler mit dem DAAD im Ausland

(red) Gegründet als private Initiative eines Heidelberger Studenten, hat sich der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) zur weltweit größten Förderorganisation für den wissenschaftlichen Austausch entwickelt. Alleine 2014 konnte er Auslandsaufenthalte von 72.862 deutschen und 48.254 ausländischen Studierenden und Wissenschaftlern fördern. mehr

17.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Tagung

Chancen und Herausforderungen an die Forschung

Biotechnologie, Supercomputer und Hochenergiephysik – welchen Einfluss die Ergebnisse von Grundlagenforschung auf unsere Gesellschaft haben können, darüber diskutieren mehr als 550 Studierende aus fast hundert Ländern beim Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vom 17. bis 19. April an der Ludwig-Maximilians-Universität München. mehr

17.04.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ranking

Hochschulbildung aus Deutschland weltweit gefragt

Die britische Zeitschrift "Times Higher Education" wird morgen ihr neues "World Reputation Ranking" vorgelegen. Deutschland gehört darin neben den USA und Großbritannien zu den drei Ländern mit den meisten Hochschulen unter den Top 100 des Rankings. Drei Hochschulen sind unter den Top 50, drei weitere unter den Top 100. mehr

12.03.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulstipendien für syrische Studierende: NRW unterstützt Programm des DAAD mit zusätzlichen 1,5 Millionen Euro

Das NRW-Wissenschaftsministerium unterstützt junge Menschen aus Syrien mit einem Hochschulstipendium in Deutschland: Mit 1,5 Millionen Euro finanziert das Land zusätzliche Plätze in dem Stipendienprogramm "Führungskräfte für Syrien", das der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit Mitteln des Auswärtigen Amtes aufgelegt hat. Das Auswärtige Amt finanziert bereits 200 Stipendien. Dank der Landesmittel können nun 21 weitere Stipendienplätze an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen vergeben werden. mehr

05.03.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Weltweiter Austausch mit Erasmus+

Bislang konnten Hochschulen Auslandsaufenthalte mit Erasmus nur in Staaten anbieten, die an dem EU-Programm teilnehmen. Die internationale Dimension im neuen Erasmus+ eröffnet nun erstmals auch Studierenden aus Drittländern die Möglichkeit, einen Teil ihres Studiums an einer Universität im Erasmus-Raum zu verbringen oder umgekehrt. mehr

20.11.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD-Studie

Ausländische Studierende fühlen sich in Deutschland wohl

In Deutschland gibt es derzeit 300.000 ausländische Studierende. In einer repräsentativen Studie hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) 11.000 von ihnen gefragt, wie gut sie sich in Deutschland aufgenommen fühlen, weshalb sie sich für eine Hochschule in der Bundesrepublik entschieden haben und was sie für ihre Zukunft planen. Im Rahmen der Vorstellung der Studie teilen Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen und Prof. Dr. Margret Wintermantel, Präsidentin des DAAD folgendes mit: mehr

13.11.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

DAAD verstärkt Zusammenarbeit mit Südkorea

DAAD-Präsidentin Prof. Margret Wintermantel eröffnet heute das Zentrum für Deutschland- und Europastudien (ZeDES) in Seoul. Zu seinen Aufgaben gehören Forschungsvorhaben zu Deutschland und Europa und der Informationsaustausch zwischen der Republik Korea und Deutschland. mehr

01.10.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung