Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) RSS-Feed

Die wichtigste Aufgabe...
...des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV) ist die bildungs- und verbandspolitische Vertretung der Volkshochschulen und der VHS-Landesverbände auf Bundes- und europäischer Ebene. Der DVV fördert die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der Mitglieder, entwickelt Grundsätze und Leitlinien, er fördert die Qualität der erwachsenenpädagogischen Arbeit und der internationalen Zusammenarbeit.
Hinter uns stehen die ca. 1.000 Volkshochschulen in Deutschland. Wir machen uns für die Weiterbildung stark.

> Der Vorstand
> Die Bundesgeschäftsstelle
> Geschichte des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

Meldungen

Analphabetismus

Deutscher Volkshochschul-Verband und ARGE Duisburg gemeinsam gegen Analphabetismus

Grundlegende Lese-, Schreib- und Rechenfertigkeiten sind im heutigen Berufsleben unerlässlich. Allein in Deutschland leben jedoch schätzungsweise vier Millionen so genannte funktionale Analphabeten. Das sind Erwachsene, die trotz Schulbesuchs so gut wie nicht lesen, schreiben und rechnen können. Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) hat aus diesem Grund mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine kostenlose Lernplattform für das Internet entwickelt. Dort können betroffene Personen ganz individuell und vor allem auch anonym lernen. Die Arbeitsgemeinschaft für die Grundsicherung für Arbeitsuchende (ARGE) Duisburg begrüßt das Projekt des DVV und damit die Möglichkeit, betroffenen Kunden ein attraktives Angebot zum Erlernen und Ausbauen ihrer Fähigkeiten zu geben. "Durch die Lernplattform können auch unsere Kunden bei Defiziten aktiv an ihren individuellen Fähigkeiten arbeiten. Damit verbessern sie ihre eigene Situation und gleichzeitig ihre Chancen, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen", sagt Norbert Maul, Geschäftsführer der ARGE Duisburg. mehr

12.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Politische Bildung

VHS begeistern bildungsferne Jugendliche für Politik

Rund 100 Volkshochschulen beteiligen sich am bundesweiten VHS-Aktionstag "Jugend lebt Demokratie", den der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) an-lässlich des 20-jährigen Jubiläums der Deutschen Einheit initiiert hat. Viele junge Menschen, die in Volkshochschulen lernen, entwickeln oder haben bereits ein ausgeprägtes Interesse an politischer Bildung. Vielen von ihnen ist aber noch nicht bewusst, dass sie in ihrer Volkshochschule politische Kompetenz einüben können. Diese Jugendlichen kann die VHS mit ihren zertifizierten Angeboten erreichen. "Integration schafft man nicht nur über den Kopf, sondern über gemeinsames Handeln und über Projekte, in denen Jugendliche spüren, dass sie in der Gemeinde dazu gehören", betont DVV-Präsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth. mehr

28.09.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Integrationskurse

Süssmuth: Erfolgsgeschichte der Integrationskurse nicht stoppen!

Tausende Zuwanderinnen und Zuwanderer stehen auf langen Wartelisten für einen Integrationskurs. Insbesondere Migrantinnen und Migranten, die bereits länger in Deutschland leben und die aus eigener Motivation einen Kurs absolvieren wollen, müssen sich zurzeit mindestens drei Monate lang gedulden, bevor sie einen Platz bekommen. Für geschätzt 20.000 so genannte Alt-Zuwanderer stehen bis Jahresende keine Haushaltsmittel zur Verfügung. Sie sind deshalb von Sperrfristen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) betroffen. mehr

10.09.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Web 2.0

Online-Community für Analphabeten freigeschaltet

Pünktlich zum morgigen Weltalphabetisierungstag hat der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) die Online-Community "AlphaVZ" ins Web gestellt. Per Mausklick können sich hier Menschen, die erst als Erwachsene lesen und schreiben lernen, miteinander vernetzen. Das viel zitierte Web 2.0 ist damit auch für so genannte funktionale Analphabeten nutzbar. mehr

07.09.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Auszeichnungen

PC-Lernspiel macht funktionalen Analphabeten Mut zum Lesen und Schreiben

Nach einem Sturz erwacht der unsichere arbeitslose Alex in einer fremden mittelalterlichen Welt aus seiner Ohnmacht. Der Torwächter will ihn nicht in die schützende Stadt lassen und zu allem Überfluss spricht ihn auch noch eine Ratte an. Mit ihrer Hilfe erkennt Alex, dass er mit seinen Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen hier ein gefragter Mann ist. Er nimmt all seinen Mut zusammen und macht sich auf, einen Weg zurück in seine Welt zu finden. Soweit die Rahmenhandlung des PC-Abenteuerspiels "Winterfest", das gestern den Lara Games-Award 2010 in der Kategorie Education in Köln gewonnen hat. Der "Lara" gehört zu den begehrtesten Auszeichnungen der Computer- und Videospiele-Branche und wurde zum vierten Mal verliehen. mehr

01.07.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ökonomische Analphabeten

Deutschlands größtes offenes Lernportal wird erweitert

"Mit Geld umgehen zu können, ist für viele gar nicht so leicht. Der Armutsbericht zeigt, dass Menschen mit geringen oder gar keinen Bildungsabschlüssen ein erhöhtes Armuts- und Schuldenrisiko tragen. Wie schwer muss es dann für Menschen, die nicht ausreichend lesen, schreiben und rechnen können, sein, die richtigen finanziellen Entscheidungen zu treffen?", sagt Gundula Frieling, stellvertretende Direktorin des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV). "Hier setzt unser Modul ´Ökonomische Grundbildung für Bildungsbenachteiligte´ an." mehr

18.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Alpha-Bündnisse

Mit Bildung gegen Armut

Wer wenig kann, hat wenig Chancen: Wohlstand und Teilhabe hängen in unserer Gesellschaft eng mit Bildung zusammen. An sechs Modellstandorten – in Potsdam, Braunschweig, Erfurt, Frankfurt am Main, Itzehoe und Weingarten – sind auf Initiative der Volkshochschulen deshalb so genannte Alpha-Bündnisse entstanden. Gemeinsam mit wichtigen Partnern wie ARGEn, Sozialämtern und Trägern der Sozialen Arbeit sind dort Lernangebote entwickelt und erprobt worden, die Erwachsenen mit geringer Grundbildung mehr gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen können. mehr

15.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© Koelnmesse
Migration

Süssmuth: Integration für "Altzuwanderer" gefährdet

Rund 30.000 integrationswillige so genannte "Altzuwanderer", die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, müssen in diesem Jahr damit rechnen, nicht zu einem Integrationskurs zugelassen zu werden. Darauf hat die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV), Prof. Dr. Rita Süssmuth, heute in Berlin hingewiesen. mehr

03.06.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Leseförderung

Online Lesen und Schreiben lernen – hinter Gittern!

Weiterbildung ist auch und gerade im Gefängnis das A und O, wollen sich die Betroffenen nach Verbüßung ihrer Strafe wieder in die Gesellschaft eingliedern. Viele von ihnen sind trotz Schulbesuchs nicht in der Lage, richtig zu lesen und zu schreiben. Sie sind so genannte funktionale Analphabeten. Auch ihnen kann nun geholfen werden – mit einer speziellen Software des Deutschen Volkshochschul-Verbandes: [ich-will-lernen.de](http://www.ich-will-lernen.de), mit Abstand Marktführer beim E-Learning in diesem Bereich, kann jetzt nämlich als Version ohne internettypische Funktionen wie Forum, Chat und Mailsystem von Strafgefangenen genutzt werden. mehr

31.03.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bewährtes Internet-Portal unterstützt Hauptschüler beim Lernen für Abschlussprüfungen

Die Hauptschulen in den nordrhein-westfälischen Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln können im Rahmen eines Pilotprojekts ab sofort das Lernportal [www.ich-will-lernen.de](http://www.ich-will-lernen.de) nutzen, um die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern in den Klassen 9 und 10 weiter zu verbessern und sie so auf die zentralen Abschlussprüfungen vorzubereiten. Das Schulministerium des einwohnerstärksten Bundeslandes und der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) als Herausgeber des Angebots haben heute eine ent-sprechende Vereinbarung getroffen. mehr

12.03.2010 Pressemeldung Schule