Deutscher Kulturrat e.V. RSS-Feed

Der Deutsche Kulturrat wurde 1981 als politisch unabhängige Arbeitsgemeinschaft kultur- und medienpolitischer Organisationen und Institutionen von bundesweiter Bedeutung gegründet. 1995 wurde die Arbeitsgemeinschaft in die feste und handlungsfähigere Struktur eines gemeinnützigen Vereins überführt. Der Deutsche Kulturrat e.V. versteht sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten des Deutschen Kulturrates e.V. übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates e.V. ist es, bundesweit spartenübergreifende Fragen in die kulturpolitische Diskussion auf allen Ebenen einzubringen.

Meldungen

Kulturelle Bildung

SPD sieht sich als Partei der künstlerischen und kreativen Arbeit

Die SPD hat gestern ihr Wahlkampfprogramm "Das WIR entscheidet" für die am 22. September 2013 stattfindende Bundestagswahl verabschiedet. Unter Punkt 3 nimmt das Programm ausführlich Bezug auf die Ausgestaltung der zukünftigen Kultur-, Medien- und Netzpolitik. Im SPD-Entwurf heißt es zu Anfang des Themenkomplexes: "Kunst und Kultur bereichern uns, sind vielfältig, kritisch, lebendig und anregend. Sie sind in ihrem Eigenwert essentiell für eine offene und demokratische Gesellschaft. Ihre Förderung ist keine Subvention, sondern Investition in die Zukunft. Und diese Investition muss zu aller erst bei den Künstlern selbst ankommen - um ihre Lebensgrundlagen zu sichern." mehr

15.04.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Kulturrat

Urheberrecht: Und sie bewegt sich doch

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass das Bundeskabinett heute den "Entwurf eines Gesetzes zur Nutzung verwaister und vergriffener Werke und weiteren Änderungen des Urheberrechtsgesetzes" beschlossen hat. Damit ist der Weg frei für die parlamentarischen Beratungen im Deutschen Bundestag. mehr

10.04.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Musikmesse Frankfurt: Kulturelle Bildung zwischen Hype und Kontinuität

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, veranstaltet sein erstes Dialogforum "Kultur bildet"auf der morgen beginnenden Frankfurter Musikmesse. Einen Tag lang wird die Frankfurter Musikmesse ganz im Zeichen der kulturellen Bildung stehen. Die Musikmesse Frankfurt findet vom 10. bis 13. April statt. mehr

10.04.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Urheberrecht

Dokumentation zu Google Books heute auf arte

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, macht auf die heutige Dokumentation zu Google Books auf arte aufmerksam. Um 20.15 Uhr rückt der Sender Fragen zum Urheberrecht in der digitalen Wissensgesellschaft in den Fokus. mehr

02.04.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Aktionstag

Kulturelle Bildung im ganzen Land

Kulturelle Bildung WIRD im gesamten Bundesgebiet diskutiert und vor Allem praktiziert. Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, stellt eines der zentralsten Themen unserer Zeit in Den Mittelpunkt des diesjährigen Aktionstags "Kultur gut stärken". Auch in diesem Jahr Sind Künstler, Kultureinrichtungen und Interessierte aufgerufen, your Projekte und Ideen zur kulturellen Bildung im Rahmen des Aktionstages zu Präsentieren. mehr

28.03.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Respekt und Vielfalt sind Grundpfeiler der Kultur

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, unterstützt den morgigen Tag gegen Rassismus und die internationalen Wochen gegen Rassismus. mehr

20.03.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Personalia

Christian Höppner neuer Präsident des Deutschen Kulturrates

Der Sprecherrat des Deutschen Kulturrates wählte gestern den neuen ehrenamtlichen Vorstand des Deutschen Kulturrates. Der Cellist und Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Christian Höppner, wurde einstimmig zum Präsidenten des Deutschen Kulturrates gewählt. Zuvor war er Vizepräsident des Deutschen Kulturrates. Christian Höppner löst Max Fuchs nach dessen 12-jähriger, erfolgreicher Amtszeit als Vorsitzender des Deutschen Kulturrates ab. mehr

13.03.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung: Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern muss aufgehoben werden

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, fordert die Abschaffung des Kooperationsverbotes zwischen Bund und Ländern im Bildungsbereich, damit auch der Bund kulturelle Bildung an Schulen und in Kindertagesstätten direkt fördern kann. mehr

31.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Kulturgut Buch: Von Frankreich lernen

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, fordert die Bundesregierung zur Einführung der ermäßigten Mehrwertsteuer (MwSt) bei E-Books nach französischem Vorbild auf. Bislang werden E-Books in Deutschland mit 19 Prozent Mehrwertsteuer belegt. Hingegen gilt für gedruckte Bücher der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent. Im Gegensatz zu Deutschland erhebt Frankreich auf gedruckte wie digitale Bücher einen einheitlichen Mehrwertsteuersatz von 5,5 Prozent. mehr

22.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung ist Schwerpunkt des neuen KMK-Präsidenten

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, gratuliert Stephan Dorgerloh zur Übernahme der Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Bei dem heutigen Empfang der Ständigen Konferenz der Kultusminister im Bundesrat in Berlin wurde die Präsidentschaft offiziell dem Kulturminister von Sachsen-Anhalt, Stephan Dorgerloh, übergeben. Sein Vorgänger im Amt war Hamburgs Schulsenator Ties Rabe. mehr

21.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft