Deutsches Studentenwerk RSS-Feed

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) ist der freiwillige Zusammenschluss der Studentenwerke in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese erfüllen öffentliche Aufgaben der wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Förderung der Studierenden an deutschen Hochschulen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit. Im Zusammenwirken mit Hochschulen und Hochschulstädten tragen sie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Hochschulstudium bei und beteiligen sich insoweit an der Gestaltung des Lebensraums Hochschule.

Zur Erreichung dieser Ziele leistet das DSW seinen Beitrag. Bei der Meinungsbildung des DSW wirken in den Organen und in den satzungsgemäßen Gremien neben den gesetzlichen Vertretern der Studentenwerke die ehrenamtlichen Mitglieder der Organe der örtlichen Studentenwerke mit, insbesondere Studierende und Professoren.

Meldungen

Studierendenzahlen

"Studierenden-Hoch ist Riesenchance"

Das Deutsche Studentenwerk (DSW), das sich für die sozialen Interessen der Studierenden einsetzt, ist erfreut über die erneut gestiegene Zahl von Studienanfängern. "Das ist eine Riesenchance für Deutschland", sagte DSW-Präsident Rolf Dobischat heute, "die zusätzlichen Erstsemester von heute sind die Fachkräfte von morgen. Etwas Besseres als viele zusätzliche Hochqualifizierte kann einem Land gar nicht passieren." mehr

24.11.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

„UniverCity“

"UniverCity" - Von sozialer Stadtentwicklung zu Campus-Visionen

Im sächsischen Freiberg können Studentinnen und Studenten der Technischen Universität Bergakademie ein ganz besonderes Diplom erwerben, das "diploma fribergensis", organisiert vom Studentenwerk Freiberg. Man muss zwölf Aufgaben mit Stadtbezug lösen – und erhält das Diplom vom Oberbürgermeister persönlich. In Köln sind Hochschulen und Wissenschaft der drittgrößte Arbeitgeber, und jährlich gründen Absolventinnen und Absolventen der Kölner Hochschulen in der Region 1.700 eigene Unternehmen. Im neuen "DSW-Journal" des Deutschen Studentenwerks (DSW), das heute erscheint, geht es um das Verhältnis von Hochschulen, Studierenden und Studentenwerken zu den deutschen Städten. mehr

22.11.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sozialerhebung

11% der Studierenden haben Migrationshintergrund

11% der Studierenden in Deutschland haben nach der aktuellen, 19. DSW-Sozialerhebung, einer repräsentativen Studierenden-Befragung vom Sommer 2009, einen Migrationshintergrund. Darauf macht zum heutigen Integrationsgipfel der Bundes­regierung das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam. mehr

03.11.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Kuratorium des Deutschen Studentenwerks: Margret Wintermantel zur Vorsitzenden gewählt

- Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) bis Ende 2011 an der Spitze des Gremiums - Stellvertretender Vorsitzender ist Thomas Warnau vom freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) mehr

02.11.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

ARD-Themenwoche

Morgen gibt´s Gemüse statt Fleisch in der Mensa!

Mit einem "Vegi-Tag", "Green Day" oder auch "Umwelttag" in ihren Hochschulmensen wollen die Studentenwerke morgen Donnerstag beweisen, wie leicht klima- und ressourcenschonendes Kochen im großen Stil geht. 18 Studentenwerke bieten an dem Tag im Rahmen der ARD-Themenwoche "Essen ist Leben" in 38 Mensen vegetarisches oder veganes Essen an, teilt das Deutsche Studentenwerk (DSW) in Berlin mit. mehr

27.10.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Auszeichnungen

Die engagiertesten Studierenden Deutschlands

Die Universität Tübingen führt ein Umweltzertifikat ein und will Ressourcen wie Wasser und Energie effizienter nutzen. Dahinter steht die studentische Initiative "Greening the University". Die Giessener Promovendin Katja Urbatsch hat die Initiative "Arbeiterkind.de" gegründet. Inzwischen arbeiten mehr als 1.300 ehrenamtlich Engagierte dafür, dass mehr junge Menschen aus Nicht-Akademiker-Familien ein Studium wagen. Seit heute haben "Greening the University" und Katja Urbatsch etwas gemeinsam: einen "Studentenwerkspreis" für ihr "besonderes soziales Engagement." mehr

26.10.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

BAföG

"BAföG ist Herzstück der staatlichen Studienfinanzierung und nicht durch Stipendien oder Kredite zu ersetzen"

"Das BAföG ist das Herzstück der staatlichen Studienfinanzierung in Deutschland. Bund und Länder müssen das BAföG stärken und es konsequent weiterentwickeln. Stipendien und Studienkredite spielen im Vergleich zum BAföG nur eine marginale Rolle. Deshalb begrüßen wir auch, dass im Vermittlungsverfahren zum 23. BAföG-Änderungsgesetz nun eine Einigung in Aussicht steht." Das sagte Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks (DSW), heute in Greifswald. Dort veranstaltet das DSW das Jahrestreffen der BAföG-Expertinnen und -Experten aus den Studentenwerken. mehr

07.10.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

BAföG-Erhöhung: "Das Zittern geht weiter"

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) mag noch nicht jubeln. Obwohl nach ersten Meldungen von Nachrichtenagenturen heute Abend im Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern Konsens darüber bestehen soll, die geplante BAföG-Erhöhung rückwirkend zum 1. Oktober in Kraft zu setzen, geht für DSW-Präsident Prof. Dr. Rolf Dobischat "das Zittern weiter." mehr

05.10.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studentenwerke

Eindrucksvolle Leistungsbilanz der Studentenwerke

Die staatliche Unterstützung der 58 Studentenwerke ist weiterhin rückläufig. Mit Umsatzerlösen vor allem aus der Hochschulgastronomie und den Studierenden-Wohnheimen von insgesamt knapp 860 Millionen Euro erwirtschaften die hochschulunabhängigen Sozialunternehmen zwei Drittel ihrer Gesamteinnahmen von 1,307 Milliarden Euro selbst. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) als Bundesverband aller 58 Studentenwerke aufmerksam. mehr

28.09.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsaufstieg

Kümmert Euch um die Studierenden der ersten Generation!

- Wolf Wagner empfiehlt "first generation students" gegen Fachkräftemangel - Autor und Altrektor der FH Erfurt schreibt im neuen DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks (DSW) - Beispiel RWTH Aachen: Zwei Drittel von 189 Professoren in MINT-Fächern haben als erste in ihren Familien studiert - Wagner: "Erste-Generation-Studierende in den USA gefeiert, in Deutschland vernachlässigt" mehr

17.09.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung