GEW Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Baden-Württemberg

GEW: Streichung der Lehrerstellen aufgeben

Das Statistische Landesamt hat seine Prognose zu den Schülerzahlen in Baden-Württemberg deutlich nach oben korrigiert. "Jetzt muss die Landesregierung endlich die Streichung der 11.600 Lehrerstellen aufgeben", sagte Doro Moritz, GEW-Landesvorsitzende am Donnerstag (12.06.) in Limone, "Wer nur auf einen Landeshaushalt ohne neue Schulden schielt, schadet nachhaltig der Bildung". mehr

12.06.2014 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Gemeinschaftsschulen sind auch Perspektiven für Realschulen

Die Bildungsgewerkschaft GEW freut sich, dass sich Schulleitungen von Realschulen für Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg einsetzen und wünscht ihnen viel Erfolg als Gemeinschaftsschulen. mehr

27.05.2014 Pressemeldung Schule

Aktionstag

Statt wenige Elite-Unis solide Ausstattung aller Hochschulen

Die Gewerkschaften ver.di und GEW setzen sich für eine bessere Grundfinanzierung der Hochschulen in Baden-Württemberg ein. Ziel muss einer verbesserten Grundfinanzierung sein, die Finanzierung aller Universitäten und Hochschulen nachhaltig zu stärken. Im gleichen Atemzug die Fortführung der Exzellenzinitiative und Zulagen für Spitzen-Nachwuchskräfte zu fordern, widerspricht diesem Ziel. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

GEW: Lehrermangel an Beruflichen Schulen verschärft sich

Die Bildungsgewerkschaft GEW geht davon aus, dass sich der Lehrermangel an den Beruflichen Schulen durch die Kürzungen der Landesregierung weiter verschlechtern wird. mehr

09.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Baden-Württemberg

Gute Schule braucht gute Arbeitsbedingungen

Die Landesvorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW bezeichnet die Beschlüsse der KHV zur Sicherung der Unterrichtsversorgung und für mehr Ganztagsschulen und Inklusion als wichtiges Signal. mehr

08.05.2014 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

SPD-Fraktionschef rückt von Stellenstreichungen ab

Die Landesvorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW erwartet von Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine Stellungnahme zur geplanten Streichung von Lehrerstellen. Claus Schmiedel, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag, war gestern (05.05.) auf der landesweiten GEW-Vertrauensleutekonferenz von den Plänen zu Streichung von Lehrerstellen abgerückt. Er kündigte an, dass für das nächste Schuljahr 750 bis 800 Stellen zusätzlich zur Verfügung gestellt und damit nur noch 400 der geplanten 1.200 Lehrerstellen gestrichen werden. mehr

06.05.2014 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Landtag debattiert Gesetz für regionale Schulentwicklung

Die Bildungsgewerkschaft GEW macht sich vor der Landtagsdebatte zur regionalen Schulentwicklung am Mittwoch (30.04.) für klare Konzepte und eindeutige Unterstützung für die Lehrer/innen an allen Schularten stark. "Mehr als 10.000 Lehrkräfte an Haupt- und Werkrealschulen erwarten endlich klare Perspektiven für ihre Zukunft, wenn Schulstandorte aufgelöst werden. mehr

30.04.2014 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Landtag debattiert Gesetz für regionale Schulentwicklung

Die Bildungsgewerkschaft GEW macht sich vor der Landtagsdebatte zur regionalen Schulentwicklung am Mittwoch (30.04.) für klare Konzepte und eindeutige Unterstützung für die Lehrer/innen an allen Schularten stark. mehr

28.04.2014 Pressemeldung Schule

GEW B-W

Ein guter Bildungsplan braucht Zeit

Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt, dass im Gegensatz zur Reform 2004 in der aktuellen Bildungsplanreform die Rückmeldungen aus den Erprobungsschulen berücksichtigt werden sollen. "Kultusminister Andreas Stoch hat eine gute Entscheidung im Interesse der Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern getroffen. Ein guter Bildungsplan braucht Zeit, auch weil die aktuelle Überarbeitung komplexer ist als die Bildungsplanreform 2004", sagte am Donnerstag (24.04.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

24.04.2014 Pressemeldung Schule

GEW B-W

Landesweite Befragung "Arbeitssituation an Schulen"

Die Bildungsgewerkschaft GEW bezeichnet die Rückmeldungen von 3.000 Lehrerinnen und Lehrern bei der landesweiten Befragung als wichtiges Signal für die Gestaltung der Bildungspolitik in den nächsten Jahren. mehr

09.04.2014 Pressemeldung Schule