Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

Sonderprogramm

DAAD fördert künftige Führungskräfte für Syrien

Trotz der schwierigen Lage in Syrien hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) auch nach Ausbruch des Konflikts seine Förderprogramme für syrische Akademiker weitergeführt. Nun kann der DAAD mit weiteren Mitteln des Auswärtigen Amts seine Hilfe für Studierende des Landes ausbauen. mehr

24.09.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD

Ausländische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sind ein Gewinn für Deutschland

Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilt, arbeiten immer mehr ausländische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen an deutschen Hochschulen. Im Vergleich zum Vorjahr ist ihre Zahl um 2.724 auf 38.015 gestiegen. Sie stellen mittlerweile 10,3 Prozent aller wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter. Die Zahl der ausländischen Professorinnen und Professoren ist von 2.777 auf 2.883 gestiegen. Sie nehmen einen Anteil von 6,4 Prozent ein. mehr

17.09.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

DAAD wieder ständig in Teheran vertreten

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vertieft seine traditionell enge Zusammenarbeit mit den Universitäten und akademischen Partnern im Iran. Zentrale Anlaufstelle für die Beratung von Studierenden und Wissenschaftlern ist ein Informationszentrum, das am 14. September in Teheran eröffnet wurde. mehr

16.09.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kasan

Erste deutsche Universität in Russland gegründet

Immer mehr deutsche Hochschulen engagieren sich im Ausland – das Angebot reicht von einzelnen Studiengängen bis zum Aufbau binationaler Hochschulen. Studierende können so einen Abschluss nach deutschen Standards erwerben, ohne ihre Heimat zu verlassen. Nun ist einer bi-nationalen Hochschule mit dem "Deutsch-russischen Institut für innovative Technologien" ("German-Russian Institute of Advanced Technologies", GRIAT) zum ersten Mal der Schritt nach Russland gelungen. mehr

02.09.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

14. GAIN-Jahrestagung

Deutschland wirbt in den USA um Spitzenkräfte

Die Perspektiven des Wissenschaftssystems in Deutschland und die eigenen Karrieremöglichkeiten stehen im Mittelpunkt der 14. GAIN-Jahrestagung. Sie bietet jungen deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den USA die Möglichkeit, sich vor Ort mit hochrangigen Vertretern aus der deutschen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auszutauschen und Kontakte für die weitere berufliche Laufbahn in Deutschland zu knüpfen. In diesem Jahr findet die Tagung in Boston statt. Vom 5. bis 7. September werden mehr als 300 in den USA und Kanada tätige deutsche Nachwuchs-Forscherinnen und -Forscher erwartet. Es ist die größte Messe außerhalb Europas für Karrieren in der Wissenschaft in Deutschland. mehr

25.08.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Einmal Ausland und zurück

Gute Aussichten für Postdocs bei Rückkehr nach Deutschland

Ein Forschungsaufenthalt im Ausland ist ein Pluspunkt für die wissenschaftliche Karriere. "P.R.I.M.E. – Postdoctoral Researchers International Mobility Experience", ein neues Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), macht es Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern leichter, im Anschluss daran wieder nach Deutschland zurückzukehren. mehr

30.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Deutschland ist weltoffen

Noch nie waren an deutschen Hochschulen mehr ausländische Studierende eingeschrieben als heute. Auch nach dem Studienabschluss bleibt jeder zweite ausländische Absolvent zunächst in Deutschland – deutlich mehr als bisher angenommen. Fast alle ausländischen Absolventen sind gut in den Arbeitsmarkt integriert. Gleichzeitig gehen deutsche Studentinnen und Studenten im internationalen Vergleich besonders häufig für studienbezogene Aufenthalte ins Ausland. Das geht aus dem Bericht "Wissenschaft Weltoffen 2014" hervor, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Deutschen Akademischen Austauschdient (DAAD) und dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) vorgestellt hat. mehr

15.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Brasilien investiert 1,1 Milliarden Euro in wissenschaftlichen Austausch

Die brasilianische Regierung verlängert ihr erfolgreiches Stipendienprogramm "Ciência sem Fronteiras" (Wissenschaft ohne Grenzen). In den kommenden vier Jahren sollen 100.000 brasilianische Studierende, Graduierte und Wissenschaftler im Ausland studieren oder forschen. Brasilien investiert insgesamt 1,1 Milliarden Euro in die Stipendien. Zu den wichtigsten Zielländern gehört Deutschland. Hier unterstützt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) das Programm. mehr

10.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

10 Jahre ''RISE''

DAAD-Programm begeistert Nachwuchswissenschaftler für Forschung in Deutschland

Jedes Jahr ermöglicht der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fast 400 Studierenden aus Nordamerika und Großbritannien ein Sommerpraktikum in Deutschland zu machen. In dieser Zeit lernen sie neue Denk- und Arbeitsweisen kennen und erleben Deutschland und Europa bei gemeinsamen Reisen. Das Programm feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. mehr

03.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Europa

Erasmus+ bietet neue Möglichkeiten für Studierende in Deutschland

Bis 2020 können voraussichtlich mehr als eine Viertelmillion deutsche Studierende mit dem neuen Erasmus+ Programm der Europäischen Union einen Studiumsaufenthalt oder ein Praktikum im europäischen Ausland absolvieren. mehr

26.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung