Deutsche UNESCO-Kommission e.V. RSS-Feed

Die Deutsche UNESCO-Kommission

Die UNESCO war eine der ersten Organisationen der Vereinten Nationen, der die Bundesrepublik Deutschland (1951) beitrat. Damit endete die geistige Isolation, in die unser Land seit dem Zweiten Weltkrieg geraten war. Auch die DDR wurde 1972 hier erstmals Mitglied einer UNO-Organisation. Heute ist Deutschland nach den USA und Japan drittstärkster Beitragszahler der UNESCO.

Die UNESCO hat 193 Mitgliedstaaten, die nationale UNESCO-Kommissionen eingerichtet haben. Diese Nationalkommissionen, die es bei anderen UNO-Organisationen nicht gibt, beziehen die mit Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation befassten Organisationen und Institutionen des jeweiligen Landes in die Planung, Verwirklichung und Evaluierung des breit gefächerten UNESCO-Programms ein.

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) ist eine Mittlerorganisation der Auswärtigen Kulturpolitik. Sie wirkt als Bindeglied zwischen Staat und Wissenschaft sowie als nationale Verbindungsstelle in allen Arbeitsbereichen der UNESCO. Ihre Aufgabe ist es, die Bundesregierung und die übrigen zuständigen Stellen in UNESCO-Belangen zu beraten, an der Verwirklichung des UNESCO-Programms in Deutschland mitzuarbeiten, die Öffentlichkeit über die Arbeit der UNESCO zu informieren und Institutionen, Fachorganisationen und Experten mit der UNESCO in Verbindung zu bringen.

Meldungen

Personalia

Bokova als UNESCO-Generaldirektorin wiedergewählt

Die Bulgarin Irina Bokova wurde heute von der 37. UNESCO-Generalkonferenz in Paris für vier weitere Jahre in ihrem Amt als Generaldirektorin der Organisation bestätigt. Bokova erhielt in der geheimen Wahl von 180 abgegebenen Stimmen 160 Ja-Stimmen. Wahlberechtigt waren 185 Staaten. Der Diplomat Rachad Farah aus Dschibuti und der Hochschullehrer Joseph Maila aus dem Libanon konnten sich bei der Vorabstimmung im Exekutivrat der UNESCO nicht durchsetzen. Die amtierende Generaldirektorin leitet seit 2009 als erste Frau die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur. mehr

12.11.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nachhaltigkeit

Deutsche UNESCO-Kommission zeichnet in Nürnberg Bildungsprojekte aus

Die Deutsche UNESCO-Kommission ehrt am 21.10.2013 im Baumeisterhaus der Stadt Nürnberg zahlreiche Initiativen für ihre Verdienste um "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE). Die von einer Fachjury begutachteten Projekte erhalten den Titel "Offizielles Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung". mehr

21.10.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nachhaltigkeit

Bundesweite Fachtagung der UNESCO-Projektschulen

Das UNESCO-Schulnetzwerk feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Die deutschen UNESCO-Projektschulen begehen dieses Jubiläum gemeinsam mit internationalen Gästen im Rahmen einer Fachtagung vom 25. bis 28. September in Karlsruhe. Inhaltlicher Schwerpunkt der Tagung ist "Mobilität", das Jahresthema der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". mehr

12.09.2013 Pressemeldung Schule

Bildungsmedien

Erste Konferenz zu Open Educational Resources in Deutschland

Am 14. und 15. September 2013 findet in Berlin die erste große Konferenz zum Thema "Freie Bildungsmaterialien in Deutschland" statt. Sie wird von Wikimedia Deutschland veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK). mehr

12.09.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Welttag Alphabetisierung

774 Millionen Menschen sind Analphabeten

Anlässlich des UNESCO-Welttags der Alphabetisierung am 8. September macht die UNESCO auf die hohe Zahl von Analphabeten aufmerksam. Rund 774 Millionen Erwachsene weltweit können nicht lesen und schreiben, darunter 123 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren. Knapp zwei Drittel der Analphabeten sind nach wie vor Frauen. Besonders stark von Analphabetismus betroffen sind Länder in Asien und Subsahara-Afrika. mehr

06.09.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Lehrmaterial

Offene Bildungsmaterialien gewinnen an Bedeutung

Was sind offene Lehrmaterialien? Wie lässt sich ihre Qualität sichern? Und welche Rolle spielt dabei das Urheberrecht? Diese und andere häufig gestellte Fragen beantwortet die neue Broschüre "Was sind Open Educational Resources?" der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK). Das Interesse an frei verfügbaren Bildungsmaterialien nimmt auch in Deutschland zu. Urheber von Lehrbüchern oder Kursmaterialien können ihre Werke unter eine offene Lizenz stellen. Nutzern ist es damit möglich, Bildungsmaterialien kostenlos zu verwenden, zu bearbeiten und weiterzugeben. mehr

03.09.2013 Pressemeldung Schule

Kulturerbe

Interesse am immateriellen Kulturerbe groß

Das Bewerbungsverfahren für das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes stößt auf reges Interesse. In den 16 Bundesländern sind bereits zahlreiche Vorschläge eingegangen. Viele Interessentinnen und Interessenten lassen sich derzeit von den dortigen Ansprechpartnern beraten. Noch bis zum 30. November 2013 können sich Gruppen und Gemeinschaften mit einer kulturellen Ausdrucksform für das bundesweite Verzeichnis bewerben. mehr

15.08.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wettbewerb

Ideen für eine nachhaltige Mobilität gesucht

Wie sieht unser mobiler Alltag in zehn Jahren aus? Wie wird sich Mobilität verändern und wie können wir sie nachhaltiger gestalten? Antworten auf diese Fragen sucht die Deutsche UNESCO-Kommission im bundesweiten Wettbewerb "Mobiler Alltag 2023". mehr

08.08.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wettbwerb

Logowettbewerb für Immaterielles Kulturerbe

Die Deutsche UNESCO-Kommission sucht ein Logo für das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Studierende kreativer Fächer und alle anderen Interessierten können bis zum 11. Oktober 2013 ihre Wettbewerbsbeiträge einreichen. Die Wortmarke "Immaterielles Kulturerbe" kann in die grafische Gestaltung eingearbeitet werden. Der beste Entwurf wird von einem Expertenkomitee der Deutschen UNESCO-Kommission ausgewählt. Das Logo soll ab 2014 dem bundesweiten Verzeichnis lebendiger kultureller Ausdrucksformen eine hohe Sichtbarkeit verschaffen. mehr

11.07.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Für Studierende:

Kurzfilmwettbewerb zur inklusiven Bildung

Ab sofort können sich Studierende von Film- oder Medienhochschulen mit einem Kurzfilmkonzept zur inklusiven Bildung bei der Deutschen UNESCO-Kommission bewerben. Es soll das Thema in kreativer Weise – humorvoll, nachdenklich oder aufrüttelnd – umsetzen. mehr

27.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft