Deutscher Kulturrat e.V. RSS-Feed

Der Deutsche Kulturrat wurde 1981 als politisch unabhängige Arbeitsgemeinschaft kultur- und medienpolitischer Organisationen und Institutionen von bundesweiter Bedeutung gegründet. 1995 wurde die Arbeitsgemeinschaft in die feste und handlungsfähigere Struktur eines gemeinnützigen Vereins überführt. Der Deutsche Kulturrat e.V. versteht sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten des Deutschen Kulturrates e.V. übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates e.V. ist es, bundesweit spartenübergreifende Fragen in die kulturpolitische Diskussion auf allen Ebenen einzubringen.

Meldungen

Bundeshaushalt: 25 Millionen Euro mehr für die Kultur

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt die heute im Bundestag beschlossene erneute Steigerung des Haushaltes von Kulturstaatsminister Bernd Neumann, MdB. mehr

26.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Mehr Türkisch-Unterricht an deutschen Schulen?

Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat sich heute dafür ausgesprochen, an deutschen Schulen häufiger das Fach Türkisch anzubieten. Das sei insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund wichtig, sagte Cem Özdemir in einem Interview. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, unterstützt die Forderung von Cem Özdemir nachdrücklich. mehr

24.11.2008 Pressemeldung Schule

Staatsziel Kultur: Bundesregierung sagt nein!

In einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der FDP-Fraktion "Achtung der Grundrechte" (16/10469) teilt die Bundesregierung mit, dass sie derzeit keine Einführung weiterer Staatsziele plant. Das ist ein klares Votum gegen das Staatsziel Kultur. mehr

21.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Kulturrat schließt Reise in den Vatikan erfolgreich ab

Mit einem Gespräch mit dem Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen Walter Kardinal Kasper haben der Vorstand des Deutschen Kulturrates, Prof. Dr. Max Fuchs, Christian Höppner, Dr. Georg Ruppelt und der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, ihre Reise in den Vatikan heute Nachmittag abgeschlossen. Im Mittelpunkt dieses Treffens standen Fragen der Ökumene. mehr

19.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Kulturrat vereinbart regelmäßige Konsultationen mit dem Päpstlichen Kulturrat

Gestern trafen der Vorstand des Deutschen Kulturrates, Prof. Dr. Max Fuchs, Christian Höppner, Dr. Georg Ruppelt und der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, den Präsidenten des Päpstlichen Kulturrates und der Päpstlichen Kulturgüter Erzbischof Prof. Dr. Gianfranco Ravasi. In dem mehr als zweistündigen Gespräch mit Erzbischof Prof. Dr. Ravasi und seinen Mitarbeitern ging es um allgemeine kulturpolitische Fragen. Es wurde vereinbart, in der Zukunft regelmäßige Konsultationen durchzuführen, um den Austausch zu intensivieren. mehr

18.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Kulturrat: Kulturpolitische Gespräche im Vatikan

Der Vorstand, Prof. Dr. Max Fuchs, Christian Höppner, Dr. Georg Ruppelt und der Geschäftsführer, Olaf Zimmermann, des Deutschen Kulturrates, des Spitzenverband der Bundeskulturverbände, reisen vom 17. bis 19. November 2008 zu kulturpolitischen Gesprächen in den Vatikan. mehr

13.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Jubiläum: Zehn Jahre Kulturausschuss des Deutschen Bundestags

Der Deutscher Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, gratuliert dem Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags zu seinem 10jährigen Bestehen. mehr

12.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Berlin: Experiment "Kultur ist Chefsache" nicht erfolgreich

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat die in Mode gekommene Integration der Kulturabteilungen in die Staatskanzleien der Länder als eine deutliche Schwächung der Kultur stets kritisiert. Schleswig-Holstein (2005), Nordrhein-Westfalen (2005), Berlin (2006) und Bremen (2007) haben ihr Kulturressort der Staats- bzw. Senatskanzlei eingegliedert und damit darauf verzichtet, die Kultur in einem Ministerium anzusiedeln. mehr

04.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Aufruf zum 5. politik und kultur-Journalistenpreis

*politik und kultur*, die Zeitung des Deutschen Kulturrates, schreibt den "*politik und kultur* Journalistenpreis 2008" aus. Damit wird zum fünften Mal die allgemeinverständliche Vermittlung kulturpolitischer Themen in den Medien ausgezeichnet werden. mehr

03.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Erste Ausgabe von Interkultur ist erschienen!

In dieser [ersten Ausgabe](http://www.kulturrat.de/dokumente/interkultur/interkultur1.pdf) von Interkultur stellt Olaf Zimmermann das neue Projekt des Deutschen Kulturrates "Strukturbedingungen für eine nachhaltige interkulturelle Bildung" vor. mehr

28.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft