Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) RSS-Feed

Meldungen

14. GAIN-Jahrestagung

Deutschland wirbt in den USA um Spitzenkräfte

Die Perspektiven des Wissenschaftssystems in Deutschland und die eigenen Karrieremöglichkeiten stehen im Mittelpunkt der 14. GAIN-Jahrestagung. Sie bietet jungen deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den USA die Möglichkeit, sich vor Ort mit hochrangigen Vertretern aus der deutschen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auszutauschen und Kontakte für die weitere berufliche Laufbahn in Deutschland zu knüpfen. In diesem Jahr findet die Tagung in Boston statt. Vom 5. bis 7. September werden mehr als 300 in den USA und Kanada tätige deutsche Nachwuchs-Forscherinnen und -Forscher erwartet. Es ist die größte Messe außerhalb Europas für Karrieren in der Wissenschaft in Deutschland. mehr

25.08.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Einmal Ausland und zurück

Gute Aussichten für Postdocs bei Rückkehr nach Deutschland

Ein Forschungsaufenthalt im Ausland ist ein Pluspunkt für die wissenschaftliche Karriere. "P.R.I.M.E. – Postdoctoral Researchers International Mobility Experience", ein neues Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), macht es Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern leichter, im Anschluss daran wieder nach Deutschland zurückzukehren. mehr

30.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Deutschland ist weltoffen

Noch nie waren an deutschen Hochschulen mehr ausländische Studierende eingeschrieben als heute. Auch nach dem Studienabschluss bleibt jeder zweite ausländische Absolvent zunächst in Deutschland – deutlich mehr als bisher angenommen. Fast alle ausländischen Absolventen sind gut in den Arbeitsmarkt integriert. Gleichzeitig gehen deutsche Studentinnen und Studenten im internationalen Vergleich besonders häufig für studienbezogene Aufenthalte ins Ausland. Das geht aus dem Bericht "Wissenschaft Weltoffen 2014" hervor, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Deutschen Akademischen Austauschdient (DAAD) und dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) vorgestellt hat. mehr

15.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Brasilien investiert 1,1 Milliarden Euro in wissenschaftlichen Austausch

Die brasilianische Regierung verlängert ihr erfolgreiches Stipendienprogramm "Ciência sem Fronteiras" (Wissenschaft ohne Grenzen). In den kommenden vier Jahren sollen 100.000 brasilianische Studierende, Graduierte und Wissenschaftler im Ausland studieren oder forschen. Brasilien investiert insgesamt 1,1 Milliarden Euro in die Stipendien. Zu den wichtigsten Zielländern gehört Deutschland. Hier unterstützt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) das Programm. mehr

10.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

10 Jahre ''RISE''

DAAD-Programm begeistert Nachwuchswissenschaftler für Forschung in Deutschland

Jedes Jahr ermöglicht der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fast 400 Studierenden aus Nordamerika und Großbritannien ein Sommerpraktikum in Deutschland zu machen. In dieser Zeit lernen sie neue Denk- und Arbeitsweisen kennen und erleben Deutschland und Europa bei gemeinsamen Reisen. Das Programm feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. mehr

03.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Europa

Erasmus+ bietet neue Möglichkeiten für Studierende in Deutschland

Bis 2020 können voraussichtlich mehr als eine Viertelmillion deutsche Studierende mit dem neuen Erasmus+ Programm der Europäischen Union einen Studiumsaufenthalt oder ein Praktikum im europäischen Ausland absolvieren. mehr

26.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsaustausch

DAAD schlägt Bildungsoffensive für Afrika vor

Subsahara-Afrika ist in einer kritischen Phase: Gute Wirtschaftsdaten signalisieren einen Aufschwung, der jedoch von einem Bildungsnotstand bedroht wird. Die wachsende Bevölkerung überfordert Schulen und Hochschulen. Die Gefahr, dass wirtschaftliche und politische Chancen ungenutzt bleiben, ist groß. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) setzt in seiner Strategie für Afrika auf leistungsstarke Hochschulen als Schlüssel für ein funktionierendes Bildungssystem und nachhaltiges Wachstum. mehr

25.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD

Hochschulkooperationen als ein Mittel der "Soft Diplomacy"

Der politische Konflikt mit Russland und der Ukraine ist ein Zeichen dafür, dass völlig unterschiedliche Sichtweisen zu Fragen von Politik und Geschichte und zur Zukunft Europas bestehen. Um sich in diesem Spannungsfeld zu behaupten ist der akademische Austausch ein wichtiges und oft unterschätztes Instrument der "Soft Diplomacy". Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wird mit seiner neuen Russland- und Osteuropa Strategie zukünftig den zivilgesellschaftlichen Dialog noch weiter stärken. mehr

25.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DAAD

Qualität für Hochschulen in Ostafrika

Die größte Herausforderung der Hochschulen in Ostafrika ist die Qualität von Forschung und Lehre. Aus diesem Grund setzt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit seinen Stipendien und Hochschulkooperationen vor allem darauf, die Hochschullandschaft der Region zu entwickeln. Nun feierte die für Ostafrika zuständige DAAD-Außenstelle in Nairobi Ende Mai ihr 40-jähriges Jubiläum. mehr

03.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Deutsche und ausländische Hochschulen profitieren von gemeinsamen Bildungsangeboten

Immer mehr Hochschulen bieten im Ausland ganze Studiengänge an oder engagieren sich bei der Einrichtung binationaler Hochschulen. Angebote wie die Türkisch-Deutsche Universität in Istanbul oder die German University in Kairo tragen zur Positionierung Transnationaler Bildung ,,Made in Germany" bei. Eine Studie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und British Council zeigt, wie Deutschland und die Partnerländer von Transnationaler Bildung profitieren. mehr

02.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung