Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) RSS-Feed

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung ist ein unabhängiges wissenschaftliches Serviceinstitut für den gesamten Bereich der Weiterbildung. Das DIE hat sich seit seiner Gründung bundesweit als zentrales Forum für Wissenschaft und Praxis der Weiterbildung etabliert.

Als wissenschaftliches Serviceinstitut liefert das DIE Daten und Informationen, Beratungen, fachöffentliche Foren, Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis, Feldexplorationen sowie Entwicklung und Erprobung von innovativen Konzepten. Auch bietet das Institut eine Reihe zentraler Dienstleistungen, so die Publikationsreihen des DIE (Theorie und Praxis, Perspektive Praxis, Studientexte) sowie die Fachzeitschriften "REPORT" und "DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung", die Bibliothek (mit rund 68.000 Titeln größte deutsche Fachbibliothek für Erwachsenenbildung) und den Internetservice, der die Fachöffentlichkeit über verschiedene Online-Dienste und Literaturrecherchemöglichkeiten mit aktuellen Informationen aus dem Feld der Weiterbildung versorgt. Für große Bereiche der öffentlich geförderten Weiterbildung erhebt das DIE jährlich statistische Daten und wertet sie aus. Das DIE ist national und international mit Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Institutionen der Weiterbildungspraxis vernetzt. Es vertritt die deutsche Weiterbildung im Ausland und vermittelt gleichzeitig internationale Ergebnisse in die nationale Bildungslandschaft. Mit dem Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung verleiht das DIE den in Deutschland renommiertesten Preis für innovative Entwicklungen in der Weiterbildung.

www.die-bonn.de/

Meldungen

Call for Papers des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE)

Im REPORT zu "Weiterbildung und Migration" geht es um empirische Forschungsergebnisse und realisierte Konzeptionen: Wo liegen heute die wesentlichen Probleme der Weiterbildung im Kontext von Migration, welche Lösungsansätze sind erprobt, welche Konzeptionen entwickelt? mehr

11.05.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildung

5. ProfilPASS-Beratertag zum Thema Online-Beratung

Am 24. April 2012 fand in Bonn der 5. ProfilPASS-Beratertag statt. 90 ProfilPASS-Beratende aus dem ganzen Bundesgebiet tauschten sich über die Einsatzmöglichkeiten dieses Instruments zur Kompetenzermittlung aus. Dabei stand insbesondere die Online-Beratung mit dem E-ProfilPASS im Vordergrund. mehr

27.04.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Wissen der 66-80Jährigen

PIAAC-Studie für Ältere startet!

Anfang Mai 2012 beginnt die PIAAC-Studie für ältere Menschen in Deutschland. Während die internationale Studie zur Untersuchung von Alltagsfertigkeiten Erwachsener "PIAAC", Programme for the International Assessment of Adult Competencies, deutschlandweit bereits seit Herbst letzten Jahres läuft, sollen in der Erhebungszeit von Mai bis August 2012 mindestens 1.300 zufällig ausgewählte Personen im Alter zwischen 66 und 80 Jahren befragt werden. PIAAC ist eine von der OECD initiierte Studie, die international vergleichend Kompetenzen in den Bereichen Lesen, Rechnen und Problemlösen mit neuer Technik untersucht. mehr

26.04.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Erwachsenenbildung

Inklusive Bildung – ein Desiderat auch in der Weiterbildung

Die aktuelle Ausgabe der DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung widmet sich dem Schwerpunktthema Inklusive Bildung. Im Fokus steht die Inklusion in der Weiterbildung. mehr

10.04.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Wirtschaftliches Klima in der Weiterbildung stabil – konträre Entwicklungen in Teilmärkten

Das wirtschaftliche Klima bei den Weiterbildungsanbietern ist durchweg positiv. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Wert 2011 nahezu unverändert. Damit ist der Abwärtstrend der Vorjahre gestoppt. Das ist ein zentrales Ergebnis der letzten wbmonitor-Umfrage. mehr

07.02.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Festschrift

Entgrenzungen des Lernens

"Entgrenzung" bedeutet, vertrautes Terrain zu verlassen und neue Horizonte zu erkunden. In der Erwachsenenbildung beschreibt der Begriff bisher eher vage die Prozesse von Transformation und Vernetzung des Lernens Erwachsener in unterschiedlichen sozialen und institutionellen Kontexten. mehr

09.12.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

DIE

Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung verabschiedet

Mit einem Festakt wurde Prof. Dr. Dr. h.c. Ekkehard Nuissl von Rein, der Wissenschaftliche Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE), in den Ruhestand verabschiedet. 250 geladene Gäste, darunter viele Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Praxis aus dem In- und Ausland, würdigten die Verdienste des Wissenschaftlers. Zu den Festrednern gehörte auch Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen. mehr

07.12.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Weiterbildung

Grenzenlos lernen – DIE ehrt Gewinner des Preises für Innovation in der Erwachsenenbildung 2011

Am 5.12.2011 vergibt das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) in Bonn den Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung 2011. Mit dem Thema des Preises hat das DIE ein gesellschaftliches Phänomen aufgegriffen: "Grenzenlos lernen – Mit Grenzen und Entgrenzung didaktisch umgehen!" mehr

05.12.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Statistik

VHS-Statistik des DIE zeigt stabile Entwicklung

Die aktuelle Volkshochschul-Statistik 2010, die das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) jetzt präsentiert, belegt eine insgesamt stabile Entwicklung von Volkshochschulangeboten mit leichten Zuwächsen bei Kursen und Lehrgängen. Über alle Veranstaltungsarten gesehen fanden an den knapp 950 Volkshochschulen 15,6 Millionen Unterrichtsstunden statt. Die rund 675.000 Veranstaltungen wurden mit über neun Millionen Belegungen angenommen. mehr

25.10.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Fachworkshop

Fachworkshop "Ältere Beschäftigte in Erziehung und Pflege" in Berlin

Welche Anforderungen müssen ältere Arbeitnehmer in Sozial- und Pflegeberufen erfüllen? Wie kann man diese älteren Beschäftigten unterstützen? Welchen Beitrag kann Weiterbildung zur Zufriedenheit und Gesundheit dieser Beschäftigten leisten? Das sind einige der Fragen, denen Experten im Rahmen des internationalen Fachworkshops "Ältere Beschäftigte in Erziehung und Pflege – Herausforderungen für Forschung, Bildung und Praxis" nachgehen. Die Gemeinschaftsveranstaltung von Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) findet am Montag, dem 28. November 2011 in Berlin statt. mehr

19.10.2011 Pressemeldung Frühe Bildung