DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag RSS-Feed

Meldungen

Bewerbermangel

Demografische Trendwende schlägt auf den Ausbildungsmarkt durch

"Nicht Lehrstellen, sondern Bewerber sind knapp": So fasste Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), heute in Berlin die Ergebnisse der DIHK-Ausbildungsumfrage 2010 zusammen. mehr

08.04.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Deutschlands Super-Azubis 2009 ausgezeichnet

Die besten Azubis Deutschlands hat heute (7. Dezember) der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Nachdem Bundespräsident Horst Köhler sie mit einem Grußwort geehrt hatte, erhielten am Montagabend die TOP-Absolventen aus über 200 IHK-Berufen ihre Auszeichnungen. DIHK-Präsident Driftmann gratulierte den Preisträgern: "Sie sind die Super-Azubis 2009 in Ihrem Beruf – und das bei weit mehr als 300.000 Teil-nehmern an den IHK-Abschlussprüfungen. Sie haben mit Ihren herausragenden Ergebnissen die besten Chancen auf einen erfolgreichen Start ins Berufsleben." mehr

07.12.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

DIHK: Jetzt bewerben für den Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2010!

Die Bewerbungsfrist für den "Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2010" läuft. Darauf macht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Unternehmen und Organisationen aufmerksam. mehr

25.11.2009 Pressemeldung

Wirtschaft zeichnet drei vorbildliche Aus- und Weiterbildungskonzepte aus

Mit dem Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2009 wurden heute in Berlin ein Global Player, aber auch zwei kleinere Unternehmen ausgezeichnet, die sich mit ihren innovativen Konzepten gegen fast 70 Mitbewerber durchsetzen konnten. Die Preise gingen an Telekom, Europa-Park Rust und Seminarzentrum Göttingen. mehr

04.11.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bildungsausgaben erhöhen – aber bitte ohne Rechentricks!

Es war das mit Abstand wichtigste Ergebnis des Bildungsgipfels: Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich am 22. Oktober 2008 das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2015 gesamtstaatlich 10 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) in Bildung und Forschung zu investieren. Für den Bildungsbereich ergäbe sich eine anteilige Erhöhung der Gesamtausgaben von derzeit 6,2 auf 7 Prozent des BIP - jährliche Mehraufwendungen von mindestens 25 Mrd. Euro. Notwendiges Geld für ehrgeizige Ziele! mehr

29.10.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

DIHK: Prüfungsergebnisse jetzt online - 270 Berufe auf einen Blick

Wie gut bin ich? Das fragt sich so mancher Ausbildungsabsolvent nach bestandener Prüfung. Ab heute (28. Oktober 2009) veröffentlichen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) erstmals eine bundesweit einheitliche Prüfungsstatistik in allen 270 IHK-Berufen. Damit ist es für Betriebe und Azubis leichter, die Ergebnisse "ihrer" Abschlussprüfung mit den Durchschnittsergebnissen auf IHK-, Landes- und Bundesebene zu vergleichen. mehr

28.10.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zu viele Berufsanfänger scheitern im Betriebsalltag

"Mehr Praxis im Studium", fordert Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) anlässlich der heutigen Sitzung der Kultusministerkonferenz. Driftmann ist sicher: "Sonst werden wir das gemeinsame Ziel, Hochschulabsolventen fit für den Arbeitsalltag zu machen, noch lange nicht erreichen." mehr

"Investitionen in Beton haben keine Zukunft"

Für den Aufbau Ost sind enorme finanzielle Mittel eingesetzt worden – sie haben sich aber auch bezahlt gemacht. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer ökonomischen Bilanz 20 Jahre nach dem Mauerfall, die das DIW Berlin heute veröffentlichte. Die Wissenschaftler kommen darin zu einer positiven Gesamtbewertung der wirtschaftlichen Lage im Osten Deutschlands. "Bei der Produktivität und bei der Wettbewerbsfähigkeit hat es immense Fortschritte gegeben, die Erneuerung der Infrastruktur ist weit fortgeschritten", sagte DIW-Präsident Klaus F. Zimmermann. "Außerdem ist es nach einer fast vollständigen De-Industrialisierung gelungen, wieder ein beachtliches industrielles Wachstum zu erreichen." mehr

27.08.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann: Abwärtstrend bei Ausbildungsverträgen gestoppt

"Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt stabilisiert sich. Ende Juli 2009 waren bei den Industrie- und Handelskammern (IHKs) 8,0 Prozent weniger neu abgeschlossene Ausbildungsverträge registriert als Ende Juli 2008. Im Juni 2009 betrug der Rückgang im Vorjahresvergleich noch minus 9,3 Prozent. Damit bewegt sich die Zahl der Neuverträge mit 227.674 nur um 3.800 unterhalb des besonders guten Niveaus des Jahres 2007. mehr

05.08.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Politisch gegriffene Vertragszahl sagt nichts über Ausbildungschancen

Zur aktuellen Diskussion um Ausbildungsplätze erklärt DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann: mehr

18.06.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung