Deutsches Studentenwerk RSS-Feed

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) ist der freiwillige Zusammenschluss der Studentenwerke in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese erfüllen öffentliche Aufgaben der wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Förderung der Studierenden an deutschen Hochschulen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit. Im Zusammenwirken mit Hochschulen und Hochschulstädten tragen sie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Hochschulstudium bei und beteiligen sich insoweit an der Gestaltung des Lebensraums Hochschule.

Zur Erreichung dieser Ziele leistet das DSW seinen Beitrag. Bei der Meinungsbildung des DSW wirken in den Organen und in den satzungsgemäßen Gremien neben den gesetzlichen Vertretern der Studentenwerke die ehrenamtlichen Mitglieder der Organe der örtlichen Studentenwerke mit, insbesondere Studierende und Professoren.

Meldungen

© pixabay.com
E-Antrag

e-BAföG: Deutsches Studentenwerk fordert gemeinschaftliche Lösung aller Bundesländer

Deutsches Studentenwerk (DSW) fordert Bundesländer auf, sich im Interesse der Studierenden zu koordinieren. Vom e-Antrag bis zur e-Akte: vollständig digitalisiertes BAföG-Verfahren gefordert. Ab 1. August 2016 BAföG-e-Antrag in allen Bundesländern Pflicht. mehr

11.03.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Beratungsangebot

Studentenwerke: Sozialberatung stark nachgefragt

Rund 76.000 Studierende nahmen 2014 die Sozialberatung der Studentenwerke in Anspruch – 10% mehr als im Vorjahr. Rund 27.800 Studierende besuchten Informationsveranstaltungen der Sozialberatungsstellen, was einem Anstieg von mehr als 20% entspricht. Das meldet das Deutsche Studentenwerk (DSW) zum Beginn seiner Fachtagung "Beratung" in Rostock. mehr

01.03.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Statistik

Auslandsmobilität: Viel Luft nach oben

(red/pm) Das Deutsche Studentenwerk (DSW) sieht angesichts der neuen [Daten des Statistischen Bundesamts](http://bildungsklick.de/pm/95095/134-500-deutsche-studierten-2013-im-ausland/) bei der Auslandsmobilität von Studierenden noch "viel Luft nach oben". "Das von der Politik selbst gesetzte Ziel, dass 50% der Studierenden Auslandserfahrung machen sollen bis zum Jahr 2020, ist noch lange nicht erreicht", erklärt DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde. mehr

16.12.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

BAföG für Flüchtlinge

Wartefrist weiterhin viel zu lang

(red/pm) Das Deutsche Studentenwerk empfiehlt, die Wartezeit für Flüchtlinge noch weiter auf drei Monate zu verkürzen. DSW-Generalsekretär Meyer auf der Heyde: "Flüchtlingen sind hochmotiviert und müssen zügig Bildungschancen erhalten." mehr

12.08.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

BAföG

Zum Glück kommt 2016/2017 die Erhöhung

Das Statistische Bundesamt meldet heute einen [erneuten Rückgang der Zahl der BAföG-geförderten Studierenden.](http://bildungsklick.de/pm/94317/weiterer-rueckgang-der-bafoeg-empfaenger-innen-im-jahr-2014/) Für das Deutsche Studentenwerk ist das ein Ausdruck dafür, wie überfällig die BAföG-Erhöhung zum Wintersemester 2016/2017 ist. mehr

30.07.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienfinanzierung

BAföG-Verbesserungen ab 1. August 2015

Auch wenn das BAföG erst im Herbst 2016 erhöht wird, gibt es doch bereits ab 1. August 2015 einige Verbesserungen für die Studierenden. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam, der Verband der Studentenwerke, die mit ihren Ämtern für Ausbildungsförderung im Auftrag von Bund und Ländern das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) umsetzen. mehr

28.07.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ausländische Studierende

Wohnungssuche ist das größte Problem ausländischer Studierender in Deutschland

(red/pm) Ausländische Studierende haben in Deutschland besonders mit der Wohnungssuche zu kämpfen. Sie haben im Durchschnitt im Monat mehr als 100 Euro weniger zur Verfügung als ihre deutschen Mitstudierenden, und mehr als die Hälfte von ihnen ist zwingend auf einen Nebenjob angewiesen. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam. mehr

23.07.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bologna-Reform

"Bologna auf einem Bierdeckel"

(red/pm) "Bologna" sei zu einem Bürokratie-Monster verkommen. Eine flexible Gestaltung des Studiums sei nicht leichter, sondern schwieriger geworden. Trotzdem werde in der deutschen und in der europäischen Hochschulpolitik lediglich an den Symptomen herumgedoktert, anstatt eine notwendige Reform der Reform in Angriff zu nehmen. Das schreibt der Soziologe und Bologna-Kritiker Stefan Kühl in einem Gastbeitrag in der neuen Ausgabe des DSW-Journals des Deutschen Studentenwerks (DSW). mehr

30.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© bikl.de
Hochschulen

Das Geheimnis der privaten Hochschulen

Die privaten Hochschulen boomen, immer mehr Studierende entscheiden sich für sie. Wie erklärt sich dieser Erfolg? Sind die Privaten Vorbild und Zukunftsmodell für die deutsche Hochschullandschaft? Diesen Fragen geht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in der neuen Ausgabe seines DSW-Journals auf den Grund. mehr

29.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Integration

Wohnheimplatz, Nebenjob, Integration: So bleiben ausländische Studierende auch hier

- Deutsches Studentenwerk (DSW): Probleme ausländischer Studierender müssen angegangen werden - Neue Studien zeigen: Ausländische Studierende wären "Idealzuwanderer", bleiben aber oft nicht in Deutschland - DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: "Die wirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen sind entscheidend" - DSW-Forderungen: mehr Wohnheimplätze, arbeitsrechtliche Gleichstellung, Ausbau und Finanzierung der Integration mehr

09.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung