Dr. Brigitte Schumann RSS-Feed

Dr. Brigitte Schumann war 16 Jahre Lehrerin an einem Gymnasium, zehn Jahre Bildungspolitikerin und Mitglied des Landtags von NRW. Der Titel ihrer Dissertation lautete: "Ich schäme mich ja so!" - Die Sonderschule für Lernbehinderte als "Schonraumfalle" (Bad Heilbrunn 2007). Derzeit ist Brigitte Schumann als Bildungsjournalistin tätig.

Meldungen

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

PRIMUS-Schulen in NRW – Vorbild für inklusive Schulentwicklung

Seit mehr als einem Jahr liegt der wissenschaftliche Zwischenbericht über den Schulversuch mit fünf PRIMUS-Schulen dem NRW-Schulministerium vor. Er bestätigt die herausragende Stellung und Bedeutung der Schulen im Kontext des längeren gemeinsamen Lernens. mehr

21.05.2019 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

10 Jahre UN-BRK in NRW: Bilanz und Perspektiven

Klaus Klemm hat statistisch nachgewiesen, dass Deutschland das Inklusionsziel der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verfehlt. Dass NRW in der Inklusionsbilanz noch schlechter abschneidet als der Bundesdurchschnitt, zeigt eine Sonderauswertung. mehr

22.03.2019 Artikel Schule

© UN Photo/Violaine Martin
Inklusion

Darf das NRW-Schulministerium in das Schulgesetz eingreifen?

Das 9. Schulrechtsänderungsgesetz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention macht die allgemeine Schule zum vorrangigen Förderort für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Eine Ausnahmeregelung für die Schulform Gymnasium ist nicht vorgesehen. mehr

06.02.2019 Artikel Schule

© s4svisuals - www.fotolia.com
Inklusion

Nachhaltige Entwicklung braucht hochwertige inklusive Bildung für alle.

2015 haben die Vereinten Nationen die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung mit der Agenda 2030 beschlossen. Sie haben hochwertige inklusive Bildung zum Herzstück für nachhaltige Entwicklung gemacht. mehr

23.01.2019 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Kein politischer Wille für eine unabhängige Überprüfung der Sonderschulen

Nach dem spektakulären Prozessgewinn von Nenad Mihailovic gegen das Land NRW verdichten sich Hinweise, dass sich in den Sonder-/Förderschulen für Geistige Entwicklung auch Kinder und Jugendliche befinden, die keine geistige Behinderung haben. mehr

20.12.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Die Willkür sonderpädagogischer Diagnostik beenden!

Während die Zahl der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Schwerpunkt „Lernen“ erheblich zurückgegangen ist, ist die Anzahl der Kinder mit sonderpädagogisch diagnostizierten emotionalen und sozialen Entwicklungsproblemen merklich gestiegen. mehr

13.11.2018 Artikel Schule

© wavebreakmedia/Shutterstock.com
NRW-Schulpolitik

„Talentschulen“ sind fragwürdige Symbolpolitik

Der Schulversuch „Talentschulen“ gibt vor, an dem Problem benachteiligter Schülerinnen und Schüler in segregierten Schulen anzusetzen. Doch er ist Ausdruck einer Symbolpolitik, durch die sich problematische Konzeptionen in die Schulen einschleichen könnten. mehr

19.09.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Überwachungsinstrument

Ist ein Untersuchungsverfahren gegen Deutschland notwendig?

Anlässlich des am 4. Juni 2018 veröffentlichten Berichts über das Untersuchungsverfahren, das der Genfer UN-Fachausschuss CRPD gegen Spanien wegen Verletzung der UN-Behindertenrechtskonvention durchgeführt hat, drängt sich diese Frage geradezu auf. mehr

04.09.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Förderunterricht

Neuausrichtung der Inklusion in NRW: Ein Fall für den Landesrechnungshof

Der Mangel an Sonderpädagogen an allgemeinen Schulen ist hausgemacht. Auch für NRW gilt, was Berechnungen des Landesrechnungshofs Niedersachsen zeigen: Ein Ende der Doppelstruktur aus Sonder- und Regelschule hieße mehr Förderung für alle Schüler. mehr

29.06.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Segregation

Keine Kita für alle!

Die gleichnamige Studie weist am Beispiel von drei Ruhrgebietsstädten nach, dass arme und sozial privilegierte Kinder schon in der Kita geringe Chancen haben, miteinander zu spielen und zu lernen. mehr

13.06.2018 Artikel Frühe Bildung