Deutscher Bundestag RSS-Feed

Meldungen

Anhörung zur Bildung in Entwicklungsländern

(hib/BOB) "Bildung in Entwicklungsländern" lautet das Thema einer öffentlichen Anhörung, die am 20. Juni stattfinden wird. Der Ausschuss weist darauf hin, dass weltweit fast 862 Millionen Kinder und Erwachsenen nicht lesen und schreiben können. Allein 121 Millionen Kinder - dies entspricht 20 Prozent aller Kinder im schulpflichtigen Alter - hätten keine Möglichkeit zur Schule zu gehen. mehr

19.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Anhörung zum Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern

(hib/VOM) Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung des Rahmenbeschlusses des Rates der Europäischen Union zur Bekämpfung der sexuellen Ausbeutung von Kindern und der Kinderpornografie ([16/3439](http://dip.bundestag.de/btd/16/034/1603439.pdf)) ist Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses am Montag, dem 18. Juni. mehr

14.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Im Bundestag notiert: Grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache für Au-pairs

(hib/NCB) Seit Mitte 2003 sind grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache für Au-pairs verpflichtend. Das berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort ([16/5508](http://dip.bundestag.de/btd/16/055/1605508.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion ([16/5299](http://dip.bundestag.de/btd/16/052/1605299.pdf)). mehr

13.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Mehr Aufklärung über gesunde Ernährung

(hib/KOS) Eine intensive Aufklärung über gesunde Ernährung schon im Unterricht sowie mehr Sport- und Bewegungsmöglichkeiten in der Schule und im öffentlichen Raum sollen dem bei Kindern und Jugendlichen verstärkt zu beobachtenden Phänomen des Übergewichts und der Fettsucht entgegenwirken. Diese Forderung erhoben die Sachverständigen am Montag bei einer Anhörung des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. mehr

11.06.2007 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Regierung sieht keinen Mangel an Erziehern und Erzieherinnen

(hib/NCB) Die Bundesregierung erkennt keinen Fachkräftemangel, wenn bis zum Jahr 2013 35 Prozent aller unter dreijährigen Kinder Anspruch auf einen Betreuungsplatz haben sollen. mehr

11.06.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Ausgaben für Weiterbildung gestiegen

(hib/MPI) Im Jahr 2006 sind die staatlichen Zuschüsse für die Weiterbildung von Arbeitslosen erstmals seit fünf Jahren wieder gestiegen. mehr

07.06.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungssektor zieht kräftig an

(hib/MPI) Weiterbildung von Arbeitslosen wird staatlich wieder stärker gefördert. Die Bundesregierung schreibt in ihrer Antwort ([16/5459](http://dip.bundestag.de/btd/16/054/1605459.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion ([16/5078](http://dip.bundestag.de/btd/16/050/1605078.pdf)), im Zuge der guten Konjunkturentwicklung und der anziehenden Nachfrage nach Fachkräften hätten die Agenturen für Arbeit und die für die Langzeitarbeitslosen zuständigen Arbeitsgemeinschaften im Jahr 2006 fast doppelt so viele neue Weiterbildungen gefördert als im Vorjahr. Dieser Trend setze sich auch 2007 fort: "Bis April sind mit rund 108.000 Eintritten rund 110 Prozent mehr Eintritte in Weiterbildung gefördert worden als im Vergleichszeitraum des Vorjahres", heißt es. mehr

06.06.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Experten äußern sich zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

(hib/VOM) Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements ([16/5200](http://dip.bundestag.de/btd/16/052/1605200.pdf)) steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am Montag, dem 11. Juni. Darüber hinaus stehen Anträge der FDP ([16/5410](http://dip.bundestag.de/btd/16/054/1605410.pdf)), mehr Freiheit zu wagen und die Zivilgesellschaft zu stärken, sowie der Linksfraktion ([16/5245](http://dip.bundestag.de/btd/16/052/1605245.pdf)), das bürgerschaftliche Engagement zu stärken, zur Diskussion. mehr

01.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Grüne: Für mehr Betreuungsangebote und gegen Erziehungsbonus

(hib/SUK) Die Bundesregierung soll bis 2008 einen Rechtsanspruch auf ganztägige Betreuung für Kinder unter drei Jahre verankern und diesen bis September 2010 realisieren. Das fordern Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag ([16/5426](http://dip.bundestag.de/btd/16/054/1605426.pdf)). Darin loben sie die "notwendige und richtige" Kehrtwende der Bundesregierung, die noch bis vor kurzem den Ausbaubedarf der Betreuung heruntergespielt, jetzt aber erkannt und formuliert habe. Allerdings, so die Kritik der Grünen, habe die Regierung bislang "völlig unzulänglich" dargelegt, wie sie ihren Finanzierungsanteil in das System der Kindertagesbetreuung einspeisen wolle. mehr

30.05.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Finanzierung und Konzept für Europäisches Technologieinstitut kritisiert

(hib/SKE) Sie teilten alle die gleichen Bedenken. Doch trotzdem zogen sie nicht dieselben Schlüsse. Entsprechend war das Abstimmungsergebnis bei der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwochmorgen: Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke stimmten gegenseitig für ihre Anträge ([16/5254](http://dip.bundestag.de/btd/16/052/1605254.pdf), [16/4625](http://dip.bundestag.de/btd/16/046/1604625.pdf)), in denen sie die Bundesregierung auffordern, das von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso im Jahr 2005 vorgeschlagene Europäische Technologieinstitut (EIT) abzulehnen. mehr

23.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung