Deutscher Kulturrat e.V. RSS-Feed

Der Deutsche Kulturrat wurde 1981 als politisch unabhängige Arbeitsgemeinschaft kultur- und medienpolitischer Organisationen und Institutionen von bundesweiter Bedeutung gegründet. 1995 wurde die Arbeitsgemeinschaft in die feste und handlungsfähigere Struktur eines gemeinnützigen Vereins überführt. Der Deutsche Kulturrat e.V. versteht sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten des Deutschen Kulturrates e.V. übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates e.V. ist es, bundesweit spartenübergreifende Fragen in die kulturpolitische Diskussion auf allen Ebenen einzubringen.

Meldungen

Wolfgang Huber erhält Kulturgroschen 2011

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, verleiht heute Abend den Kulturgroschen 2011 an Wolfgang Huber. Der Theologe Wolfgang Huber wird für sein herausragendes Engagement beim Dialog zwischen Kultur und evangelischer Kirche gewürdigt. Die Laudatio hält Jürgen Flimm, Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden. mehr

28.09.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Jubiläum: 30 Jahre Deutscher Kulturrat

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begeht heute sein 30-jähriges Jubiläum. Zum Auftakt dieser Feierlichkeiten lud der Deutsche Kulturrat zur Pressekonferenz "Hat Interessenvertretung in der Kultur eine Zukunft" ein. Ziel der Pressekonferenz war es, neben einem Rückblick auf die Erfolge der letzten drei Jahrzehnte kritisch zu hinterfragen, unter welchen Bedingungen ein Interessenverband für die Kultur auch in Zukunft weiterhin so erfolgreich agieren kann. mehr

28.09.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Politische Bildung

Der 11. September als Medienereignis

Das neue Dossier *Islam • Kultur • Politik* mit dem Themenschwerpunkt "Der Bruch des 11. September 2001 als Chance für einen kulturellen Aufbruch" ist nun an Bahnhofsbuchhandlungen, großen Kiosken und auf Flughäfen erhältlich. mehr

01.09.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kultureller Aufbruch

Der Bruch des 11. Septembers 2001 enthält die Chance eines kulturellen Aufbruchs

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung sein neues [Dossier "Islam · Kultur · Politik"](http://www.kulturrat.de/islam/islam-3.pdf) veröffentlicht. 10 Jahre nach den Ereignissen des 11. Septembers befassen sich namhafte Autoren mit den Auswirkungen auf unsere Kultur. mehr

26.08.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Gemeinsame Wirtschaftskultur in der Finanzkrise: Griechenland braucht einen Vermittler

Die Ausgabe 05/2011 (September/Oktober) von politik und kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, erscheint in wenigen Tagen. Bereits heute ist die Zeitung für Journalisten vorab im Internet unter [www.kulturrat.de](http://www.kulturrat.de/puk/puk05-11.pdf) verfügbar (PDF). mehr

23.08.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

ZDF: Darf man das? Mit Thilo Sarrazin in Kreuzberg

Gestern Abend hat Aspekte, das Kulturmagazin des ZDF, den Beitrag "[Darf man das? Mit Thilo Sarrazin in Kreuzberg](http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1392892/Darf-man-das%253F-Mit-Sarrazin-in-Kreuzberg#/beitrag/video/1392892/Darf-man-das?-Mit-Sarrazin-in-Kreuzberg)" ausgestrahlt. Hier eine aktualisierte Zusammenstellung von Diskussionsbeiträgen um den Beitrag im Vorfeld. mehr

25.07.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Politische Bildung

Peinlich: Aspekte (ZDF) inszeniert Sarrazin

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, kritisiert das Vorgehen des renommierten Kulturmagazins Aspekte (ZDF) bei der Erstellung des Beitrags anlässlich des "einjährigen Jubiläums" der Buchveröffentlichung "Deutschland schafft sich ab" von Thilo Sarrazin. mehr

18.07.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

E-Learning

Auch in der digitalen Welt gelten Spielregeln!

In dieser Woche widmen sich gleich zwei große Kongresse dem Thema Digitalisierung im Kulturbereich. Zum einen wird sich der [100. Bibliothekartag](http://www.bibliothekartag.de/) "Bibliotheken für die Zukunft - Zukunft für die Bibliotheken", der vom 07. bis zum 10.06.2011 in Berlin stattfinden wird, mit dem Thema Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Bibliotheken befassen. Zum anderen lädt die Kulturpolitische Gesellschaft am 09. und 10.06.2011 – ebenfalls in Berlin – zum [6. Kulturpolitischen Bundeskongress](http://www.netz-macht-kultur.de/) "netz.macht.kultur". Bei dem Kulturpolitischen Bundeskongress geht es um neue Formen der gesellschaftlichen Teilhabe und die Frage, ob traditionelle Formen von Partizipation und Präsentation verschwinden. mehr

07.06.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Vielfalt

Kultur gut stärken

Am 21. Mai ist UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt. Unter dem Motto "Kultur gut stärken" setzen Kultureinrichtungen in ganz Deutschland an diesem Tag ein Zeichen für kulturelle Vielfalt und gegen Kulturabbau. Kulturstaatsminister Bernd Neumann unterstützt die Aktion. mehr

20.05.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hessen

Die Hessen stimmen am Sonntag auch über die künftige Kulturfinanzierung ab

Im Windschatten der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz finden am kommenden Sonntag, den 27.03.2011 in Hessen Kommunalwahlen und eine Volksabstimmung zur Änderung der Hessischen Verfassung statt. mehr

25.03.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft