Deutscher Kulturrat e.V. RSS-Feed

Der Deutsche Kulturrat wurde 1981 als politisch unabhängige Arbeitsgemeinschaft kultur- und medienpolitischer Organisationen und Institutionen von bundesweiter Bedeutung gegründet. 1995 wurde die Arbeitsgemeinschaft in die feste und handlungsfähigere Struktur eines gemeinnützigen Vereins überführt. Der Deutsche Kulturrat e.V. versteht sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten des Deutschen Kulturrates e.V. übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates e.V. ist es, bundesweit spartenübergreifende Fragen in die kulturpolitische Diskussion auf allen Ebenen einzubringen.

Meldungen

Digitalisierung: Kunst und Kultur 2.0

Die Beschäftigung mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Kunst- und Kulturbereich zieht sich seit einigen Jahren wie ein roter Faden durch die Arbeit des Deutschen Kulturrates. Digitalisierung scheint omnipräsent, und das sowohl im Berufs- wie im Alltagsleben. Digitalisierung verändert die Kunstproduktion, -distribution und -rezeption grundlegend. Originale sind längst nicht mehr von einer Kopie zu unterscheiden und Kulturgüter können binnen Sekundenschnelle verbreitet werden. Neben diesen schier unbegrenzten Möglichkeiten, die die Digitalisierung bereithält, nimmt aber auch die Unübersichtlichkeit zu. mehr

19.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Interkulturelle Bildung

Integration – Dialog statt Ausgrenzung

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat gemeinsam mit dem Bund Spanischer Elternvereine e.V., der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in der Bundesrepublik Deutschland e.V., dem Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland e.V., dem CGil-Bildungswerk e.V., der Deutschen Jugend aus Russland e.V., der Föderation der türkischen Elternvereine e.V., dem Forum der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen Wohlfahrtsverband, dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V., sowie dem Polnischen Sozialrat e.V. einen Runden Tisch ins Leben gerufen, um gemeinsame bildungspolitische Handlungsempfehlungen für Bund und Länder zu erarbeiten. mehr

15.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Kulturförderung ist keine Subvention, sondern eine Investition in unsere Gesellschaft

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, fordert von Bund, Länder und Kommunen, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk, den Kirchen und den privaten Stiftungen mehr Anstrengungen bei der Kulturförderung: mehr

12.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Interkulturelle Bildung

Lernorte interkultureller Bildung im vorschulischen und schulischen Kontext

Deutschland ist geprägt durch die Vielfalt der in Deutschland lebenden Kulturen und Traditionen. Heute leben in Deutschland insgesamt 15,6 Millionen Personen mit Migrationshintergrund[1]. Dies entspricht einem Anteil von 19 Prozent an der Gesamtbevölkerung. In manchen Regionen Deutschlands verfügen heute sogar rund 40 Prozent und mehr der Kinder unter zehn Jahren über eine Zuwanderungsgeschichte. mehr

10.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Aufruf zum Protest: Wider den Kultur-Kahlschlag!

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat in den letzten beiden Tagen in der Mitgliederversammlung und im Sprecherrat intensiv über die desaströse finanzielle Lage vieler Kultureinrichtungen in Deutschland diskutiert. mehr

01.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Kulturrat fordert Nothilfefonds für Kultureinrichtungen

Angesichts massiver Mittelkürzungen im Kulturbereich fordert der Deutsche Kulturrat einen Nothilfefonds für notleidende Kultureinrichtungen. Einsparungen wie in Leipzig seien ein "verheerendes Signal" angesichts der Debatte um kulturelle Bildung, sagt der Geschäftsführer des Kulturrats, Olaf Zimmermann. mehr

29.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Statt Bildungschip

Statt von Chipkarten träumen, besser die Orte der kulturellen Bildung erhalten

Hamburg ist ein eindrückliches Beispiel für die Widersprüchlichkeit der Debatte um mehr kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche. Das Altonaer Museum steht kurz vor der Liquidierung. Der Senat der Hansestadt erhofft sich so Einsparungen von 3,5 Millionen Euro. Das Aushängeschild des Altonaer Museums sind seine vorbildlichen Angebote für Kinder und Jugendliche. Weitere Millionenkürzungen kommen auf die Bücherhallen und das Schauspielhaus in Hamburg zu. Alle jetzt in Hamburg von massiven Einsparungen bedrohten Kultureinrichtungen sind Orte der kulturellen Bildung. mehr

27.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Ermäßigter Umsatzsteuersatz für den Kulturbereich in Gefahr

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, fordert Kulturstaatsminister Bernd Neumann, MdB, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäube, MdB und die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, sich die Vorschläge der Gutachter zur Abschaffung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für die Kultur nicht zu eigen zu machen. mehr

24.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik: Zähne zeigen

Heute wird der Haushalt des Auswärtigen Amtes im Rahmen der Haushaltsdebatte des Deutschen Bundestags in erster Lesung debattiert. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskultur-verbände, hofft, dass nach dieser ersten Lesung im Deutschen Bundestag bei den anschließenden Beratungen in den zuständigen Ausschüssen noch Veränderungen am Haushaltsentwurf vorgenommen werden. mehr

15.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gesellschaftsspiele

Spielkultur: analog wie digital im Trend

In der neuen Ausgabe von [politik und kultur](http://www.kulturrat.de/puk_liste.php?detail=78&rubrik=puk), der Zeitung des Deutschen Kulturrates, wurde den analogen Gesellschaftsspielen ein Schwerpunkt gewidmet. Analoge wie digitale Spiele sind im Trend. mehr

30.08.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft