Deutscher Bundestag RSS-Feed

Meldungen

Bundestag

Linke kritisiert Rüstungsforschung an öffentlichen Hochschulen

(hib/ROL) Der Markt für Militär- und Rüstungsgüter wächst. Nach Schätzungen des Stockholmer Instituts für Friedensforschung stiegen die Staatsausgaben im Jahr 2011 weltweit auf 1,74 Billionen US-Dollar. Im Rüstungsexportgeschäft befindet sich Deutschland im weltweiten Vergleich an dritter Stelle hinter den USA und Russland. Forschung und Entwicklung im wehrtechnischen Bereich sind in Deutschland dementsprechend stark ausgeprägt, schreibt die Linke in ihrem Antrag "Keine Rüstungsforschung an öffentlichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen - Forschung und Lehre für zivile Zwecke sicherstellen" [(17/9979)](http://dip.bundestag.de/btd/17/099/1709979.pdf). mehr

21.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutscher Bundestag

Einladung zum Öffentlichen Fachgespräch "Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Deutschland – Stärkung der Exzellenz in der Lehrerausbildung"

(hib/ROL) - Die Lehrerausbildung soll reformiert werden. Darüber sind sich die Experten einig. Um die Ausbildung zu vereinheitlichen, fordert insbesondere die Kultusministerkonferenz die Schaffung von Standards in der Ausbildung und formuliert ein konkretes Anforderungsprofil an die Kompetenz für Lehrer. Zu einem Öffentlichen Fachgespräch lädt am Montag, 25. Juni 2012 um 12 Uhr der Ausschuss für Bildung und Forschung in das Berliner Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E.300, ein. Das Fachgespräch wird etwa 2,5 Stunden dauern. mehr

20.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutscher Bundestag

Ländliche Gebiete haben kaum schnelles Internet

(hib/HLE) - Die Versorgung der Haushalte mit Internetanschlüssen wird immer besser. Die Breitbandgrundversorgung mit mindestens einem Megabit pro Sekunde (MBit/s) sei für über 99 Prozent aller Haushalte gegeben, stellt die Bundesregierung in ihrer Antwort ([17/9755](http://dip.bundestag.de/btd/17/097/1709755.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke ([17/9383](http://dip.bundestag.de/btd/17/093/1709383.pdf)) fest. mehr

19.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bundestag

Union und FDP wollen Lehrerausbildung verbessern

(hib/ROL) Deutschland muss sich auch künftig im Wettbewerb um die klügsten Köpfe bewähren und die Qualität des Bildungssystems kontinuierlich weiterentwickeln. Den Lehrern kommt aus Sicht der Fraktionen von CDU/CSU und FDP dabei eine wichtige Rolle zu. In ihrem gemeinsamen Antrag "zur Stärkung der Exzellenz in der Lehrerausbildung" [(17/9937)](http://dip.bundestag.de/btd/17/099/1709937.pdf) fordern sie die Bundesregierung auf, gemeinsam mit den Bundesländern einen Qualitätswettbewerb für eine exzellente Lehrerbildung auf den Weg zu bringen. mehr

14.06.2012 Pressemeldung Schule

Bundestag

Opposition fordert geschlossen Verzicht auf Betreuungsgeld

(hib/AW) Die Oppositionsfraktionen SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen sprechen sich einhellig gegen das von den Koalitionsfraktionen geplante Betreuungsgeld ab dem 1. Januar 2013 aus. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Deutscher Bundestag

Koalition will Betreuungsgeld ab dem 1. Januar 2013 einführen

(hib/AW) - Die Koalitionsfraktionen wollen ab dem 1. Januar 2013 ein Betreuungsgeld für Familien einführen. Der Gesetzentwurf der CDU/CSU und FDP ([17/9917](http://dip.bundestag.de/btd/17/099/1709917.pdf)) sieht vor, dass Eltern, die für ihre Kinder zwischen ein und drei Jahren keine öffentlich geförderte Kindertagesbetreuung in Anspruch nehmen, im kommenden Jahr zunächst 100 Euro und ab 2014 dann 150 Euro monatlich erhalten sollen. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Bundestag

EU-Dokumente sollen auf Deutsch übersetzt werden

(hib/KRU) - Mit der mangelhaften Übersetzung von EU-Dokumenten in die nationalen Sprachen hat sich am Mittwoch der Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union befasst. Dabei wurde ein Antrag der Koalitionsfraktionen ([17/9736](http://dip.bundestag.de/btd/17/097/1709736.pdf)) bei Enthaltung der Opposition angenommen, wonach die Bundesregierung das Thema zum Gegenstand der nächsten Finanzplanung 2014-2020 machen soll. EU-Kommission wie EU-Rat sollen die für Übersetzungen nötigen Mittel künftig gesondert aufweisen. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Bundestag

Innenausschuss debattierte über Integrationspolitik

(hib/STO) - Der Innenausschuss hat am Mittwochvormittag über Fragen der Integrationspolitik beraten. Dabei unterrichtete die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Maria Böhmer (CDU), über den "Nationalen Aktionsplan Integration" und den als Unterrichtung vorliegenden Zweiten Integrationsindikatorenbericht ([17/8540](http://dip.bundestag.de/btd/17/085/1708540.pdf)). Nach ihren Worten konnten die an dem Bericht beteiligten Wissenschaftler von Integrationsfortschritten berichten. So zeichne sich beim Spracherwerb, der Ausbildung und am Arbeitsmarkt eine positive Entwicklung ab. Gleichwohl bestünden trotz der Fortschritte weiterhin Unterschiede und Lücken zwischen Menschen mit und solchen ohne Migrationshintergrund. Dies mache weitere Anstrengungen erforderlich. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Bundestag

Erfolge bei Verhandlungen zu "Erasmus für alle"

(hib/ROL) - Europa wird immer wichtiger. Deshalb gewinnen europäische Bildungsprogramme, die den grenzüberschreitenden Austausch von Schülern, Auszubildenden, Studierenden und Arbeitnehmern fördern, an Bedeutung, weil sie die europäische Identifikation unterstützen. Grundsätzlich begrüßten deshalb alle im Bildungsausschuss vertretenden Fraktionen die deutliche Mittelsteigerung des Programms "Erasmus für alle", das die EU-Kommission vorschlägt. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutscher Bundestag

Jedes vierte Kind unter drei Jahren wird in einer Kita oder in der Tagespflege betreut

(hib/AW) - Rund 517.000 Kinder unter drei Jahren wurden im März 2011 in Deutschland in einer Kindertageseinrichtung oder durch eine Kindertagespflegeperson betreut. Dies teilt die Bundesregierung im Dritten Zwischenbericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes ([17/9850](http://dip.bundestag.de/btd/17/098/1709850.pdf)) mit. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Frühe Bildung