Deutscher Bundestag RSS-Feed

Meldungen

Bundestag

Fast 18.000 Absolventen von Integrationskursen im ersten Quartal 2010

(hib/STO) Im ersten Quartal dieses Jahres haben fast 18.000 Menschen in Deutschland einen Integrationskurs absolviert. Das sind deutlich mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie aus der Antwort der Bundesregierung [(17/2993)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/029/1702993.pdf) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke [(17/2851)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/028/1702851.pdf) hervorgeht. mehr

27.09.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Stipendien

Regierung: Acht Prozent der Studierenden mit nationalem Stipendienprogramm fördern

(hib/TYH/BOB) Die Länder sollen Raum für eigene Konzepte zur "Förderung der Studierneigung und Begabtenförderung" bekommen. Das sei der Grund, weshalb der Bund den Länderanteil beim nationalen Stipendienprogramm übernehmen werde, heißt es in der Antwort der Bundesregierung ([17/2896](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/028/1702896.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/2778](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/027/1702778.pdf)). mehr

21.09.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienkredite

Grüne fordern Zwischenbilanz bei KfW-Studienkrediten

(hib/TYH) Die Studienkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stehen im Fokus einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/2910](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/029/1702910.pdf)). Nach Ansicht der Abgeordneten ist es vier Jahre nach Einführung der Kredite notwendig zu prüfen, ob diese "ein geeignetes und verantwortbares Instrument der Studienfinanzierung" darstellen. mehr

20.09.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundestag

Grüne wollen Klagen gegen Kinderlärm unterbinden

(hib/CPW/MIK) Klagen gegen Kinderlärm sollen nach Willen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen künftig verhindert werden. mehr

17.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Heute im Bundestag

Medienkompetenz von Eltern und Lehrern soll gestärkt werden

(hib/NT/ELA) Bei der Frage der Vermittlung von Medienkompetenz ausschließlich Kinder und Jugendliche in den Blick zu nehmen, greift zu kurz. Darüber bestand unter den Mitgliedern der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" am Montagnachmittag weitgehend Einigkeit. mehr

13.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Weiterbildung

Regierung: 1,35 Millionen Jobs in der Weiterbildungsbranche

(hib/ELA/MIK) In der Weiterbildungsbranche gibt es rund 1,35 Millionen Beschäftigungsverhältnisse von Lehrenden. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort ([17/2809](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/028/1702809.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion ([17/2740](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/027/1702740.pdf)) und beruft sich auf eine Studie der WSF Wirtschafts- und Sozialforschung aus dem Jahr 2005. Die Zahl sei höher als die von den Fragestellern erwähnte geschätzte Anzahl der Lehrenden (650 000), da Weiterbildner oft für mehrere Einrichtungen gleichzeitig tätig seien, heißt es weiter. mehr

07.09.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufswahl

Viele Azubis brechen ihre Lehre im Hotel- und Gaststättengewerbe ab

(hib/ELA/AW) Sehr viele Jugendliche brechen im Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe ihre Ausbildung ab. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung ([17/2753](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/027/1702753.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke ([17/2528](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/025/1702528.pdf)) hervor. Demnach haben im Jahr 2008 45,3 Prozent der Auszubildenden als Koch/Köchin ihren Vertrag gelöst, 43,8 Prozent der angehenden Hotelfachmänner/–frauen, 42,4 Prozent der Restaurantfachmänner/-frauen, 34,6 Prozent der Fachkräfte im Gastgewerbe, 33,7 Prozent der Fachmänner/-frauen für Systemgastronomie und 26 Prozent der Hotelfachkaufmänner/-frauen. mehr

31.08.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bundestag

Bundesregierung will gegen Bildungsarmut vorgehen

(hib/JOH) Die Bundesregierung will mit dem Bundesprogramm "Lokale Bildungsbündnisse" Kinder fördern, die von Bildungsarmut bedroht sind. Das schreibt sie in ihrer Antwort (17/2730) auf eine Kleine Anfrage (17/2607) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Qualitätsverbesserung im Bildungswesen. mehr

18.08.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Weiterbildung

Im Bundestag notiert: Mindestlohn und Mindestarbeitsstandards im Weiterbildungssektor

(hib/DIX/MIK) Nach Mindestlohn und Mindestarbeitsstandards im Weiterbildungssektor erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage ([17/2740](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/027/1702740.pdf)). mehr

17.08.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Kulturelle Bildung

Bundesregierung will Struktur der Kinolandschaft erhalten

(hib/AW/STO) Die Bundesregierung will die flächendeckende Versorgung mit Kinos erhalten, um die bisherige Struktur der deutschen Kinolandschaft zu gewährleisten und eine Marktbereinigung zu vermeiden. Dies teilt die Regierung in ihrer Antwort ([17/2687](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/026/1702687.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/2361](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/023/1702361.pdf)) zum "Konzept zur Digitalisierung der Kinos in Deutschland" des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien mit. Die notwenigen Fördermittel, um auch kleine Kinos auf die neue digitale Vorführtechnik umzurüsten, sollen demnach gemeinsam von Bund, Ländern, Filmförderungsanstalt und der Verleih- und Produktionswirtschaft aufgebracht werden. mehr

16.08.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft