Deutscher Bundestag RSS-Feed

Meldungen

Deutscher Bundestag

Kontroverse über Zweitverwertungsrechte

(hib/KOS). Streit über die Einführung eines Zweitverwertungsrechts für Autoren, die wissenschaftliche Erkenntnisse aus öffentlich geförderten Forschungsprojekten in Periodika veröffentlicht haben, hingegen Zustimmung zu dem Plan, die Publikation von Werken mit unbekannten Rechteinhabern zu ermöglichen: Diese Debatten prägten am Montagabend eine Anhörung des Rechtsausschusses über Reformen des Urheberrechts. mehr

11.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Bundestag

Sachverständige fordern mehr Rechte und Schutz für Kinder und Jugendliche

(hib/AW). Die Rechte und der Schutz von Kindern und Jugendlichen soll ausgeweitet werden. Dies war der einhellige Tenor einer öffentlichen Anhörung des Familienausschusses zu den Ergebnissen des 14. Kinder- und Jugendberichts ([17/12200](http://dip.bundestag.de/btd/17/122/1712200.pdf)) am Montag. Zudem müssten Kinder bereits sehr früh an die Möglichkeiten der modernen Medienwelt herangeführt, aber auch auf die Risiken vorbereitet werden. mehr

10.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Bundestag

Einladung zur Öffentlichen Anhörung zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz

(hib/ROL). Die Karrierewege und Berufsperspektiven von Wissenschaftlern in Hochschulen und Forschungseinrichtungen stehen immer häufiger im Zentrum der wissenschaftspolitischen Diskussion. Welchen Beitrag der Bund zur Reform der Karrierewege und zur Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen leisten kann, darüber will der Ausschuss für Bildung und Forschung unter dem Titel "Wissenschaftszeitvertragsgesetz und Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs" diskutieren und hat zu einer Öffentlichen Anhörung eingeladen. Die Anhörung wird am Mittwoch 12.6. von 9.30 bis 12 Uhr im Berliner Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E.300 stattfinden. mehr

10.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutscher Bundestag

Antwort der Bundesregierung zu Studenten ohne Abitur

(hib/ROL). Verbesserte Studienmöglichkeiten für beruflich Qualifizierte eröffnen neue Chancen für einen individuellen Aufstieg durch Bildung und erhöhen die Durchlässigkeit des Bildungssystems insgesamt, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort "Studiermöglichkeiten beruflich Qualifizierter in Deutschland" ([17/13460](http://dip.bundestag.de/btd/17/134/1713460.pdf)) auf die Kleine Anfrage ([17/13288](http://dip.bundestag.de/btd/17/132/1713288.pdf)) der SPD. mehr

10.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundestag

SPD erkundigt sich nach Studium ohne Abitur

(hib/ROL) Derzeit studieren in Deutschland einige tausend Menschen an den Universitäten, ohne eine Hochschulreife in Form des Abiturs zu haben. Diese Studenten sind sogenannte beruflich Qualifizierte. Die SPD-Fraktion geht davon aus, dass die Anzahl und Bedeutung dieser Gruppe zunimmt, da diese Qualifizierung nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Deutschland an Bedeutung gewinnt, heißt es in ihrer Kleinen Anfrage "Studiermöglichkeiten beruflich Qualifizierter in Deutschland" [(17/13288)](http://dip.bundestag.de/btd/17/132/1713288.pdf). mehr

07.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundestag

Regierung legt Antrag zum Export der dualen Ausbildung vor

(hib/ROL) Das duale Ausbildungsmodell wird immer mehr zum Erfolgsmodell für ganz Europa. Die CDU/CSU und FDP fordert in ihrem Antrag "Duale Ausbildung exportieren – Jugendarbeitslosigkeit in der Europäischen Union bekämpfen, kooperative Berufsbildung weltweit steigern" [(17/13484)](http://dip.bundestag.de/btd/17/134/1713484.pdf), Kooperationen mit europäischen Nachbarländern für den Auf- und Ausbau dualer Bildungsgänge zu unterstützen. mehr

05.06.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bundestag

Anzahl der Promotionen in Deutschland hoch

(hib/ROL) Die Promotionsquote in Deutschland bleibt auf einem hohen Niveau. 19 Prozent eines Jahrgangs, die zur Promotion berechtigt sind, erarbeiten sich diesen Abschluss. In Zahlen sind das jährlich rund 25.000 abgeschlossene Promotionen. mehr

05.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutscher Bundestag

Bundesrat startet Initiative für Kinder in Hartz-IV-Bezug

(hib/CHE). Der Bundesrat setzt sich dafür ein, Schulsozialarbeit und Mittagessen in Horteinrichtungen auch über das Jahr 2013 hinaus durch Bundesmittel zu finanzieren. Deshalb hat die Länderkammer einen Gesetzentwurf ([17/13663](http://dip.bundestag.de/btd/17/136/1713663.pdf)) vorgelegt, in dem sie vorschlägt, einen Teil der Bundesbeteiligung an Leistungen für Unterkunft und Heizung nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) auch in Zukunft für diese Zwecke zu verwenden. mehr

04.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bundestag

Bundesbericht zur Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses

(hib/ROL) Die Offenheit des Zugangs und die Flexibilität des System, das auch Unterbrechungen erlaubt, sind einige Aspekte der Promotionsphase, die im Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013 [(17/13670)](http://dip.bundestag.de/btd/17/136/1713670.pdf) hervorgehoben werden. Dabei hat sich auch gezeigt, dass die spätere Karriere unabhängig von der konkreten Qualifizierung verlaufe, schreibt die Bundesregierung in dem als Unterrichtung vorliegenden Bericht. mehr

04.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundestag

Bundesrat will gesetzlich garantierte Förderung von Auslandsschulen ausweiten

(hib/AHE) Der Bundesrat drängt auf Änderungen beim Auslandsschulgesetz. Durch die Regelungen im Gesetzentwurf der Bundesregierung [d(17/13058)](http://dip.bundestag.de/btd/17/130/1713058.pdf) würden nur etwa 45 von 140 Auslandsschulen eine gesetzlich garantierte Förderung erhalten, der "große Rest" würde hingegen "nach wie vor über Zuwendungsrecht finanziert", heißt es in einer als Unterrichtung vorliegenden Stellungnahme der Länderkammer [(17/13618)](http://dip.bundestag.de/btd/17/136/1713618.pdf). mehr

31.05.2013 Pressemeldung Schule