Deutsches Studentenwerk RSS-Feed

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) ist der freiwillige Zusammenschluss der Studentenwerke in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese erfüllen öffentliche Aufgaben der wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Förderung der Studierenden an deutschen Hochschulen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit. Im Zusammenwirken mit Hochschulen und Hochschulstädten tragen sie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Hochschulstudium bei und beteiligen sich insoweit an der Gestaltung des Lebensraums Hochschule.

Zur Erreichung dieser Ziele leistet das DSW seinen Beitrag. Bei der Meinungsbildung des DSW wirken in den Organen und in den satzungsgemäßen Gremien neben den gesetzlichen Vertretern der Studentenwerke die ehrenamtlichen Mitglieder der Organe der örtlichen Studentenwerke mit, insbesondere Studierende und Professoren.

Meldungen

Internationaler Austausch

"Blaue Karte EU": Erleichterungen für ausländische Studierende und Absolventen ab heute in Kraft

- Gesetz zur EU-Hochqualifizierten-Richtlinie tritt in Kraft - Deutsches Studentenwerk (DSW) begrüßt "Blaue Karte EU" - Arbeits- und aufenthaltsrechtliche Verbesserungen für ausländische Studierende und Absolventen - DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: "Mehr Zeit zum Jobben, mehr Zeit für die Jobsuche" mehr

01.08.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen

Sieger-"Mensa des Jahres 2012" steht in Rostock

Erneut hat das Hochschulmagazin UNICUM die Studierenden über ihre leckerste, serviceorientierteste und angebotsvielfältigste Mensa an deutschen Hochschulen entscheiden lassen. Den Titel "Mensa des Jahres" hat sich in diesem Jahr die Mensa Süd des Studentenwerks Rostock geholt. In den Kategorien Geschmack, Service und Angebot hat sie sich vor der Mensa Caballus des Studentenwerks Hannover und vor dem Bistro K 10 des Studentenwerks Kassel durchgesetzt. mehr

31.07.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

BAföG

644.000 Studierende erhielten 2011 BAföG-Leistungen – Anstieg ja, aber wirklich Verbesserung?

Das Statistische Bundesamt hat heute die BAföG-Zahlen für das Jahr 2011 veröffentlicht: Danach erhielten 644.000 Studierende Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz; das ist ein Anstieg um 51.000 im Vergleich zum Vorjahr. Im Monatsdurchschnitt wurden 419.000 Studierende gefördert – ein Plus von 33.000 gegenüber 2010. mehr

20.07.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsbericht 2012

Bildungsbericht: Noch immer soziale Selektivität beim Hochschulzugang

- DSW-Präsident Dieter Timmermann beklagt "anhaltende soziale Selektivität beim Hochschulzugang" - Bericht: Von 100 Akademiker-Kindern studieren 77, von 100 Kindern, deren Eltern Hauptschulabschluss haben, studieren nur 13 - Timmermann: "Bildungsweg eines Menschen hängt in Deutschland zu stark vom sozialen Hintergrund ab" - DSW fordert stärkere soziale Öffnung der Hochschulen und Ausbau des BAföG mehr

22.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Mitmachen bei der 20. Sozialerhebung!

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) appelliert an alle 80.000 Studierenden, die von ihrer Hochschule den Fragebogen erhalten haben, an der 20. Sozialerhebung teilzunehmen und den Fragebogen auszufüllen. mehr

20.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Plakatwettbewerb

"If Your Mind´s Eye Is Blind You´ll Stay Behindert"

"If Your Mind´s Eye Is Blind You´ll Stay Behindert", lautet die Botschaft des Plakats; die Worte auf rotem Grund sind von Hand in Großbuchstaben gemalt. So eigenwillig wie die englisch-deutsche Wortkombination "behind-ert", so eigenwillig sind die gestalterischen Mittel, zu denen die Design-Studentin Gulnara Petzold von der Universität der Künste Berlin gegriffen hat. Sie belegt mit ihrem Plakat den ersten Platz beim 26. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks (DSW) zum Thema "Studieren mit Behinderung oder chronischer Krankheit". mehr

15.06.2012 Pressemeldung

Deutsches Studentenwerk

Behinderte und chronisch kranke Studierende: Barrieren abbauen, Beratung ausbauen

"Um chancengleiche Studienbedingungen für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit zu realisieren, sind gemeinsame Anstrengungen von Bund, Ländern, Hochschulen und Studentenwerken nötig", erklärte Prof. Dr. Dieter Timmermann, der Präsident des Deutschen Studentenwerks (DSW) heute in Berlin zur Eröffnung einer DSW-Tagung. Timmermann benannte eine Reihe von Forderungen, die er aus einer kürzlich vorgestellten DSW-Online-Befragung von mehr als 15.000 Studierenden mit Behinderung und chronischer Krankheit ableitet. mehr

14.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutsches Studentenwerk

30 Jahre Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) feiert das 30-jährige Bestehen seiner Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS); sie wird seit 1982 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. DSW-Präsident Prof. Dr. Dieter Timmermann sagt: "Die IBS ist unser bundesweites Kompetenzzentrum für Studium und Behinderung." mehr

14.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studieren mit Kind

"Die Studentenwerke machen Deutschlands Hochschulen familienfreundlich"

- DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: "Kitas, Familienwohnungen, kostenloses Kinderessen in der Mensa, Kurzzeitbetreuung, Beratung" - Jahrestreffen der Kita-Verantwortlichen aller Studentenwerke in Hamburg mehr

12.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kindertagesstätten

Studentenwerke betreuen mehr als 7.300 Kinder

- 58 Studentenwerke betreiben bundesweit 221 Kindertagesstätten mit mehr als 7.300 Plätzen - Mehr als die Hälfte für Kinder bis zu drei Jahren – bislang ohne – erst ab August 2013 mit Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz - Deutsches Studentenwerk (DSW) eröffnet Jahrestreffen der Kita-Verantwortlichen in Hamburg - DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: "Wir brauchen noch mehr Plätze für Kinder, die jünger als drei Jahre sind" mehr

12.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung