Ernst Klett Verlag GmbH RSS-Feed

Die Ernst Klett Verlag GmbH ist einer der führenden Bildungsmedienhersteller in Deutschland. Am Standort Stuttgart und den Zweigniederlassungen Leipzig, Gotha und Dortmund entstehen analoge und digitale Unterrichts- und Lernmaterialien für alle Schularten und Jahrgangsstufen.

Der Ernst Klett Verlag ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.760 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 457 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de und www.klett.de.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/

Meldungen

Die Gewinner des Stuttgarter Preises 2004

Zum 14. Mal stiftet der Ernst Klett Verlag in diesem Jahr den mit 3.000 Euro dotierten Stuttgarter Preis. Das Thema 2004: Lernerautonomie im Fremdsprachenunterricht. mehr

01.07.2004 Pressemeldung

Dieter Baumann stellt seinen "interaktiven Lauftrainer" vor

Ready, Steady - Go: Zu Beginn der Summer-ISPO in München stellt Dieter Baumann offiziell "Dieter Baumanns interaktiver Lauftrainer" den Medien vor. Der Olympiasieger höchstpersönlich zeigt auf der Veranstaltung, warum die Zukunft der Sport-Ratgeber interaktiv ist. mehr

29.06.2004 Pressemeldung

Zehn Comenius-Auszeichnungen für Klett-Softwaretitel

Bei der Preisverleihung des Europäischen Medienwettbewerbes am 24. Juni 2004 in Berlin wurden Lernadventures, Lern- und Lehrsoftware sowie Lernportale im Internet aus dem Hause Klett prämiert. Unter pädagogischen, inhaltlichen und gestalterischen Gesichtspunkten wurden insgesamt zehn Titel als herausragend bewertet und mit der Comenius-Medaille bzw. dem Comenius-Gütesiegel ausgezeichnet. Die Comenius-Medaillen 2004 gingen an economics.nrw und an die Klett Mediothek Chemische Prozesse II. Zudem wurden acht Titel mit dem Comenius-Siegel ausgezeichnet. Die Gewinner aus dem Ernst Klett Verlag sind: SelGO, Stadtökologie und Impulse Physik elektrische und magnetische Felder. Aus dem Ernst Klett Sprachen haben PONS Interactiv und PONS GET eine Auszeichnung erhalten. Zudem haben die Lernardventures Informatics und Geograficus von HEUREKA-Klett und die Arbeitsblätter Terra Erdkunde 5-10 Europa aus dem Klett-Perthes Verlag ein Siegel erhalten. mehr

24.06.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

HEUREKA-Klett veröffentlicht Brettspiel-Klassiker für PC

Ob allein oder mit anderen: Der Sieger muss ganz runter. In der PC-Fassung von Die Maulwurf Company scheuchen Einzelspieler im Wettstreit mit Computergegnern bis zu 24 putzige Erdwühler unter die Scholle. Aber auch in Gemeinschaft ist Spaß garantiert, denn das tiefbau-taktische Können lässt sich mit dem von Freunden oder der Familie messen. Gewinner ist, wer sich zuerst bis zur Goldenen Schaufel durchbuddelt. Das Original von Ravensburger fand 1995 Aufnahme in die Auswahlliste zum "Spiel des Jahres". mehr

21.05.2004 Pressemeldung

"Beamt" das Wissen in die Hirne!

"Der eine lernt am besten durch Zuhören, der andere muss etwas gelesen haben, der dritte das Ganze zu Hause noch einmal überdenken und so geht das immer weiter", stellt Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth vom Institut für Hirnforschung an der Universität Bremen und am Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst fest. Verursacht werde dies durch die Tatsache, dass Lernfähigkeit und Gedächtnis hochgradig modular (d.h. in viele Schubladen gegliedert) organisiert seien. Das bedeutet, dass Lernen ein sehr individueller Prozess ist, der bei jeder Person nur eines gemeinsam hat: die Schubladen-Struktur. mehr

26.04.2004 Pressemeldung

Einfühlsame Väter haben starke Kinder

Wie kommt es, dass sich manche Väter ihren Kindern emotional zuwenden und sie in ihrer Entwicklung unterstützen, während sich andere eher desinteressiert zeigen? Der Göttinger Pädagoge Karl Gebauer, Autor des Buchs "Väter gesucht. 16 exemplarische Geschichten" und der Dissertation "Die Bedeutung innerer Vaterbilder für eine zugewandte väterliche Haltung" wurde im Februar von der Universität Hannover zum Dr. phil. promoviert. Für den Klett-Themendienst fasste Gebauer, der 25 Jahre Rektor der Leinebergschule in Göttingen war, seine Thesen zusammen. mehr

19.04.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sicherheitsschleusen sind keine Lösung

Gewalt in der Schule – bisher gab es sie vor allem in großstädtischen Problemgebieten. Und jetzt? Orte wie Hildesheim, Walpertskirchen, Coburg und Prüm rücken in den Fokus der Medien. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht ein neuer Fall von schulischem Mobbing öffentlich wird. Was ist los mit unseren Kindern und Jugendlichen? Fehlen ihnen Zucht und Ordnung? Der Hamburger Journalist Steffen Gippner über den Umgang mit Gewalt. mehr

16.04.2004 Pressemeldung Schule

Der Lehrer hält sich im Hintergrund

Selbstständiges Lernen gehört inzwischen zu den wichtigsten Anforderungen an einen guten Unterricht. Umzusetzen ist die Methode, bei der sich der Lehrer im Hintergrund hält, in vielen Schulen nur schwer, weil es an geeigneten Räumen und Programmen fehlt. Die Lehrerin Sandra Schmidtpott, die an der Elsa-Brändström- Schule in Hannover Mathematik und Geographie unterrichtet, fasst die Chancen dieser zukunftsweisenden Unterrichtsform zusammen. mehr

15.04.2004 Pressemeldung Schule

Kanada rückt näher

(jk). Quer über die Kontinente, über Sprach- und Kulturbarrieren hinweg, verbindet ein neuer Wettbewerb deutsche und kanadische Schülerinnen und Schüler: "ComPrix! Der Kanada-Literaturpreis von Klett" wird in diesem Jahr erstmals vom Ernst Klett Verlag und der Botschaft von Kanada ausgeschrieben. Der deutsch-kanadische Literaturpreis will das Interesse für die kanadische Literatur und Schulkultur wecken. mehr

15.04.2004 Pressemeldung

Pünktlich zur EU-Erweiterung im Mai 2004 ist der neue TaschenAtlas Europäische Union von Klett-Perthes erschienen

Der neue TaschenAtlas ist das ideale Nachschlagwerk zur Europäischen Union und ihren 25 Mitgliedstaaten, darunter auch die zehn neuen Beitrittstaaten. mehr

14.04.2004 Pressemeldung