DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag RSS-Feed

Meldungen

Zuversicht für den Herbst

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass alle Schulabgänger, die sich ernsthaft um Ausbildung kümmern, in diesem Jahr eine Chance bekommen. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) weist zurecht selbst darauf hin, dass ihre Zahlen nur einen Teil des Ausbildungsmarktes abbilden. Denn immer weniger Betriebe teilen ihre Ausbildungsplätze den Agenturen mit:. Nach einer DIHK-Umfrage bei 7.500 Unternehmen melden inzwischen knapp 20 Prozent diese nur hin und wieder und gut 25 Prozent gar nicht. mehr

31.08.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

30 Schulen im Finale von "Fit for Job"

Beim Bundesschulpreis "Fit for Job" sind die Finalisten nominiert: 30 Schulen kommen in dem Wettbewerb um die beste Berufsvorbereitung in die letzte Runde. Auch die Siegerschule beim Sonderpreis "Integration" hat die Jury bereits ermittelt. mehr

23.08.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Der Klick zur Bildung setzt sich durch

Moderne Weiterbildung macht Spaß! Dass sich diese Erkenntnis verbreitet, zeigt der wachsende Ansturm auf die Internet-Bildungsplattform der Industrie- und Handelskammern (IHKs): Seit dem Start der IHK.Online-Akademie im Jahr 2002 hat sich die Zahl der Besucher auf täglich mehr als 1.300 fast verdoppelt. mehr

18.08.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Schulerfolg beginnt im Kindergarten!"

Eine allgemeine Kindergartenpflicht im Jahr vor der Einschulung und verbindliche Lernziele bereits im Kindergarten fordert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). mehr

DIHK-Präsident Braun: Erfreulicher Zuwachs bei Ausbildungsverträgen im Juli

Kein Grund zu Pessimismus besteht nach Ansicht von DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun angesichts der derzeitigen Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt. Nach seinen Angaben wurden bei den Industrie- und Handelskammern bis Ende Juli 210.838 neue Ausbildungsverträge registriert, das sind gut 6.000 oder knapp 3 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei verläuft die Entwicklung in West- und Ostdeutschland sehr unterschiedlich: In den alten Bundesländern liegt der Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum bei 3,4 Prozent. In Ostdeutschland stieg die Zahl um 0,8 Prozent - wobei dieser leichte Zuwachs jedoch in erster Linie dadurch bedingt ist, dass Förderprogramme für außerbetriebliche Ausbildungsplätze in den neuen Ländern früher wirksam wurden. Wodurch diese Unterschiede in der Entwicklung der Vertragszahlen zustande kommen, soll in Kürze im Kreise der IHK-Ausbildungsexperten erörtert werden. mehr

07.08.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Wirtschaft und Azubis brauchen ortsnahen Unterricht

Wenn es in einem Ausbildungsberuf genügend Jugendliche für eine Klasse gibt, müssen sie nach Ansicht Ludwig Georg Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), möglichst ortsnah die Berufsschule besuchen können. mehr

28.07.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

DIHK-Präsident Braun: Im Juni 2% Plus bei Ausbildungsplätzen

Eine positive Zwischenbilanz bei den Ausbildungsplätzen zieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun: "Die Industrie- und Handelskammern konnten bis Ende Juni rund 159.000 Ausbildungsverträge eintragen. Damit haben 2,2% mehr Jugendliche als im Vorjahreszeitraum einen Ausbildungsplatz bekommen." mehr

10.07.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Brief und Siegel für gute Deutschkenntnisse

Die "Prüfung Wirtschaftsdeutsch International" (PWD) gilt als "Türöffner" zur deutschen Wirtschaftswelt. Alle Infos über die Prüfung hat die DIHK-Bildungs-GmbH jetzt auf ihrer Website zusammengestellt. mehr

08.06.2006 Pressemeldung

DIHK gegen Ausbildungsquoten für Migranten

Feste Ausbildungsquoten für junge Migranten sind nach Einschätzung von Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), weder "praktikabel noch zielführend". mehr

02.06.2006 Pressemeldung

DIHK: Europass hilft bei Neueinstellungen

Unternehmen können ab sofort mit dem neuen Europass im Ausland erworbene Qualifikationen von Bewerbern besser beurteilen, so der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Lebensläufe werden einheitlich dargestellt und ausländische Zeugnisse umfassend erläutert. Der Europass ist jetzt bei allen IHKs kostenlos erhältlich. mehr

31.05.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung