DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag RSS-Feed

Meldungen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf braucht verlässliche Kinderbetreuung

Wie gut sind unsere Kitas aufgestellt - was bieten sie in Sachen Öffnungszeiten, Kooperationen mit Unternehmen und Förderangeboten an? Das will der Deutsche Industrie- und Handelskammertag feststellen. Die IHK-Organisation startet deshalb zum heutigen Internationalen Tag der Familie die Umfrage "Kita Check 2008". Es ist bereits der zweite große Check. Eine erste Umfrage 2005 hatte ergeben, dass die Rahmenbedingungen vieler Betreuungseinrichtungen für eine reibungslose Vereinbarkeit von Familie und Beruf leider noch nicht ideal waren: Öffnungszeiten nur von 8 Uhr bis 18 Uhr, kaum Betreuungsangebote an Wochenenden und in Schulferien, wenige Kooperationen mit Betrieben. Nun soll sich zeigen, ob sich die Situation verbessert hat. mehr

15.05.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Braun: Azubis auf EU-Binnenmarkt vorbereiten

Das Thema Europa kommt nach Meinung von Ludwig Georg Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), in der Berufsschule nicht nur zu kurz, es wird den Jugendlichen auch zu wenig praxis- und alltagsnah vermittelt. mehr

05.05.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Braun: Zahl der Ausbildungsverträge steigt weiter / Recht auf Ausbildung Scheinlösung

Die Zahl der Ausbildungsverträge im Bereich der Industrie- und Handelskammern (IHKs) wird in diesem Jahr vermutlich erneut steigen. Damit rechnet der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Ludwig Georg Braun, nach ersten Zahlen aus den Regionen. Braun: "Ich bin zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr den Rekordwert von 2007 noch übertreffen werden. Und das trotz sich langsam abschwächender Konjunktur." Jeder ausbildungswillige und - fähige Schulabgänger werde auch in diesem Jahr wieder ein Angebot auf Ausbildung bekommen - wie es im Ausbildungspakt vereinbart sei. mehr

22.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun: "Ausbildungsbonus kostet viel, bringt wenig."

"Ein breit gefasster Ausbildungsbonus kostet viel und bringt wenig. Nach den Plänen der Bundesregierung wären selbst Abiturienten ´bonusfähig´, wenn sie seit zwei Jahren auf Lehrstellensuche sind. mehr

10.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

71 Deutsche Auslandsschulen beteiligen sich an "Schüler bauen weltweit Brücken"

Die Resonanz übertrifft alle Erwartungen: 71 von 117 Deutschen Schulen im Ausland haben sich am Wettbewerb "Schüler bauen weltweit Brücken" des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) beteiligt. Der Initiator der Aktion, DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun betonte: "Aber noch überraschender ist die Vielfalt der eingereichten Projekte aus aller Welt. Musik, Videos, Theater, Rollenspiele, Schülerfirmen, soziale, ökonomische und naturwissenschaftliche Projekte - die jungen Leute hatten wirklich großartige Ideen." mehr

09.04.2008 Pressemeldung Schule

Deutsche Wirtschaft bekennt sich zu familienfreundlichen Grundsätzen

Mehr als 350 Unternehmen und Institutionen aus ganz Deutschland bekennen sich mit ihrer Unterschrift zu einer familienbewussten Unternehmensführung. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, und der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Ludwig Georg Braun, präsentierten anlässlich des 1. Bundestreffens des Unternehmensnetzwerks "Erfolgsfaktor Familie" im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin die "Gemeinsame Erklärung Erfolgsfaktor Familie". Mit ihrer Unterschrift wollen die Unterzeichner innovative und kreative Impulsgeber für andere sein und zeigen: Investitionen in familienfreundliche Rahmenbedingungen rechnen sich! Die Ministerin und der DIHK-Präsident appellieren an alle Unternehmen, die Erklärung ebenfalls zu unterzeichnen, denn Familienfreundlichkeit lohne sich für Unternehmen und Beschäftigte. mehr

01.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Paktjahr 2007 – Ein Jahr der Rekorde!

Lücke geschlossen – der Pakt macht´s möglich. Alle ausbildungsfähigen und -willigen Jugendlichen, die im Jahr 2007 einen Ausbildungsplatz suchten, haben ein Angebot auf betriebliche Qualifizierung erhalten: Ende Januar 2008 stehen 11.300 unversorgten Jugendlichen noch insgesamt 23.700 offene Angebote zur Verfügung – 4.200 Ausbildungsplätze und 19.500 Einstiegsqualifizierungen. Dies ist ein großer Erfolg des Ausbildungspakts, der im März 2007 mit ambitionierten neuen Zielen verlängert wurde. mehr

31.01.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Ausbildungs-Ass 2008: Jetzt bewerben!

Firmen und Initiativen, die sich in vorbildlicher Weise um die duale Ausbildung verdient machen, können sich ab sofort für das Ausbildungs-Ass 2008 bewerben. Darauf weisen die Wirtschaftsjunioren Deutschland ([WJD](http://www.wjd.de/)) hin. mehr

28.01.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft begrüßen Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung

Die Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Bildung und damit zur Fachkräftesicherung in Deutschland, erklärten die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft heute in Berlin. Entscheidend ist, dass nun gemeinsam mit den Ländern eine Gesamtstrategie entwickelt wird, die die bildungspolitischen Aktivitäten bündelt und weiter verstärkt. In dieser Form nicht akzeptabel ist allerdings der in der Initiative vorgesehene, viel zu weit gefasste Ausbildungsbonus. Durch Fehlanreize und Mitnahmeeffekte schadet er der Ausbildung. mehr

DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben zum Ausbildungsbonus: Konzentrieren statt Streuen

"Es ist gut, dass der ursprünglich geplante allgemeine Ausbildungsbonus jetzt offenbar vom Tisch ist. Der DIHK hält den Ansatz des Bundesbildungsministeriums, finanzielle Hilfen für die Berufsausbildung der sogenannten Altbewerber zu konzentrieren statt zu streuen für den besseren Weg. mehr

18.12.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung