Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) RSS-Feed

Die wichtigste Aufgabe...
...des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV) ist die bildungs- und verbandspolitische Vertretung der Volkshochschulen und der VHS-Landesverbände auf Bundes- und europäischer Ebene. Der DVV fördert die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der Mitglieder, entwickelt Grundsätze und Leitlinien, er fördert die Qualität der erwachsenenpädagogischen Arbeit und der internationalen Zusammenarbeit.
Hinter uns stehen die ca. 1.000 Volkshochschulen in Deutschland. Wir machen uns für die Weiterbildung stark.

> Der Vorstand
> Die Bundesgeschäftsstelle
> Geschichte des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

Meldungen

Alphabetierungstag

Deutschland braucht einen starken Grundbildungspakt

Die Volkshochschulen bekräftigen ihre Bereitschaft, am geplanten nationalen Grundbildungspakt für Alphabetisierung tatkräftig mitzuwirken. "Schon heute sind die Volkshochschulen die wichtigste Anlaufstelle für funktionale Analphabeten. Wir brauchen mehr gezielte Maßnahmen, um den Anteil der Betroffenen drastisch zu senken", betont die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), Prof. Dr. Rita Süssmuth. Wenn jeder siebte Erwachsene in Deutschland keinen zusammenhängenden Text lesen kann, dann ist das ein Problem, das uns alle angeht. Bund, Länder, Kommunen und alle gesellschaftlichen Akteure müssen sich dieser Herkulesaufgabe stellen. Nur mit zusätzlichen Mitteln und vereinten Kräften kann der Analphabetismus durchgreifend zurückgedrängt werden. mehr

06.09.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Grundbildung

Grundbildungspakt: Forschung und VHS bilanzieren und planen

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben. Bislang nimmt nur eine kleine Minderheit von ihnen an Alphabetisierungskursen teil. Am 9. Juni 2011 präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Hannover neue Forschungsergebnisse zum Thema Analphabetismus. Forschung und Volkshochschulen diskutieren, was im Rahmen des von Bund und Ländern angekündigten Grundbildungspakts geschehen muss. mehr

07.06.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Volkshochschultag 2011

Weiterbildung für alle – Kampf gegen Bildungsarmut

"Deutschlands Zukunft hängt von einem offenen und chancengerechten Zugang zur Weiterbildung ab. Weiterbildung für alle ist genauso wichtig wie der Ausbau der frühkindlichen Bildung." Das erklärte die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), Prof. Dr. Rita Süssmuth, vor 1.500 Gästen des XIII. Deutschen Volkshochschultages in Berlin. Der Volkshochschultag ist Europas größter Weiterbildungskongress. mehr

13.05.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Volkshochschultag:

Bundespräsident Wulff: "VHS sind Schulen der Demokratie"

Für Bundespräsident Christian Wulff sind die Volkshochschulen der "lebendige Beweis, dass Menschen Hunger auf Bildung haben". Bei der feierlichen Eröffnung des Volkshochschultags heute in Berlin betonte er: "Volkshochschulen stehen für eine umfassende Bildung der Persönlichkeit." mehr

12.05.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Round Table

Internationaler Round Table zur Rolle der Erwachsenenbildung

Weltweit sind rund eine Milliarde Erwachsene Analphabeten. Für die meisten von ihnen ist eine menschenwürdige Erwerbstätigkeit kaum möglich. Armut ist die Folge dieser Bildungsmisere. Hieran muss sich dringend etwas ändern. "Die Rolle der Erwachsenenbildung in der neuen Bildungsstrategie des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)" ist daher Thema eines politisch hochkarätig besetzten Runden Tisches, zu dem wir eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion herzlich einladen möchten. mehr

03.05.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

29.04.2011 Pressemeldung

© Bundesverband Alphabetisierung
Lesekompetenzen

Volkshochschulen fordern nationale Offensive zur Verbesserung von Lese- und Schreibkompetenzen

"Das Ausmaß an fehlender Grundbildung und unzureichender Schriftsprachkompetenz in Deutschland stellt eine zentrale Herausforderung an das Bildungs- und Weiterbildungssystem und an alle gesellschaftlichen Kräfte dar. Die Volkshochschulen fordern deshalb Bund, Länder und Kommunen auf, eine nationale Offensive zur Stärkung von Lese- und Schreibkompetenzen zu starten." Mit dieser Stellungnahme reagierte Prof. Dr. Rita Süssmuth als Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) auf eine Untersuchung der Universität Hamburg, nach der die Zahl der Erwachsenen, die nicht ausreichend schreiben und lesen können, größer ist als bisher angenommen. mehr

28.02.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Auszeichnungen

Literaturpreise für ehemalige Analphabeten werden verliehen

Erst als Erwachsene haben sie lesen und schreiben gelernt – in Alphabetisierungskursen an Volkshochschulen und online im Lernportal des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), [ich-will-lernen.de](http://www.ich-will-lernen.de). 308 von ihnen haben in diesem Jahr eigene Kurzgeschichten und Gedichte verfasst, mit denen sie am DVV-Literaturwettbewerb "wir schreiben" teilgenommen haben. mehr

30.11.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Grundbildung

Neues Webportal soll zur ersten Adresse für die Grundbildung werden

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) hat heute ein neues Informationsportal im Internet freigeschaltet: Auf [grundbildung.de](http://www.grundbildung.de) sind umfassende Ergebnisse von DVV-Projekten zu finden, die sich in den vergangenen Jahren mit dem Schwerpunktthema Grundbildung befasst haben. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), wurden Kurse evaluiert, Handlungsempfehlungen entwickelt und Netzwerke geschmiedet. Zudem entstanden ein Lernportal, ein Soziales Netzwerk und ein Computer-Lernspiel. mehr

15.11.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Integrationskurse

In Integrationskursen gibt es nur wenige Verweigerer. Aber: Ganze Regionen können seit Herbst keine Integrationskurse mehr anbieten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Integrations-kursen sind motiviert und integrationswillig. Es gibt so gut wie keine Abbrecher aus mangelndem Integrationsinteresse. Darauf wiesen die Träger der Kurse anlässlich der heutigen Bundeskabinettssitzung hin. mehr

27.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft