Deutscher Philologenverband (DPhV) RSS-Feed

Der Deutsche Philologenverband

Der Deutsche Philologenverband (DPhV) ist die Bundes- und Dachorganisation der Philologenverbände in den Bundesländern. Mitglieder sind die Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien, Gesamtschulen, Hochschulen sowie an anderen Bildungseinrichtungen, die auf das Abitur vorbereiten.

Der Verband wurde 1903 in Halle gegründet und organisiert heute 89.000 Einzelmitglieder in 15 Landesverbänden. Er vertritt die berufs- und bildungspolitischen Interessen der Gymnasiallehrerinnen und -lehrer im Beamtenstatus und im Angestelltenverhältnis.

Der DPhV ist Mitgliedsorganisation des dbb beamtenbund und tarifunion, der als gewerkschaftliche Spitzenorganisation den öffentlichen Dienst insgesamt vertritt.

Vorsitzender des DPhV ist zur Zeit Heinz-Peter Meidinger, Oberstudiendirektor aus Falkenberg (Bayern). Stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Horst Günther Klitzing aus Saarlouis (Saarland).

Bundesgeschäftsstelle:

Friedrichstr. 169/170
10117 Berlin
Tel: +49 (0)30-4081-6781
Fax: +49 (0)30-4081-6788
E-Mail:

Geschäftsführerin:
Gabriele Lipp

www.dphv.de

Meldungen

Meidinger

Methodisch verengter Ansatz führt zu falschen Ergebnissen!

Einen methodisch sehr verengten und damit die Schulrealität nur unzureichend erfassenden Ansatz, um Aufstiege und Abstiege im deutschen Schulsystem darzustellen, hat der Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, den Auftraggebern und Verfassern der Bertelsmann-Studie "Schulformwechsel in Deutschland" vorgeworfen. Deshalb sei die Kernaussage, es gebe in Deutschland doppelt so viele Absteiger wie Aufsteiger auch schlicht und ergreifend falsch. mehr

30.10.2012 Pressemeldung Schule

Philologenverband

DPhV fordert Schulministerien zur vollen Reisekostenerstattung für Lehrkräfte auf

Als eigentlich längst überfällige Konsequenz aus einem kürzlich ergangenen Urteil des Bundesarbeitsgerichts hat Andreas Bartsch, Vorstandsmitglied des Deutschen Philologenverbandes (DPhV), alle Bundesländer aufgefordert, ihre bisherige Praxis bei der Reisekostenerstattung für Lehrkräfte bei Klassen- und Studienfahrten umgehend zu korrigieren und für die vollständige Erstattung der entstandenen Unkosten zu sorgen. mehr

22.10.2012 Pressemeldung Schule

Föderalismus

Abitur-Bildungsstandards sind ein erster kleiner Schritt!

Als einen wichtigen, aber noch relativ kleinen Schritt hin zu mehr Vergleichbarkeit bei den Abiturprüfungen hat der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes die Verabschiedung der Bildungsstandards für das Abitur in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch durch die Kultusministerkonferenz bezeichnet, auch wenn sich sein Verband in einzelnen Bereichen präzisere Regelungen hätte vorstellen können. mehr

19.10.2012 Pressemeldung Schule

Philologenverband:

Abschaffung der Gymnasiallehrerbildung in Berlin ist ein Irrweg!

Die in den "Empfehlungen zur Lehrerbildung" unter Leitung von Jürgen Baumert enthaltenen Vorschläge hält Andreas Bartsch, Vorstandsmitglied des Deutschen Philologenverbandes, für falsch und nicht zielführend. mehr

08.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ländervergleich

Philologenverband besorgt über Bildungschancen von Grundschülern in den Stadtstaaten

Als die eigentlich bedeutsame Nachricht beim IQB-Ländervergleich wertete der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, nicht das Bundesländerranking, sondern die Tatsache, dass in Bremen und Berlin über 20 Prozent der Grundschüler nicht einmal den Mindeststandard im Lesen erreichen und dort auch nur jeweils die Hälfte der Viertklässler Mathematikkenntnisse besitzt, die dem Regelstandard entsprechen. mehr

05.10.2012 Pressemeldung Schule

Philologenverband

Mehr Männer und Migranten für den Lehrerberuf gewinnen!

Anlässlich des morgigen Weltlehrertages hat der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, an die Länder appelliert, sich bei der Nachwuchsgewinnung für den Lehrerberuf verstärkt um männliche Lehramtsbewerber und Junglehrer mit Migrationshintergrund zu bemühen. mehr

04.10.2012 Pressemeldung Schule

Bildungsstudie

DPhV zeigt sich über Fortschritte Deutschlands bei der Bildung zufrieden!

Trotz noch vorhandener Verbesserungsmöglichkeiten hat sich der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, sehr zufrieden zu den Ergebnissen der neuen OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2012" geäußert. Besonders positiv sei die Senkung der Schulabgängerquote ohne Abschluss von 8 Prozent vor fünf Jahren auf jetzt 6,5 Prozent (OECD-Schnitt: über 10 Prozent) und die überdurchschnittliche Bildungsbeteiligung sowie die geringste Jugendarbeitslosigkeit in Europa. mehr

11.09.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Philologenverband

Skepsis über Aussagewert mancher Bildungsumfragen

Skeptisch hat sich der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, angesichts der neuen Emnid-Umfrage zur Bildung über den Erkenntnisgewinn und den Aussagewert mancher dort publizierter Befragungsergebnisse geäußert. mehr

06.09.2012 Pressemeldung Schule

Dienstrecht

DPhV: Zur Verbeamtung von Lehrkräften gibt es keine Alternative!

Angesichts des sich vor allem in den neuen Bundesländern bereits zum Schuljahresbeginn abzeichnenden Lehrermangels sieht der Deutsche Philologenverband (DPhV) dringenden Handlungsbedarf bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Lehrkräften. mehr

13.08.2012 Pressemeldung Schule

Gesundheit

DPhV fordert eine neue Arbeitszeituntersuchung für Lehrkräfte

Von der Kultusministerkonferenz fordert der Deutsche Philologenverband, eine bundesweite neue Arbeitszeituntersuchung für Lehrkräfte in Auftrag zu geben. Zur Begründung verwies Vorstandsmitglied Andreas Bartsch in Berlin darauf, dass seit der letzten Studie von Mummert + Partner in Nordrhein-Westfalen 13 Jahre vergangen seien und aktualisierte Zahlen zur zeitlichen Belastung von Lehrkräften in allen Bundes-ländern fehlten. mehr

06.07.2012 Pressemeldung Schule