Ernst Klett Verlag GmbH RSS-Feed

Die Ernst Klett Verlag GmbH ist einer der führenden Bildungsmedienhersteller in Deutschland. Am Standort Stuttgart und den Zweigniederlassungen Leipzig, Gotha und Dortmund entstehen analoge und digitale Unterrichts- und Lernmaterialien für alle Schularten und Jahrgangsstufen.

Der Ernst Klett Verlag ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.760 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 457 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de und www.klett.de.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon : +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/

Meldungen

Orientierung geben. Neue Lehrwerksgeneration TERRA für den Erdkundeunterricht an Realschulen

Der Ernst Klett Verlag stellt die neue Lehrwerksgeneration für den Erdkundeunterricht an der Realschule vor. Mit neuem Differenzierungskonzept gibt TERRA noch mehr Orientierung im Unterricht. mehr

10.02.2012 Pressemeldung Schule

Blue Line. Englisch für die Oberschule

Das neue Englisch-Lehrwerk "Blue Line" von Klett ist speziell für die Niedersächsische Oberschule konzipiert: mit vielfältigen Ansätzen zur Differenzierung und einer klaren Praxis- und Berufsorientierung. mehr

09.02.2012 Pressemeldung Schule

Fördern und differenzieren: das neue Zahlenbuch

Klett stellt eine Überarbeitung des Zahlenbuchs vor. Der Klassiker der Grundschulmathematik enthält nun noch mehr Differenzierungsangebote und verknüpft systematisch Frühförderung und Anfangsunterricht. mehr

09.02.2012 Pressemeldung Schule

Wissen und Wege. "Spielpläne. Oberstufe"

Basis, Praxis und Analyse – das sind die Schwerpunkte des neuen Musik-Lehrwerks von Klett. Ob im regulären Musikunterricht oder für die Abi-Vorbereitung daheim: Schülerinnen und Schüler finden auf 432 Seiten nicht nur grundlegendes Wissen, sondern auch Anregungen für den eigenen kreativen Umgang mit Musik. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Schule

Atlasarbeit praxisnah

"Haack Weltatlas Differenzierende Ausgabe" heißt der neue Atlas aus dem Ernst Klett Verlag für die mittleren Schulabschlüsse. Der differenzierende Ansatz mit der Lernpyramide ermöglicht auch schwachen Schülern einen leichten Einstieg in die Atlasarbeit. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Schule

Neubearbeitung von Découvertes

Klett stellt eine Neubearbeitung des erfolgreichen Gymnasiallehrwerks "Découvertes" vor. Es zeigt einen abwechslungsreichen und innovativen Französischunterricht: Im Mittelpunkt stehen Sprachhandeln und Sprachpraxis. Das Lehrwerk erscheint in drei Ausgaben, die den jeweiligen Beginn der 2. Fremdsprache in Klasse 5 (Découvertes Junior), Klasse 6 (Découvertes, Série jaune) oder Klasse 7 (Découvertes, Série bleue) genau berücksichtigen. mehr

07.02.2012 Pressemeldung Schule

Gemeinsam lernen. Inklusionsmaterial von Klett

Der Ernst Klett Verlag stellt erstmals spezielle Inklusionsmaterialien für den Grundschulunterricht in Mathematik und Deutsch vor. Denn das gemeinsame Unterrichten von Kindern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf ist für Lehrkräfte eine anspruchsvolle Aufgabe. mehr

07.02.2012 Pressemeldung Schule

Klett – mehr als nur ein eBook

Schnapp den Räuber! Fans des Zahlenbuchs treffen sich auf einer Riesen-Spielfläche zu "Räuber und Goldschatz". Bei der täglichen Happy Hour ab 17 Uhr gehen Lehrkräfte mit Musik und Wundertrank auf Beutezug. mehr

06.02.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Libellus". Latein-Lektüren von Klett

Caesar, Cicero und Ovid – Klett bereitet die Klassiker des Latein-Unterrichts neu auf. Mit farbigen Bildern, umfangreicher Einleitung und virtueller Vokabelkartei verbinden die Lektüren antike Texte mit der Lebenswelt der Schüler. mehr

20.01.2012 Pressemeldung Schule

Sprachförderung mit Tomi Ungerer: kostenlose Lektürepakete für Bili-Schulen

TOMIBIB heißt die buntbedruckte Tasche voller Kinderbücher, die das Institut français d'Allemagne an bilinguale Grundschulen in Deutschland verschenkt. Sie soll Kinder zum Französischlernen motivieren – und ist ein Zeichen deutsch-französischer Freundschaft. mehr

19.01.2012 Pressemeldung Schule