Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) RSS-Feed

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung ist ein unabhängiges wissenschaftliches Serviceinstitut für den gesamten Bereich der Weiterbildung. Das DIE hat sich seit seiner Gründung bundesweit als zentrales Forum für Wissenschaft und Praxis der Weiterbildung etabliert.

Als wissenschaftliches Serviceinstitut liefert das DIE Daten und Informationen, Beratungen, fachöffentliche Foren, Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis, Feldexplorationen sowie Entwicklung und Erprobung von innovativen Konzepten. Auch bietet das Institut eine Reihe zentraler Dienstleistungen, so die Publikationsreihen des DIE (Theorie und Praxis, Perspektive Praxis, Studientexte) sowie die Fachzeitschriften "REPORT" und "DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung", die Bibliothek (mit rund 68.000 Titeln größte deutsche Fachbibliothek für Erwachsenenbildung) und den Internetservice, der die Fachöffentlichkeit über verschiedene Online-Dienste und Literaturrecherchemöglichkeiten mit aktuellen Informationen aus dem Feld der Weiterbildung versorgt. Für große Bereiche der öffentlich geförderten Weiterbildung erhebt das DIE jährlich statistische Daten und wertet sie aus. Das DIE ist national und international mit Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Institutionen der Weiterbildungspraxis vernetzt. Es vertritt die deutsche Weiterbildung im Ausland und vermittelt gleichzeitig internationale Ergebnisse in die nationale Bildungslandschaft. Mit dem Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung verleiht das DIE den in Deutschland renommiertesten Preis für innovative Entwicklungen in der Weiterbildung.

www.die-bonn.de/

Meldungen

Weiterbildungsanbieter beurteilen wirtschaftliche Situation überwiegend positiv

Weiterbildungsanbieter in Deutschland schätzen ihre aktuelle wirtschaftliche Situation über­wiegend positiv ein. Allerdings hängt die Stimmungslage stark davon ab, über welche Finan­zierungsquellen die jeweiligen Anbieter verfügen. Am besten geht es den Weiterbil­dungsein­richtungen, die ihre Einnahmen hauptsächlich von Betrieben beziehen. Deutlich verhal­tener ist hingegen die Stimmung bei den Anbietern, die vor allem von öffentlichen Finanzie­rungs­quellen abhängig sind. Dies sind die Ergebnisse der wbmonitor Umfrage 2007, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) durchgeführt hat. Insgesamt beteiligten sich rund 1.200 Weiter­bildungseinrichtungen an der Umfrage. mehr

11.10.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Arbeitssprache Deutsch - DIE leitet neue Studiengruppe der VolkswagenStiftung zur Zweitsprachförderung und Integration

Kommunikation im Betrieb - das ist der Untersuchungsschwerpunkt der von der VolkswagenStiftung geförderten Studiengruppe, die am vergangenen Wochenende erstmals im Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn zusammentraf. Ziel der Gruppe ist es, Konzepte und Instrumente zur Untersuchung kommunikativer Bedarfe und Bedürfnisse in betrieblichen Zusammenhängen zu entwickeln, um bedarfsgerechte Zweitsprachförderangebote für Migrant/inn/en zu schaffen. mehr

11.09.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Was ist Kompetenz? - DIE stellt Grundlagenwerk zum Kompetenzbegriff vor

Kompetenz ist ein Schlüsselbegriff der politischen, der wissenschaftlichen und der bildungspolitischen Diskussion. Die Neuerscheinung "Kompetenzen - Erwerb, Erfassung, Instrumente", herausgegeben vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), führt in das Thema ein und informiert über Hintergründe und neue Entwicklungen der Kompetenzdiskussion. mehr

03.07.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungsorganisationen im Wandel

Die Weiterbildungsorganisationen sind im Umbruch: Den einen werden sicher geglaubte Finanzmittel gestrichen, andere fusionieren oder nehmen eine Rechtsformänderung vor, um am Markt besser bestehen zu können. Der Band Organisationsveränderungen von Bildungseinrichtungen zeigt an vier Best-Practice-Beispielen, wie Weiterbildungsorganisationen die unterschiedlichen Aufgaben und Zielen der Umstrukturierung bewältigen können. mehr

03.07.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zeigen Sie Profil – Sie können mehr als Sie glauben!

Am 15.6. findet der 1. Deutsche Weiterbildungstag unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler statt. Hunderte (Weiter-) Bildungseinrichtungen aus ganz Deutschland machen mit bunten Aktionen auf die Bedeutung von Bildung und Weiterbildung aufmerksam. Der Bundespräsident weist in seinem Grußwort speziell auf den Stellenwert Lebenslangen Lernens hin: "Lebenslanges Lernen erweitert den Horizont, erschließt neue Fähigkeiten und trägt dazu bei, den Geist wach zu halten. Lebenslanges Lernen ist für jeden Einzelnen die unabdingbare Voraussetzung dafür, mit den rasanten Entwicklungen in unserer Gesellschaft beruflich und privat Schritt halten zu können." mehr

14.06.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungspersonal im Fokus: DIE-Konferenz setzt neue Akzente für die Professionalisierung von Weiterbildnern in Europa

Die vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) veranstaltete europäische Konferenz "Qualifying the Actors in Adult and Continuing Education" (03.05. bis 05.05., Bad Honnef) stand ganz im Zeichen des Weiterbildungspersonals. Über 100 Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Praxis der Weiterbildung aus 25 europäischen Ländern tauschten Erfahrungen aus, identifizierten Problemfelder und erarbeiteten gemeinsam neue Strategien für eine Professionalisierung von Weiterbildnern. mehr

08.05.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

EU-Bildungskommissar Ján Figel am 03. Mai zu Gast in Bad Honnef

Der EU-Kommissar für Bildung, Kultur und Mehrsprachigkeit, Ján Figel, besucht am Freitag, den 03. Mai 2007, Bad Honnef. Figel folgt damit der Einladung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) und erörtert im Rahmen der EU-Konferenz "Qualifying the Actors in Adult and Continuing Education. Trends and Perspectives (Q-Act)" mit Fachleuten aus Wissenschaft, Politik und Praxis der Weiterbildung Anforderungen an Weiterbildungspersonal. Die Experten erhoffen sich neue Impulse für grenzüberschreitende Weiterbildung. mehr

02.05.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neue Perspektiven für die Weiterbildung

"Qualifying the Actors in Adult and Continuing Education. Trends and Perspectives (Q-Act)" lautet der Titel der Europäischen Konferenz, die das das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) vom 3.-5. Mai 2007 im Katholisch-Sozialen Institut (KSI) in Bad Honnef veranstaltet. Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Praxis der Weiterbildung erörtern Anforderungen an Weiterbildner. Diese Personengruppe fördert das Lernen von Erwachsenen und trägt zur Verwirklichung lebenslangen Lernens bei. mehr

24.04.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Konsequenzen für Erwachsenenbildung im Globalisierungsdiskurs

Welche Rolle spielen OECD, EU, UNESCO und Weltbank in der europäischen Bildungsdebatte? Welchen Einfluss haben diese supra- und internationalen Organisationen auf die nationale Bildungspolitik? Bisher wurde der Globalisierungsdiskurs in der international vergleichenden Erwachsenenbildungsforschung nur selten thematisiert. Die Studie Internationale Weiterbildungspolitik und Globalisierung schließt diese Informationslücke. mehr

04.04.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zielgerichtetes Marketing für die Weiterbildung

Weiterbildung ist freiwillig, sie braucht gezieltes Marketing, um immer wieder neue Teilnehmer zu gewinnen. Ein neuartiges Marketingkonzept präsentiert die Studie Weiterbildung und soziale Milieus in Deutschland auf der Basis empirischer Erhebungen zu Weiterbildungsverhalten und -interessen in der deutschen Bevölkerung. Als "Milieumarketing" entwickelt sie differenzierte Milieutypologien für die Weiterbildung; Seminaranbieter können so ihre Angebote an den Interessen von spezifischen Kundengruppen ausrichten - sowohl konzeptionell als auch in der Ankündigung. mehr

26.03.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung