Deutscher Bundestag RSS-Feed

Meldungen

Sachverständige kritisieren Änderungen im Zivildienstgesetz

(hib/RRA) Die von der Bundesregierung geplanten Änderungen im Zivildienstgesetz stoßen bei Experten in Teilen auf ein negatives Echo. Das wurde am Mittwochnachmittag in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend deutlich. So kritisierte die Mehrheit der Sachverständigen vor allem, dass die Teilnahme an Seminaren zur Vermittlung sozialer Kompetenzen auf freiwilliger statt auf verbindlicher Basis erfolge. Die erfolgreiche Umstellung des Zivildienstes auf einen Lerndienst sei dadurch nicht ausreichend gewährleistet, so Michael Bergmann von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Entwurf für Erwachsenenbildungsförderungsgesetz gefordert

(hib/TEP) Die Bundesregierung soll noch in dieser Legislaturperiode einen Entwurf für ein Erwachsenenbildungsförderungsgesetz vorlegen. Das fordert die Fraktion Die Linke in einem Antrag ([16/11374](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/113/1611374.pdf)), der am Donnerstag im Bundestag beraten werden soll. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zunehmende Professionalisierung im Sport von Menschen mit Behinderungen

(hib/MEN) Mit der zunehmenden Professionalisierung im Sport von Menschen mit Behinderungen hat sich am Mittwochnachmittag der Sportausschuss in einer öffentlichen Sitzung befasst. Im Mittelpunkt der Beratung stand der Bericht des Deutschen Behindertensportverbandes zu den 13. Paralympischen Spielen von Peking 2008. Karl Quade, Chef de Mission in Peking und seit 1996 Leiter der deutschen Paralympic-Mannschaften, stellte im Ergebnis eine enorme Steigerung der Zahl der Teilnehmer (4.011) und Nationen (146) sowie eine Reduzierung der Sportarten (20) fest. Damit verbunden seien eine deutlich höhere Leistungsdichte und ein zunehmender Leistungsdruck. Bezogen auf deutsche Teilnehmer konnte Quade einen 11. Platz im Medaillenspiegel bzw. einen 7. Platz in der Gesamtwertung vermelden. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Konjunkturprogramm soll Hochschulen helfen

(hib/TEP) Das von der Bundesregierung geplante Konjunkturprogramm soll indirekt den Hochschulen zugute kommen. Dafür sprach sich die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Margret Wintermantel, am Mittwoch im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung aus. Der Sanierungsbedarf an den Universitäten sei hoch. "25 Milliarden Euro wären in positiver, konstruktiver und nachhaltiger Weise gut investiert", betonte sie. Wer junge Leute gut ausbilden wolle, müsse auch vernünftige Seminarräume und Hörsäle zur Verfügung stellen. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schavan: Ausgaben für Forschung und Entwicklung erhöht

(hib/MIK) "Aus dem im Jahr 2006 gestarteten 6 Milliarden-Euro-Programm der Bundesregierung für Forschung und Entwicklung (FuE) ist inzwischen ein 7 Milliarden-Euro-Programm geworden." Dies erklärte Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) am Mittwochnachmittag im Haushaltsausschuss. Dabei stellte sie einen Bericht zu diesem Programm vor, den die Ausschussmitglieder zur Kenntnis nahmen. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Im Bundestag notiert: Bedarf an akademisch qualifizierten Erziehern

(hib/TEP) Die FDP-Fraktion interessiert sich für den Bedarf an akademisch qualifizierten Erziehern in Kindertagesstätten. mehr

Im Bundestag notiert: Elterngeldbericht

(hib/SKE) Die Bundesregierung sieht sich durch den Elterngeldbericht [(16/10770)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/107/1610770.pdf) mit der Einführung des Elterngeldes bestätigt. mehr

11.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Grüne: Regelschule auch für behinderte Kinder

(hib/CHE) Die Grünen fordern eine bessere Integration behinderter Kinder in den Unterricht der Regelschulen. Im Rahmen eines Gesamtkonzeptes zur beruflichen Teilhabe behinderter Menschen sollte ein solcher gemeinsamer Unterricht und nicht die automatische Einschulung in Förderschulen die Regel sein. Nur das tägliche Erleben von "Anderssein" und die "Erprobung des gegenseitigen Anerkennens von klein auf" mache die spätere Anerkennung von Menschen mit Behinderungen und eine spätere Zusammenarbeit im Arbeitsleben zum Regelfall. In ihrem Antrag [(16/11207) ](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/112/1611207.pdf)fordern Bündnis 90/Die Grünen deshalb Entwicklungspläne von Bund und Ländern. mehr

11.12.2008 Pressemeldung Schule

Linke: Mindestens 420.000 Studienanfänger bis 2014

(hib/SKE) Der Hochschulpakt II soll mindestens bis zum Jahr 2015 geschlossen werden. Das fordert die Fraktion Die Linke in einem Antrag [(16/11178)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/111/1611178.pdf). Um ein bedarfsdeckendes Angebot an Studienplätzen zu schaffen, müsse sich die Zahl der Studienanfänger bis 2014 auf mindestens 420.000 erhöhen. mehr

04.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Im Bundestag notiert: Simulationsspiel Pol&IS

(hib/AW) Das interaktive Simulationsspiel Pol&IS (Politik & Internationale Sicherheit), das von Jugendoffizieren der Bundeswehr an deutschen Hochschulen und Universitäten durchgeführt wird, hat seit dem Wintersemester 2006/2007 Kosten in Höhe von circa 50.000 Euro verursacht. mehr

04.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung