Deutsche UNESCO-Kommission e.V. RSS-Feed

Die Deutsche UNESCO-Kommission

Die UNESCO war eine der ersten Organisationen der Vereinten Nationen, der die Bundesrepublik Deutschland (1951) beitrat. Damit endete die geistige Isolation, in die unser Land seit dem Zweiten Weltkrieg geraten war. Auch die DDR wurde 1972 hier erstmals Mitglied einer UNO-Organisation. Heute ist Deutschland nach den USA und Japan drittstärkster Beitragszahler der UNESCO.

Die UNESCO hat 193 Mitgliedstaaten, die nationale UNESCO-Kommissionen eingerichtet haben. Diese Nationalkommissionen, die es bei anderen UNO-Organisationen nicht gibt, beziehen die mit Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation befassten Organisationen und Institutionen des jeweiligen Landes in die Planung, Verwirklichung und Evaluierung des breit gefächerten UNESCO-Programms ein.

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) ist eine Mittlerorganisation der Auswärtigen Kulturpolitik. Sie wirkt als Bindeglied zwischen Staat und Wissenschaft sowie als nationale Verbindungsstelle in allen Arbeitsbereichen der UNESCO. Ihre Aufgabe ist es, die Bundesregierung und die übrigen zuständigen Stellen in UNESCO-Belangen zu beraten, an der Verwirklichung des UNESCO-Programms in Deutschland mitzuarbeiten, die Öffentlichkeit über die Arbeit der UNESCO zu informieren und Institutionen, Fachorganisationen und Experten mit der UNESCO in Verbindung zu bringen.

Meldungen

Kulturelle Bildung

26 neue Welterbestätten

Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner 36. Tagung in St. Petersburg 26 Stätten neu in die Liste des Welterbes aufgenommen, darunter aus Deutschland das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, aus Brasilien die Kulturlandschaft Rio de Janeiro und aus dem Iran die Jame-Moschee in Isfahan. Damit stehen nun weltweit 962 Stätten auf der UNESCO-Welterbeliste: 745 Kulturerbestätten und 188 Naturerbestätten, 29 Stätten zählen sowohl zum Kultur- als auch zum Naturerbe. Erstmals sind die Republik Kongo, Palau, Palästina und Tschad in der Liste vertreten. In diesem Jahr lagen dem Welterbekomitee 33 Nominierungen vor. mehr

02.07.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Global Media Forum

Kultur, Bildung und die Rolle der Medien

"Kultur. Bildung. Medien – Zukunft lebenswert gestalten" – so lautet das Thema des Global Media Forums der Deutschen Welle vom 25. bis 27. Juni 2012 in Bonn. Zur fünften Auflage der internationalen Konferenz werden rund 1.500 Teilnehmer aus 100 Ländern im World Conference Center Bonn erwartet, darunter Bundesaußenminister Guido Westerwelle und der ehemalige indonesische Staatspräsident Jusuf Habibie. In mehr als 50 Podiumsdiskussionen und Workshops geht es drei Tage lang um das Recht auf Bildung, kulturelle Vielfalt und die Rolle der Medien für zukunftsfähige Gesellschaften. mehr

19.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Familie & Beruf

"For Women in Science"-Preis an Nachwuchswissenschaftlerinnen

Drei Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern werden heute in Berlin für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen mit dem "For Women in Science"-Preis 2012 ausgezeichnet. Der Förderpreis wird zum sechsten Mal von der Deutschen UNESCO-Kommission gemeinsam mit L´Oréal Deutschland und der Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung verliehen. Die diesjährigen Preisträgerinnen sind Manja Malchau, Agata Karska und Katharina Bierwagen. mehr

18.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

UNESCO

DUK fordert: Wissenschaft in Deutschland neu ausrichten

Im Vorfeld des UN-Nachhaltigkeitsgipfels "Rio+20" fordert die Deutsche UNESCO-Kommission, das Wissenschaftssystem in Deutschland am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung auszurichten. Das geht aus dem Memorandum "Wissenschaft für Nachhaltigkeit" hervor, das heute in Berlin vorgestellt wird. mehr

14.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationaler Austausch

Auslandsfreiwilligendienst "kulturweit" immer beliebter

Der Auslandfreiwilligendienst "kulturweit" wird bei jungen Menschen in Deutschland immer beliebter. Das geht aus dem zweiten "kulturweit"-Bericht hervor, der heute in Berlin vorgestellt wird. Demnach haben sich 2011 rund 3.200 Personen auf einen der jährlich knapp 400 Plätze beworben. Damit ist die Bewerberzahl im Vergleich zu den beiden Vorjahren noch einmal deutlich gestiegen. Insgesamt waren in den vergangenen drei Jahren über 1.000 junge Freiwillige in Auslandseinrichtungen der deutschen Kultur- und Bildungspolitik aktiv. mehr

12.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Festakt "40 Jahre UNESCO-Welterbekonvention" in Stralsund

Die 72. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission am 21. und 22. Juni in Stralsund steht im Zeichen des 40-jährigen Jubiläums der UNESCO-Welterbekonvention. Zum Festakt am 21. Juni im Theater Vorpommern werden Ministerpräsident Erwin Sellering, die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Cornelia Pieper, und rund 500 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Bildung und Kultur erwartet. Hauptrednerin ist die sächsische Staatsministerin Prof. Dr. Dr. Sabine von Schorlemer. Mit dem Festort würdigt die Deutsche UNESCO-Kommission auch das 10-jährige Jubiläum der Altstädte Stralsund und Wismar als UNESCO-Welterbe. mehr

11.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nachhaltigkeit

München wird Stadt der UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Für ihre herausragende Bildungsarbeit zeichnet die Deutsche UNESCO-Kommission heute München als Stadt der UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" aus. Der Vorsitzende des Nationalkomitees der UN-Dekade, Professor Gerhard de Haan, wird die Urkunde im Alten Rathaus der Stadt München an Bürgermeister Hep Monatzeder überreichen. Die Auszeichnung wird um 18.30 Uhr im Rahmen der Vorlesungsreihe "Leitbild Nachhaltigkeit" vergeben. Seit 2006 wurden bundesweit 14 Städte und Gemeinden als "Offizielle Kommunen" der UN-Dekade gewürdigt, darunter Hamburg, Bonn und Frankfurt am Main. mehr

05.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

3. Juni: UNESCO-Welterbetag - Zentrale Veranstaltung mit Festkonzert in Potsdam

Unter dem Motto "Auf Spurensuche im UNESCO-Welterbe" feiern die Welterbestätten in Deutschland am Sonntag, den 3. Juni, zum achten Mal den UNESCO-Welterbetag. Die zentrale Veranstaltung richtet die Welterbestätte Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin aus. Bundesweit finden am Welterbetag an fast allen 36 deutschen Welterbestätten Sonderführungen, Stadtrundfahrten oder Wanderungen statt. Die Initiative wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland ins Leben gerufen. mehr

24.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wettbewerbe

Sonderpreis bei "Jugend forscht" verliehen

Zwei Schülerinnen aus Baden-Württemberg haben gestern Abend beim Bundesfinale von "Jugend forscht" in Erfurt den Sonderpreis der Deutschen UNESCO-Kommission gewonnen. mehr

21.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Silent Party – Vielfalt für die Ohren

Die Deutsche UNESCO-Kommission und das Musiklabel Taxi MunDJal MusiX veranstalten am 16. Mai 2012 am Alten Zoll in Bonn die Benefizveranstaltung "Silent Party – Vielfalt für die Ohren". Die Open-Air-Veranstaltung, bei der Partygäste die Musik der DJs nur über Kopfhörer hören, beginnt um 19 Uhr. Die Gebühr für die Kopfhörer kostet fünf Euro. Der Gesamterlös geht an den UNESCO-Fonds für kulturelle Vielfalt, der in Entwicklungsländern Projekte für eine dynamische Kulturwirtschaft fördert. mehr

10.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft