DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag RSS-Feed

Meldungen

DIHK

Ein Jahr Paktverlängerung: Gute Bilanz – besonders aus Sicht der Jugendlichen

Glänzende Ausbildungschancen für Jugendliche, wachsende Probleme der Betriebe bei der Stellenbesetzung – so in aller Kürze das Fazit von Bundesregierung, Ländern und Wirtschaft beim Paktgipfel am 7. November 2011. Bei diesem Spitzentreffen bilanzierten die Partner des Nationalen Ausbildungspaktes – ein Jahr nach Verlängerung des Paktes bis 2014 – das Ausbildungsjahr. Hierbei wurden aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und die eigenen Beiträge zur Erreichung der Paktziele veröffentlicht. Die Bilanz im Einzelnen: mehr

10.11.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Anerkennungsgesetz: Unter Dach und Fach oder in die Verlängerung?

Der Deutsche Bundestag hat am 29. September 2011 das "Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" angenommen. Bis dahin war es ein langer Weg, denn schon im Dezember 2009 hatte sich die Bundesregierung auf die Eckpunkte für ein Anerkennungsgesetz geeinigt. Grund für die lange Erarbeitungszeit: Es gab in zahlreichen Gesetzen und Verordnungen bereits Anerkennungsregelungen, die angepasst werden mussten – auch gegen den Widerstand einzelner Berufsgruppen. mehr

20.10.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Wirtschaft zeichnet Initiativen zur Fachkräftesicherung aus

Viele Unternehmen leisten durch ihr Aus- und Weiterbildungsengagement einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Deutschland. Das zeigt die Veranstaltung "Gemeinsam für Fachkräfte" zu der der Deutsche Industrie- und Handelskammertag heute nach Berlin geladen hatte. "Nur durch eine schlüssige Gesamtstrategie, können wir das Problem des Fachkräftemangels lösen", so DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann in seiner Begrüßungsrede vor knapp 200 Teilnehmern aus Politik Unternehmen, IHKs und weiteren Institutionen der Bildungspraxis. Die Tagung fand unter dem Motto des IHK-Jahresthemas 2011 "Gemeinsam für Fachkräfte – bilden, beschäftigen, integrieren" statt. mehr

28.09.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Grundschulcheck

Großer Nachholbedarf bei Nachmittagsbetreuung

Bei der Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern gibt es erheblichen Nachholbedarf. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der IHK-Organisation, an der sich fast 5.000 Schulen beteiligt haben. Ziel der Umfrage ist es, die Betreuungssituation für Grundschulkinder transparent zu machen. mehr

29.08.2011 Pressemeldung Schule

DIHK-Umfrage

Unternehmen setzen verstärkt auf Weiterbildung

Die Unternehmen investieren in diesem Jahr deutlich mehr in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Das ergibt die neue Umfrage "Weiterbildung 2011", die der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) heute in Berlin vorgelegt hat. Ihr liegen über 14.000 Unternehmensantworten zugrunde. mehr

19.05.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bildung auf einen Blick

OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick": Beim zweiten Blick nicht vollständig!

Jedes Jahr veröffentlicht die OECD unter dem Titel "Bildung auf einen Blick" Indikatoren zu den Bildungssystemen der Mitgliedsländer. Damit sollen die verschiedenen Ansätze vergleichbar gemacht und die Regierungen in ihren Reformen der Bildungspolitik unterstützt werden. Eine sinnvolle Idee. Was aber, wenn die Zahlen ein unvollständiges Bild wiedergeben? mehr

28.04.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Internationaler Austausch

Azubi-Auslandspraktika im Aufwind

Immer mehr Unternehmen in Deutschland wollen ihren Azubis Auslandserfahrungen ermöglichen. So haben 2010 allein rund 1500 junge Menschen mit Unterstützung der Mobilitätsberaterinnen und -berater der Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolviert. Im Gegenzug erhielten 500 Auszubildende und junge Fachkräfte aus dem europäischen Ausland Einblicke in Unternehmen in Deutschland. Das ergibt eine erste Auswertung des Programms "Berufsbildung ohne Grenzen", einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), mit der bundesweit Mobilitätsberaterinnen und -berater bei den Kammern finanziert werden. mehr

27.04.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Gleichstellung

Mehr Frauen in Führungspositionen – ja, aber wie?

Es ist unstrittig: Gut ausgebildete Frauen – und von ihnen gibt es immer mehr – sollen ihre Qualifikationen auf allen Führungsebenen einbringen können. Das ist auch im Interesse der Wirtschaft, nicht zuletzt in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels. In den obersten Führungspositionen großer Unternehmen ist der Frauenanteil noch gering. Doch er wächst – wenn auch nicht so schnell wie gewünscht. In den breiter definierten Managementpositionen ist bereits über ein Viertel der Führungspositionen mit Frauen besetzt. Zudem sind Frauen durchaus erfolgreich unternehmerisch tätig. Vier von zehn Unternehmensgründungen in Deutschland werden von Frauen vorgenommen. Das entspricht jährlich 160.000 neuen, von Frauen geführten Unternehmen. Und der Anteil ist in den letzten zehn Jahren von 30 auf 40 % gewachsen – Tendenz weiter steigend. mehr

17.02.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Auszeichnungen

Deutschlands TOP-Azubis 2010 feierlich geehrt

Die jeweils besten Azubis in ihren Berufen wurden heute von DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann und Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Driftmann beglückwünschte die 213 jungen Leute in seiner Eröffnungsrede "Sie sind die Super-Azubis 2010 – und das bei weit mehr als 300.000 Prüfungsabsolventen. Sie sind zugleich Vorbilder für die Fachkräfte von morgen. Nutzen Sie diesen Rückenwind!" mehr

13.12.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Lehrstellenmangel

DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann: Ausbildungsvertragszahlen trotz Bewerberrückgang stabil

"Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge trotzt dem Bewerberrückgang. Bis Ende November 2010 registrierten die Industrie- und Handelskammern gut 332.000 Ausbildungsverträge. Damit liegen wir auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahreszeitraum, obwohl in diesem Jahr 24.000 weniger Jugendliche die Schulen verlassen haben. Das bedeutet zugleich, dass viele Altbewerber eine Lehrstelle gefunden haben. Und: Jugendliche mit guten Abschlussnoten hatten in diesem Jahr buchstäblich freie Wahl bei den Ausbildungsplätzen. mehr

09.12.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung