Deutsches Studentenwerk RSS-Feed

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) ist der freiwillige Zusammenschluss der Studentenwerke in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese erfüllen öffentliche Aufgaben der wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Förderung der Studierenden an deutschen Hochschulen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit. Im Zusammenwirken mit Hochschulen und Hochschulstädten tragen sie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Hochschulstudium bei und beteiligen sich insoweit an der Gestaltung des Lebensraums Hochschule.

Zur Erreichung dieser Ziele leistet das DSW seinen Beitrag. Bei der Meinungsbildung des DSW wirken in den Organen und in den satzungsgemäßen Gremien neben den gesetzlichen Vertretern der Studentenwerke die ehrenamtlichen Mitglieder der Organe der örtlichen Studentenwerke mit, insbesondere Studierende und Professoren.

Meldungen

Wiedergewählt

Dieter Timmermann auch 2014/2015 Präsident des Deutschen Studentenwerks

Prof. Dr. Dieter Timmermann, 70, Bildungsökonom und ehemaliger Rektor der Universität Bielefeld, bleibt auch in den Jahren 2014 und 2015 Präsident des Deutschen Studentenwerks (DSW), des Verbands der 58 Studentenwerke in Deutschland. mehr

05.12.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundesmittel auch für die Grundfinanzierung der Studentenwerke

Die im Deutschen Studentenwerk (DSW) organisierten 58 Studentenwerke in Deutschland fordern von den Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD, dass die künftige Bundesregierung auch in die Grundfinanzierung der Studentenwerke einsteigt. mehr

04.12.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Landeszuschüsse

Staatliche Unterstützung für die Studentenwerke weiter rückläufig

Das Deutsche Studentenwerk (DSW), der Verband der 58 Studentenwerke in Deutschland, beklagt, dass die staatliche Unterstützung der Studentenwerke durch die Bundesländer weiterhin sinkt. "Wir müssen erneut feststellen, dass die Länder im Durchschnitt ihre Mittel für die Studentenwerke weiter zurückfahren", kritisiert DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde. mehr

02.12.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Neues Studentenwerksgesetz NRW: Unnötig, kontrollversessen, falsch

Als unnötig, kontrollversessen, die Arbeit und unternehmerische Leistung der Studentenwerke verkennend und letztlich falsch kritisieren die zwölf nordrhein-westfälischen Studentenwerke die Änderungen, die das Land Nordrhein-Westfalen parallel zum "Hochschulzukunftsgesetz" am Studentenwerksgesetz vornehmen will. mehr

29.11.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Studie belegt schwierige Wohnsituation von Studienanfängern

DZHW-Online-Befragung von mehr als 12.000 Studierenden im Auftrag des Deutschen Studentenwerks (DSW)- Schwierige bis sehr schwierige Wohnungssuche für zwei Drittel der deutschen Studienanfängerinnen und -anfänger - Probleme bei ausländischen Studienanfängern noch größer - DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde fordert "konkrete, rasche Verabredungen" von CDU/CSU und SPD in den Koalitionsverhandlungen - DSW: 50.000 Studierende bei den Studentenwerken aktuell auf Wartelisten für einen Wohnheimplatz mehr

25.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wettbewerbe

Diversity? Ja bitte!

Mit seinem neuen Plakatwettbewerb lädt das Deutsche Studentenwerk (DSW) die Design-Studierenden in ganz Deutschland ein, ein komplexes hochschulpolitisches Thema in Bilder zu übersetzen: die zunehmende soziale Differenzierung und Diversifizierung der Studierenden. mehr

21.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Semesterstart:

Studienplatz, aber keine Bude? Studentenwerke helfen

Viele Studienanfängerinnen und -anfänger gerade in süd-und westdeutschen Hochschulstädten finden zum Beginn des Wintersemesters 2013/2014 nur schwer eine bezahlbare Bleibe. Die Studentenwerke unterstützen sie auch dann, wenn ihre Wohnheime belegt sind – mit Kampagnen und Initiativen, die sich an private Vermieter richten, mit Wohnraumvermittlungsstellen, mit Zimmerbörsen, mit Last-Minute-Zimmern und Notunterkünften. Das teilt das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit, in dem die 58 Studentenwerke zusammengeschlossen sind. mehr

18.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Viele Studierende, zu wenige Wohnheimplätze: Schwierige Wohnsituation zum Semesterbeginn

Die Zahl der in Deutschland öffentlich bzw. staatlich geförderten Wohnheimplätze hält weiterhin nicht Schritt mit der Zahl der Studierenden. Zu Beginn des Wintersemesters 2013/2014 haben gerade Studienanfängerinnen und-anfänger in vielen Hochschulstädten Schwierigkeiten, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam, der Verband der 58 Studentenwerke in Deutschland. mehr

11.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Leistungsbilanz

Studentenwerke schaffen Soziale Infrastruktur an Deutschlands Hochschulen

Die 58 Studentenwerke betreiben an Deutschlands Hochschulen für die Studierenden 875 hochschulgastronomische Einrichtungen und bieten mit rund 184.000 Wohnheimplätzen preisgünstigen Wohnraum. Sie haben im Jahr 2012 im Auftrag von Bund und Ländern Studierende mit 2,31 Milliarden Euro BAföG gefördert und bieten studentischen Eltern bundesweit 8.500 Kita-Plätze. mehr

27.09.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

DSW-Journal

"Beutegemeinschaft, Spaltpilz": Blockfreie Hochschulen gegen Blöcke wie TU9, German U15

Auf Hochschulzusammenschlüsse wie die TU9 oder die "German U15" ist Godehard Ruppert, der Präsident der Universität Bamberg, nicht gut zu sprechen. In der neuen Ausgabe des DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks (DSW) sagt er: "Dem bösen Wort ´Beutegemeinschaft` könnte man auch das ebenso böse ´Spaltpilz` hinzufügen. ´Members only` steht nur an Lokalen mit entsprechendem Ruf." mehr

23.09.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung